Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zur MasterGroup

Mastertreffen

Die MasterGroup kommt einmal jährlich am isb für kollegialen Austausch im Bereich Personal-, Organisations- und Kulturentwicklung sowie zur persönlichen Weiterentwicklung zusammen. Diese Mastertreffen werden von Mastern zu aktuellen Themen vorbereitet und konzipiert und zusammen mit dem isb als regelmäßiges Vernetzungsevent angeboten.

Die Master sind einander und dem isb durch vertrauensvolle Zusammenarbeit, gemeinsame Weiterentwicklungen im Feld und gegenseitige Begleitung auf dem beruflichen Lebensweg verbunden. Sie vertreten das „Netzwerk Systemische Professionalität" als Kulturträger in besonderer Weise nach innen und außen und werden vom isb empfohlen. 

Die Veranstaltung ist für Master des isb: bitte richtet Anmeldungen und Fragen wie immer an Katja Baumeister.
Wir freuen uns auf Euch!

Eure Ansprechpartnerin
Katja Baumeister

https://www.youtube.com/watch?v=VxbE_NqHStg

Bisherige Mastertreffen

Alle Mitschnitte stehen den Mastern im isb campus zur Verfügung. Ausgewählte Inhalte finden sich auch hier:

2017: "Innovation - systemisch gelebt in Denken und Handeln" (dazu: News zum Event mit Rückblick)
2016: "Beratung 2025 – alles agile, oder was?" (dazu: News zum Event und Werkstattbericht )
2015: "Generation Y - Was passiert durch den Generationenwechsel in den Unternehmen mit den Menschen?"
2014: "Themendreiklang: Gesundheit - Werte - Verantwortung"
2013: "Wie kann der 'Wieslocher Geist' in anderen Kontexten verankert werden?"
2012: "Erfolgreich (Über-)Leben in Organisationen"
2011: "Netzwerken und Social Media"
2010: "Die Übertreibung des Guten muss nicht das Beste sein"
2009: "Ein-Atmen, Aus-Atmen"
2008: "Leben und Überleben in ver-rückten Organisationen"
2007: "Gehirngerechte Organisation oder organisationsgerechtes Gehirn"
2006: "Die Kugel ins Rollen bringen & Standardisierung im Projektmanagement & Kulturbewegung"