entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zum PionierLabor

PionierLabor 2025 - Netzwerker:innen "+1":
Organisationsentwicklung trifft Künstliche Intelligenz - Praxisorientierte Perspektiven auf die Zukunft

Am 24. & 25. Januar 2025 in der Villa Toskana in Leimen

In unserem nächsten PionierLabor-Event tauchen wir ein in die Welt der Organisationsentwicklung (OE) und Künstlichen Intelligenz (KI). Unser Fokus liegt dabei auf der praktischen Anwendung und den realen Auswirkungen dieser spannenden Verbindung.

 

isb PionierLabor 2025KI und OE in der Praxis

Wie immer wird das isb PionierLabor ein Event des Austauschs und gemeinsamen Lernens. Neben Keynotes mit inhaltlichen Impulsen zum Thema zeigen wir und vor allem arbeiten wir an konkreten Projekten von isb Netzwerker:innen, die zeigen, wie KI in der Praxis genutzt wird, um OE-, Change und Transformationsprozesse zu unterstützen und zu verbessern. Diese Projekte können reichen von der Implementierung von KI-Technologien in bestehende Arbeitsabläufe bis hin zur Nutzung von KI zur Analyse und Optimierung von Organisationsstrukturen.

KI als OE-Projekt und Change-Treiber

Auch solche Praxis-Projekte, in denen KI selbst ein OE-Projekt ist, werden beim isb PionierLabor beleuchtet werden. Gemeinsam diskutieren und lernen wir gemeinsam an Vorhaben, in denen KI in der Organisation eingeführt wird, die KI selbst als Treiber für Change- und Transformationsprozesse fungiert und damit neue (oder doch nicht so neue?) Herausforderungen und Chancen für OE- und Kulturentwicklungsarbeit entstehen lässt.

Für diese Projekte brauchen wir nun Euch, die isb Netzwerkerinnen und Netzwerker!

Call for Paper - Euer Projekt zu OE und KI aus Eurer Berufspraxis

Habt Ihr ein Praxis-Projekt aus Eurem Berufskontext zum Thema OE und KI, das Ihr auf die Bühne bringen, zeigen, teilen und mit uns weiterentwickeln wollt im Sinne des gemeisamen Lernens?

Dann schreibt eine Nachricht mit einer kurzen Projektbeschreibung und gerne auch Beteiligten an Jutta Werbelow werbelow@isb-w.eu.

KI und OE in Zukunft

Wir werfen bei all dem einen Blick in die Zukunft: Wie wird KI die Organisationsentwicklung und Beratung in den kommenden Jahren beeinflussen? Welche Fähigkeiten und Kompetenzen werden benötigt, um diese Entwicklungen erfolgreich zu navigieren? Und wie können wir sicherstellen, dass diese technologischen Veränderungen auf eine Weise gestaltet werden, die den menschlichen Bedürfnissen und Werten entspricht?

Auf zum PionierLabor 2025!

• Wollt Ihr mit anderen in das wirklich brennende Thema OE trifft KI systemisch eintauchen?
• Wollt Ihr mit uns zusammen am Zukunftspotential OE, KI und Beratung im systemischen Kontext arbeiten?
• Und wollt Ihr jemanden zum gemeinsamen Lernen einladen, der die isb Lernkultur noch nicht kennt und ein bisschen isb Spirit schnuppern will?

Dann kommt und bringt Eure:n „+ 1er" mit!

Das isb PionierLabor - wie gewohnt mit Impulsen zum Thema und vor allem mit Euren Beispielen aus der Praxis für die Praxis, an denen wir gemeinsam arbeiten und lernen wollen. Und wieder in der schönen Villa Toskana mit mediterranem Flair, lecker Essen und viel Raum für Austausch, Begegnung, Vernetzung und Lernen!

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und den gemeinsamen Austausch!

Herzlichst,

 

 

Thorsten Veith & das Team des isb

Anmelden könnt Ihr Euch über das
Anmeldeformular PionierLabor 2025

oder direkt bei Katja Baumeister:
baumeister@isb-w.eu

 

 

Ideen, Projekte, Fragen?
Jutta Werbelow

Viele Gründe für das PionierLabor

Impressionen vom PionierLabor 2022 - und Thorsten Veith über die Idee des PionierLabors

"Was machen eigentlich unsere Teilnehmer:innen draußen? [....] Das ist doch eigentlich eine schöne Idee: die Dinge, die Ihr da draußen macht, wo Ihr auch Pionierarbeit leistet, die Projekte, diese Vorhaben auf die Bühne zu holen und ein Forum zu gestalten von Praktiker:innen für Praktiker:innen." (Thorsten Veith)

 

https://www.youtube.com/watch?v=IZ6B0L3BoGo

Um das Video abspielen zu können, benötigt YouTube Ihr Einverständnis Cookies setzen zu dürfen.
Hier können Sie Ihre Einstellungen ändern

 

Das PionierLabor - Über das Format

Wir möchten mit Euch aktuelle inhaltliche Entwicklungen am isb teilen und als „Pioniere" gemeinsam mit Euch daran arbeiten, die Zukunft unseres Arbeitsfeldes zu gestalten. Als Forum von und für Praktiker liefert das isb PionierLabor keine Hochglanzpräsentationen, sondern Netzwerker arbeiten an aktuellen Themen aus der Praxis in verschiedenen Formaten, angelehnt an die isb Didaktik. Es geht um Erfolge und Herausforderungen, an denen wir gemeinsam lernen und entwickeln möchten. Und auch dieses Mal freuen wir uns, wenn Ihr Kollegen, Partner, Auftraggeber, Freunde oder wen auch immer es interessieren könnte als Eure(n) „+1" zum vergünstigten Preis mitbringt!

Mit großem Erfolg startete 2017 die isb Initiative „PionierLabor – Netzwerker +1" und ist seitdem zu einer festen Größe in unserer Community geworden. Nach einer Pause in diesem Jahr freuen wir uns besonders, Euch für 2025 wieder einladen zu können! Wir möchten gemeinsam mit Euch Neues entwickeln und an aktuellen Themen aus Eurer Praxis arbeiten. Wieder werden Eure Beispiele, Projekte und Anliegen im Mittelpunkt stehen.
Ich freue mich sehr auf Euer Kommen und auf zwei Tage voll gelebtem isb Spirit!

Thorsten Veith, Leiter isb GmbH

Das alles in zwei intensiven Tagen, an denen die isb Kultur mit Euch (und Euren "+1") lebendig wird.

...Du willst mehr über die Initiative des isb PionierLabors erfahren? Dann einfach weiterlesen...