entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

InhouseCurricula

Bei organisationseigenen Entwicklungsthemen, die einen speziellen Zuschnitt erfordern und mehrere Mitarbeiter betreffen, bietet sich ein individuell auf Ihre Bedürfnisse hin konzipiertes InhouseCurriculum an.

Bestimmte Veränderungs- und Entwicklungsthemen sind sehr organisationsspezifisch. Oft ist es sinnvoll, Beratung mit Qualifizierung in einem individuellen Themenzuschnitt zu kombinieren. So sichern wir Personen- und Systemqualifizierung. Dafür eignen sich InhouseCurricula, in welchen wir Kollegen aus einem Unternehmen oder einer Organisation weiterbilden und gerade die systemqualifizierenden Effekte den besonderen Unterschied darstellen.
Die Teilnehmenden profitieren auch in diesem Rahmen nicht nur von den passgenauen Weiterbildungsinhalten, sondern auch von unserer langjährigen etablierten Lernkultur, die noch dazu in die Organisation übertragen werden kann und hilft, Themen in Eigenregie drehbuchgestützt organisationsintern weiterzuentwickeln.
Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles, auf Ihre Organisation zugeschnittenes, InhouseCurriculum zusammen. Folgende InhouseCurricula haben bei anderen Unternehmen bereits stattgefunden:

 



Nähere Informationen sowie die Rahmen- und Geschäftsbedingungen erläutern wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.


 

In diesem Kontext vielleicht spannend: Empfehlung der HypoVereinsbank.

Selbstverständlich können wir Ihnen unsere InhouseCurricula bei Bedarf auch in englischer Sprache konzipieren. Sprechen Sie uns einfach an!

 

Gerne beraten wir Sie in allen Fragen persönlich und unverbindlich!

Ihr Ansprechpartner
Thorsten Veith