entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

Zurück zur Übersicht

Meine Biografie – work in progress

Dieses rein virtuell konzipierte Seminar schafft Gelegenheit für einige Tage aus dem Fluss des Lebens zu steigen, an Land zu gehen und vom sicheren Ufer aus über die bisherige Lebensreise zu sinnieren – über Strömungen und Staudämme, die Balance von Aktivität und Ruhe, zielgerichtetem Unterwegssein und dem sich treiben lassen. Der wache Blick von außen auf unsere Gegenwart und Vergangenheit kann dazu inspirieren, Gewohntes in einem anderen Licht zu sehen und neue Gestaltungsspielräume zu eröffnen.

Zum tieferen Verstehen gegenwärtiger Themen und Fragen im beruflichen wie im privaten Leben werden wir die persönliche Biografie durch Bilder, Fotos und Geschichten lebendig werden lassen und mit dem Genogramm im Skript der Generationen vor uns stöbern. Vielleicht lassen sich generationsübergreifende Muster und Bindungen entdecken, die unser Leben unbewusst in wesentlichen Bereichen prägen.


Dabei können brach liegende Talente und Energiequellen ebenso wie Energie bindende alte Kränkungen und Verletzungen ans Licht kommen. Die Integration von diesen bisher verborgenen Schattenseiten kann neue Energien für das Leben in der Gegenwart und die Entwicklung von Visionen für die Zukunft freisetzen
Die digitale Arbeitsform bietet für all das durchaus interessante Möglichkeiten- die Selbst-Erfahrung tritt gegenüber der Gruppenerfahrung stärker in den Vordergrund –mit Möglichkeiten der Reflexion an eigenen Lieblingsplätzen und auch bei Spaziergängen in der Natur. Gleichzeitig werden die Kleingruppen in den break-out-rooms zu wesentlichen Orten intensiven Austausches und der Spiegelung.

Die Erfahrungen aus Einzel-, Zweier - und Kleingruppenarbeit fließen in die täglichen Plenumsrunden ein, sodass sich auch dieser Raum im Laufe der Tage mit alten und mit neu-erzählten Geschichten, gefundenen Kostbarkeiten und Impulsen für das Weiterschreiben der eigenen Biografie füllen kann.

Kreatives Schreiben, die Arbeit mit Symbolen aus der Natur, Bildern, ( u.a. mit dem Ressourcen-orientierten Ansatz von Maja Storch), narrative Skriptarbeit, Spiegelungen, Träume, Geniusarbeit und geleitete Fantasien ermöglichen einen gleichermaßen spielerischen wie tiefgründigen Zugang zu den persönlichen Lebensfragen.
Die Methoden und theoretischen Beiträge sind so gewählt, dass die Seminar-Teilnehmer*innen sie leicht für die eigene Coaching- und Beratungspraxis nutzen können.

Ihre Ansprechpartnerin
Conny Patzwald

Termine

16. - 19. Juni 2021


 

Veranstaltungsort

online
isb GmbH |

Termine & Orte

Termine

16. - 19. Juni 2021


 

Veranstaltungsort

online
isb GmbH |

„Träume sind Teil des Menschen und nicht Erfindung der Psychologen."
- Dörthe Verres

"Manche Träume muß man sich erhalten 
und jede Gefahr der Realisierung vermeiden."
- Bernd Schmid

 

Zurück Nächstes


Das Seminar im Detail

 

Anhand von Biografiearbeit geht es um das tiefere Verstehen gegenwärtiger Themen und Fragen im beruflichen wie im privaten Leben

 

  • Blick zurück in die Zukunft: Geschichte verstehen, Visionen entwickeln. Betrachtung der eigenen Biografie
  • Neue Perspektiven auf Altgewohntes finden und so Gestaltungsspielräume eröffnen
  • Bilder, Fotos, Geschichten und Arbeit mit dem Genogramm
  • Eigens auf die Arbeit im virtuellen Raum ausgerichtete Didaktik mit starkem Fokus aus „Selbst"-Erfahrung und intensiven Austausch (Spaziergänge, Einzelarbeit, Kleingruppen...)
  • Tiefgründiger und dabei spielerischer Zugang auf das eigene Selbst anhand verschiedenere Modelle und Methoden
  • Übertragbarkeit auf die eigene Coaching- und Beratungspraxis

Die Selbsterfahrungen des isb richten sich an Teilnehmer und Absolventen des isb, deren Lebenspartner sowie alle Interessierten.

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie von uns eine Teilnahmebescheinigung über 4 Tage Selbsterfahrung am isb.

Nächster Beginn: 16. Juni 2021

Ort: online
isb GmbH |

Auch möglich: Eine Selbsterfahrung zu Träumen und Lebensskripten mit Dörthe Verres in Griechenland

Kursgebühr: 1.400€ zzgl. MwSt.
Besuchen Teilnehmende eines isb-Curriculums die Selbsterfahrung zusammen mit einem Lebenspartner, bezahlt dieser lediglich 700,-- € + MWSt.

4 ganze Tage, virtuell
16 Teilnehmer maximal

zur Anmeldung / Buchung

Weiteres Material für Sie zum Download

Sie möchten sich noch ausführlicher informieren? Hier finden Sie eine Auswahl weiterführender Inhalte.

Selbsterfahrungsseminare geben Gelegenheit, aktuelle und wiederkehrende Themen und Fragestellungen eigener professioneller Entwicklung und Lebensgestaltung zur Sprache zu bringen.

Bei der Selbsterfahrung für Professionals handelt es sich nicht um ein Trainings-Seminar und auch nicht vorwiegend um berufliche Planung, sondern um die Ausbalancierung psychischer Kräfte im Bereich persönlichen und/oder professionellen Wachstums. Dabei steht Ihre eigene Situation und die Bearbeitung Ihres Anliegens im Fokus der Selbsterfahrung.

Zeitliche Empfehlungen, wann ein Selbsterfahrungsseminar besucht werden soll, gibt es am isb nicht. Entscheidend für die Teilnahme ist Ihre eigene Einschätzung und der persönlich passende Zeitpunkt. Weitere Informationen finden Sie unter Selbsterfahrung.

Ja. Für Reservierungen melden Sie sich einfach bei unserem Kundenservice.

Eine Liste mit Hotelempfehlungen erhalten Sie von unserem Kundenservice. Diese wird auch nach Anmeldung zu jedem Curriculum verschickt.
In Wiesloch gibt es zwei Gästehäuser mit je fünf Zimmern, die exklusiv an isb-Teilnehmer vergeben werden und so eine gemeinsame Abendgestaltung ermöglichen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter hier.

Unsere Seminarzeiten folgen immer demselben Muster:

Am ersten Tag startet es um 10 Uhr und endet gegen 19 Uhr.
Die Folge-Tage starten jeweils um 9 Uhr, enden gegen 18.30 Uhr.
Der letzte Tag endet um 14 Uhr, um die weitere Reiseplanung zu ermöglichen.

Die Abendgestaltung ist bewusst der Selbstorganisation der Gruppen überlassen. Die Gästehäuser (in Wiesloch) in der Nähe des isb ermöglichen eine gemeinsame Abendgestaltungen nach eigenem Ermessen. Restaurantempfehlungen in der näheren Umgebung liegen in der Regel aus.

Terminauswahl

Meine Daten

Hinweis und Abschicken

Bitte füllen Sie die mit einem * Stern (Pflichtfeld) gekennzeichneten Felder aus. Weitere Angaben helfen uns Ihre Anfrage an den richtigen Gesprächspartner weiterzuleiten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Bitte beachten Sie, dass dies keine verbindliche Anmeldung ist. Mit dem Senden dieser Anfrage bestätigen Sie, dass wir Sie im Rahmen Ihrer Anmeldungsanfrage kontaktieren dürfen.

Wir senden Ihnen innerhalb kurzer Zeit nach Erhalt Ihrer Nachricht alle Dokumente für die verbindliche Anmeldung per E-Mail zu.