Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

Zurück zur Übersicht

Lebensskript, Träume und Visionen - Nikiti

Selbsterfahrung in Griechenland - Seelische Bilder und Skriptgeschichten als Inspiration und Orientierung auf dem Lebensweg.


In Zeiten der Sinnsuche und Neuorientierung können Sehnsüchte, Träume und Zukunftsvisionen kraftvolle Wegbereiter für persönliche Veränderungsprozesse sein. Unsere Seele hat einen unerschöpflichen Schatz von Bildern und Geschichten, die uns in Fantasien und Träumen begegnen. In Zeiten starker Belastung und enger zeitlicher Taktung haben diese seelischen Wegweiser oft jedoch keine Chance, ins Bewusstsein zu gelangen - obwohl wir gerade dann deren Orientierung gebende Funktion gut brauchen könnten. Auch  Aspekte unseres Lebensskriptes können einer Realisierung kraftvoller Visionen im Wege stehen und so anstehende Entwicklungen blockieren.

In diesem Seminar geht es um das Entdecken verborgener Lebensträume und die Entwicklung persönlicher Visionen im Einklang mit dem inneren Genius. Hierzu kann auch das Stöbern im eigenen Lebensskript hilfreich sein – altgediente Skriptmuster werden im Kontext ihrer früheren Entstehung verstehbar und als kreative Lösungsersuche gewürdigt, die sich im späteren Leben als Gewohnheiten im Erleben und Verhalten eingenistet haben. Der Abschied von vertrauten Skriptmustern kann dann gebundene Energie für eine kraftvolle Gestaltung der eigenen Träume und Visionen  im privaten und beruflichen Leben freisetzen.

Das Seminar bietet zudem die Möglichkeit, anstehende (vielleicht auch schlummernde) Fragen der persönlichen Weiterentwicklung im Spannungsfeld privater und beruflicher Herausforderungen auf leichte und inspirierende Weise zu klären und gleichzeitig die eigene professionelle Kompetenz anzureichern. Das Angebot zur Reflexion von Beratungsprozessen in der Gruppe ermöglicht ein vertieftes Verständnis  von Theorie und Praxis der  systemischen Skriptarbeit und der Arbeit mit seelischen Bildern in Coaching und Beratung.

Die Großgruppe stellt sich als Kraftfeld und Spiegel für die Arbeit an den persönlichen Themen der einzelnen Teilnehmer zur Verfügung – ergänzt durch Übungen in der Kleingruppe und Zeiten zur Selbstreflexion. Imaginationsübungen, systemische Traumarbeit, Aufstellungen und die Arbeit mit Geschichten und Bildern zum persönlichen Mythos ermöglichen das Stöbern im eigenen Lebensskript und den Zugang zu Träumen und Visionen.

Nicht zuletzt bietet der Seminarkontext selbst ungewöhnliche Möglichkeiten, sich bei den inneren Suchbewegungen durch die umgebende Natur, den Blick auf  Meer und Berge und die griechische Kultur vor Ort inspirieren zu lassen...

Ihre Ansprechpartnerin
Conny Patzwald

Conny Patzwald

Termine

01.-05. Juni 2019

Veranstaltungsort

Griechenland (Nikiti)
Altes Dorf von Nikiti | Chalkidiki
Griechenland

Termine & Orte

Termine

01.-05. Juni 2019

Veranstaltungsort

Griechenland (Nikiti)
Altes Dorf von Nikiti | Chalkidiki
Griechenland

„Träume sind Teil des Menschen und nicht Erfindung der Psychologen."
- Dörthe Verres

"Manche Träume muß man sich erhalten 
und jede Gefahr der Realisierung vermeiden."
- Bernd Schmid

 

Zurück Nächstes


Das Seminar im Detail

Die Selbsterfahrungen des isb richten sich an Teilnehmer und Absolventen des isb, deren Lebenspartner sowie alle Interessierten.

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie von uns eine Teilnahmebescheinigung über 4 Tage Selbsterfahrung am isb.

Für dieses Seminar wird eine Vollverpflegung angeboten, um während der Seminartage   Entspannung und eine möglichst intensive Begegnung mit der griechischen Kultur und den Menschen vor Ort zu ermöglichen.

Die TeilnehmerInnen können in 5 verschiedenen Häusern  in Nachbarschaft auf dem Hügel und im alten Dorf (5Minuten entfernt)in liebevoll gestalteten Einzelzimmern und einem großen Doppelzimmer auf zwei Etagen wohnen (Pro Haus stehen 1-2 Bäder  und zusätzliche Außenduschen zur Verfügung).

Die Verpflegung wird von einer griechischen Familie  vor Ort übernommen und so auf das Seminar abgestimmt, dass die Seminarpausen  für Ausflüge ans nahe Meer oder in die Umgebung genutzt werden können.

Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung von 300 € werden vor Ort bezahlt.

Auf Wunsch ist natürlich auch die Buchung eines Hotels in der Nähe möglich. Informationen und Anfragen in dieser Hinsicht bitte direkt über Dörthe Verres.

Erfolgt selbstorganisiert per Flug nach Thessaloniki, von dort 1 Stunde  Autofahrt mit Mietauto (der Flughafen liegt außerhalb der Stadt in Richtung Chalkidiki – empfehlenswert wäre ein carsharing  z.B. über www.chalkidiki-cars.com  auch  zum Erreichen besonders schöner Strände in der Mittagspause).

Weitere Informationen  zur Anreise und Unterbringung vor Ort über
Dörthe Verres |doerthe.verres@icloud.com .

Nächster Beginn: 01. Juni 2019

Ort: Griechenland (Nikiti)
Altes Dorf von Nikiti | Chalkidiki
Griechenland

Kosten für  Unterkunft, kulinarische (und künstlerische!) Versorgung ca.  300€

Kursgebühr: 1.200 € zzgl. MwSt.
Besuchen Teilnehmende eines isb-Curriculums die Selbsterfahrung zusammen mit einem Lebenspartner, bezahlt dieser lediglich 600,-- € + MWSt.

Anreise: selbstorganisiert

4 ganze Tage
16 Teilnehmer maximal

zur Anmeldung / Buchung

Weiteres Material für Sie zum Download

Sie möchten sich noch ausführlicher informieren? Hier finden Sie eine Auswahl weiterführender Inhalte.

Selbsterfahrungsseminare geben Gelegenheit, aktuelle und wiederkehrende Themen und Fragestellungen eigener professioneller Entwicklung und Lebensgestaltung zur Sprache zu bringen.

Bei der Selbsterfahrung für Professionals handelt es sich nicht um ein Trainings-Seminar und auch nicht vorwiegend um berufliche Planung, sondern um die Ausbalancierung psychischer Kräfte im Bereich persönlichen und/oder professionellen Wachstums. Dabei steht Ihre eigene Situation und die Bearbeitung Ihres Anliegens im Fokus der Selbsterfahrung.

Zeitliche Empfehlungen, wann ein Selbsterfahrungsseminar besucht werden soll, gibt es am isb nicht. Entscheidend für die Teilnahme ist Ihre eigene Einschätzung und der persönlich passende Zeitpunkt. Weitere Informationen finden Sie unter Selbsterfahrung.

Ja. Für Reservierungen melden Sie sich einfach bei unserem Kundenservice

Eine Liste mit Hotelempfehlungen erhalten Sie von unserem Kundenservice. Diese wird auch nach Anmeldung zu jedem Curriculum verschickt.
In Wiesloch gibt es zwei Gästehäuser mit je fünf Zimmern, die exklusiv an isb-Teilnehmer vergeben werden und so eine gemeinsame Abendgestaltung ermöglichen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter hier.

Unsere Seminarzeiten folgen immer demselben Muster:

Am ersten Tag startet es um 10 Uhr und endet gegen 19 Uhr.
Die Folge-Tage starten jeweils um 9 Uhr, enden gegen 18.30 Uhr.
Der letzte Tag endet um 14 Uhr, um die weitere Reiseplanung zu ermöglichen.

Die Abendgestaltung ist bewusst der Selbstorganisation der Gruppen überlassen. Die Gästehäuser (in Wiesloch) in der Nähe des isb ermöglichen eine gemeinsame Abendgestaltungen nach eigenem Ermessen. Restaurantempfehlungen in der näheren Umgebung liegen in der Regel aus.

Terminauswahl

Meine Daten

Hinweis und Abschicken

Bitte füllen Sie die mit einem * Stern (Pflichtfeld) gekennzeichneten Felder aus. Weitere Angaben helfen uns Ihre Anfrage an den richtigen Gesprächspartner weiterzuleiten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Bitte beachten Sie, dass dies keine verbindliche Anmeldung ist. Mit dem Senden dieser Anfrage bestätigen Sie, dass wir Sie im Rahmen Ihrer Anmeldungsanfrage kontaktieren dürfen.

Wir senden Ihnen innerhalb kurzer Zeit nach Erhalt Ihrer Nachricht alle Dokumente für die verbindliche Anmeldung per E-Mail zu.