Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zur isb ProfessionalGroup

Embodied Communication

Mehr Präsenz und Wirkung in Coaching, Training und Beratung


Kennen Sie solche Situationen:  der Coachee zieht sich zurück, scheint für Interventionen nicht mehr erreichbar zu sein?  Der Trainings-Input war thematisch stimmig, ist bei den TeilnehmerInnen aber nicht angekommen? Das Projekt-Team redet viel, sagt aber nichts zur Sache? Die häufigste Ursache: der Kontakt ist abgebrochen!

Das Embodied Communication-Training erhöht Ihre Handlungsfähigkeit in solchen herausfordernden Situationen.

Denn Sie lernen, in wirkungsvollem Kontakt mit Ihren Klienten und gleichzeitig bei sich zu bleiben.

Dadurch haben Sie Zugang zu Ihrer Kompetenz, können Ihren Klienten und seine Reaktionen gut einschätzen und angemessen reagieren.

 

 

Kommunikation findet in hohem Maße über den Körper statt. Im Körper zeigt sich, ob wir einen guten Kontakt und damit eine tragfähige Basis für unsere Arbeit haben. Dies gilt noch stärker bei Themen, die emotional besetzt oder unsicherheitsbehaftet sind, wie das typischerweise in Coaching, Training oder Beratung der Fall ist.

In diesem ‚Embodied Communication'-Seminar wird der Körper als Wahrnehmungsorgan trainiert und es werden Methoden vermittelt, wie ein wirkungsvoller Kontakt herbeigeführt und aufrecht erhalten werden kann – mit dem Ziel, ein dauerhaft stabile, vertrauensvolle Arbeitsbeziehung zu schaffen.

Um welche Themen geht es dabei?

  • Die eigene Präsenz steuern
  • Unser eigenes Gleichgewicht immer wieder herbeiführen
  • Die Anzeichen erkennen, wenn unser(e) GesprächspartnerIn‚ aussteigt
  • Praktische Möglichkeiten, um unsere Klienten ggf. wieder in einen Ressourcen-orientierten Zustand zurück zu führen

 

Sind Sie interessiert

dann nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Veranstalter auf unter http://buhlcoaching.com/

Veranstalter:
Dr. Peter Buhl
info@buhlberatung.com
Tel. +49 8807 - 20 64 31