Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zum Eventarchiv

Tagung "Gelingende Kommunikation"

Warum gelingt Kommunikation manchmal in wundersamer Vielschichtigkeit und scheitert ein andermal kläglich? Nun, manchmal treffen wir einfach nicht die richtige Ebene, finden nicht den richtigen Ton. Dann sind persönliche Klärungen und Verbesserungen bei Sender und Empfänger angesagt. Hierfür gibt es äußerst hilfreiche Konzepte wie etwa bei Schulz von Thun oder aus der Transaktionsanalyse.

Gelingende Kommunikation braucht neben und für Selbst-Klärung und Bezogenheit zu anderen Kontent, Kontext und Kompetenz.

Bernd Schmid über Gelingende Kommunikation

Bernd Schmid schrieb in seinem Blog im November 2016 über das Thema.

Tagung in Köln "Gelingende Kommunikation"

Am 21. und 22.10.2016 fand die von Dirk Rohr von der Humanwissenschaftlichen Fakultät Köln initiierte Tagung „Gelingende Kommunikation mithilfe von systemisch-humanistischen (Beratungs-)Ansätzen" statt. Hauptreferenten waren Friedemann Schulz von Thun, Bernd Schmid und Jürgen Kriz. Mit über 1300 Teilnehmern war der große Hörsaal der Universität zu Köln bis auf den letzten Platz besetzt und die Redner entfalteten vor gespanntem Publikum ihren großen Reichtum an Wissen und die in jahrzehntelanger Erfahrung gesammelte Expertise auf dem Gebiet der Kommunikation. Eine spannende Reise vom Vier-Ohren-Modell, Wertequadrat, Riemann-Thomann-Modell und innerem Team (Schulz von Thun) über die verschiedenen Perspektiven der Systemik, Transaktionsanalyse, Konzepte von C.G. Jung und Milton Erickson (Schmid) hin zu Systemtheorie und der Frage wie Körper, Psyche, Interpersonelles und Kultur zusammenwirken (Kriz).

In Anlehnung an diese Tagung haben wir spannende Materialien zusammengestellt.

Ihr Ansprechpartner
Laura Sobez

Signatur: 2016VV1126D
B. Schmid / D. Rohr / J. Kriz

Gelingende Kommunikation

Vortrag, Köln, Tagung Gelingende Kommunikation, 2016, 02:00:16

Vortrag von Bernd Schmid, gehalten auf der Tagung Gelingende Kommunikation mithilfe von systemisch-humanistischen (Beratungs-)Ansätzen am 22.10.2016 ...

Darin spricht er über folgende Themen:

  • Perspektiven der Transaktionsanalyse
  • der Hypnotherapie Milton Ericksons,
  • der Tiefenpsychologie Jungscher Prägung und
  • systemische Ansätze.


Weitere Vorträge der Tagung:

Signatur: 2016VV1124D
D. Rohr

Peerlearning

Vortrag, Köln, Tagung Gelingende Kommunikation, 2016, 00:11:41

Dirk Rohr über Peerlearning mit auffälligen Jugendlichen.

Signatur: 2016VV1125D
J. Kriz / D. Rohr / J. Kriz

Gelingende Kommunikation

Vortrag, Köln, Tagung Gelingende Kommunikation, 2016, 02:05:19

Vortrag über Personenzentrierte Systemtheorie von Jürgen Kriz, gehalten auf der Tagung Gelingende Kommunikation mithilfe von ...

Signatur: 2016VV1123D
D. Rohr / M. Winter

Genogramm

Vortrag, Köln, Tagung Gelingende Kommunikation, 2016, 00:18:32

Dirk Rohr und Mario Winter über Genogrammarbeit mit einem Computerprogramm.