entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

Jubiläum 2024 - das isb wird 40 Jahre!

40 Jahre isb!

40 Jahre systemische Weiterbildung, Weiterentwicklung und Vernetzung. 

40 Jahre professionelle Heimat

 

Die Geschichte des isb beginnt am 1. September 1984 mit der Gründung des "Instituts für systemische Therapie und Transaktionsanalyse" von Dr. Bernd Schmid und Dr. Gunthard Weber im Wieslocher Schlosshof. Im Laufe der Jahre entwickelt Bernd Schmid aus den vorwiegend therapeutischen Methoden Konzepte, Modelle und Weiterbildungen für den Organisationsbereich, das Institut wandelt sich 1993 zum "Institut für systemische Beratung" - dem isb.

Heute ist das isb eines der renommiertesten systemischen Weiterbildungsinstitute im Bereich Organisationen. Vor allem ist es professionelle Heimat für eine immer weiter wachsende isb Community und für alle, die am und mit dem isb arbeiten und lehren - gleich ob Mitarbeiter:innen, Lehrtrainer:innen, die Schmid Stiftung, die MasterGoup und so viele mehr.

Deine Ansprechpartnerin
Jutta Werbelow

Einen bunten Bogen spannen mit Reflexionen zu 40 Jahren isb

Wir wollen im Jubiläumsjahr 2024 berichten und erzählen: vom Gestern, vom Heute und vom Morgen.

Und wir wollen besonders auch die Menschen sprechen lassen, die dem isb nahestehen, für die das isb eine professionelle Heimat war, ist und bleiben wird - mit Reflexionen, Anekdoten und Visionen zu 40 Jahren isb.

Wir wollen so einen bunten Bogen spannen von den Anfängen im Schlosshof bis in die Zukunft des isb und der künftigen neuen Heimat in Heidelberg. Wir wollen die Vielfältigkeit zeigen, wie wir sie erleben und wie wir sie uns auch weiterhin wünschen.

Dafür sammeln wir durch das Jubeljahr hindurch hier auf der Webseite kreative Beiträge von den Menschen, die dem isb verbunden sind. Wir sind gespannt!

 "No story, no glory!" (Markus Gull)

Hier findet Ihr über das Jahr 2024 ausgewählte Reflexionen zu 40 Jahren isb:

Reflexionen 40 Jahre isb - die Anfänge - von Bernd Schmid

 

 

 

"Nostalgie!? Vieles hat sich geändert. Doch ist der Geist jung geblieben und lebt trotz vieler Veränderungen im Äußeren auch in der jetzt aktiven Generation weiter? Ich hoffe doch."
- Dr. Bernd Schmid

Zurück Nächstes