Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

Orientierungstag - Sondertermin zum Curriculum "Strategische Personal- und Lernkulturentwicklung"

Will Corporate Learning, Personal- und Organisationsentwicklung und HR-Arbeit zu neuen Ufern aufbrechen? Mal wieder spricht einiges dafür.

Neben allen Bekundungen hat HR-Arbeit und insbesondere Lernen in Unternehmen nicht den strategischen Stellenwert, welchen sie für die Performance und Unternehmensentwicklung ausschöpfen könnte. Das ist keine neue Erkenntnis und dennoch kehrt gerade in vielen Organisationen ein derartiges Bewusstsein zurück, auch auf Top-Ebene.

Damit sind wir bei einem wesentlichen Kern der isb-Kompetenz: Wir als Didaktiker und Enthusiasten bei der Entwicklung von Lernprozessen und Lernkultur. Lernen und Arbeiten müssen wesentlich integrierter stattfinden. Isolierte Lernprogramme ohne Einbezug der konkreten Rollen und Steuerungskriterien und -herausforderungen sind ein Auslaufmodell. Seit vielen Jahren werben wir für zukunftsgerechte Formen und Mind-Sets zu integriertem Lernen und Arbeiten. Diese Integrationsverantwortung gilt für HR-Arbeit insgesamt.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN
Conny Patzwald

Conny Patzwald

PE- und HR-Arbeit kann und muss ihren strategischen Beitrag und ihre Bedeutung im Rahmen des Wertschöpfungsprozesses gegenüber der Leitungsebene und der gesamten Organisation besser positionieren. Damit ist es auch eine Frage des eigenen Selbstverständnisses. Das Curriculum mit dem Schwerpunkt strategische PE und Lernkulturentwicklung legt diesen Fokus auf eines der Zukunftsthemen am isb.

isb-Konzepte für Lernen in Unternehmen und die Integration von Personal- und Organisationsentwicklung.

Wir bieten dazu eigens diesen Orientierungstag an. Marc Minor, Lehrtrainer im Curriculum, und Thorsten Veith, Leiter isb, stellen Beweg- und Hintergründe zum Curriculum vor. Im Dialog mit den Teilnehmern wollen wir über unsere Einordnung und die strategischen Bedeutung des Themas für uns und die Organisationsvertreter sprechen. Es wird kleine Kostproben und Praxisbeispiele geben, und natürlich möchten wir hören, was die Interessierten beim Thema in ihren Organisationen beschäftigt.

Veränderungs- und Transformationsinitiativen sind Veränderungsherausforderungen und gleichermaßen Lernherausforderungen. Von allen scheint es momentan unzählige und vielschichtige zu geben. Anlass genug, Lernen von Menschen und Systemen in den Mittelpunkt zu stellen. Wirken sie dabei mit!

Weitere Details zu diesem Curriculum erfahren Sie hier.

Anmeldung zu dieser Veranstaltung, bitte über unser Sekretariat, Telefon 06222-81880,
oder per Mail an info@isb-w.eu.

Hinweis: Wir werden Bild- und Tonaufnahmen anfertigen. Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn Sie auf diesen nicht erscheinen möchten.

Termine auf Anfrage

Beginn 15:00
Ende ca. 18:00

Die Teilnahme ist kostenlos.

zur Anmeldung / Buchung

Terminauswahl

Meine Daten

Hinweis und Abschicken

Bitte füllen Sie die mit einem * Stern (Pflichtfeld) gekennzeichneten Felder aus. Weitere Angaben helfen uns Ihre Anfrage an den richtigen Gesprächspartner weiterzuleiten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Bitte beachten Sie, dass dies keine verbindliche Anmeldung ist. Mit dem Senden dieser Anfrage bestätigen Sie, dass wir Sie im Rahmen Ihrer Anmeldungsanfrage kontaktieren dürfen.

Wir senden Ihnen innerhalb kurzer Zeit nach Erhalt Ihrer Nachricht alle Dokumente für die verbindliche Anmeldung per E-Mail zu.