entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

Alexander Pauly

Alexander Pauly
Lehrtrainer

Kontakt und weitere Profile im Netz

Create a small advantage and then make it bigger!  -Kirby Schepp

Alexander Pauly über seine Arbeit:

Der Sport, den ich seit meiner Jugend heiß und innig liebe, ist Basketball. Den einfachsten Weg zum Korberfolg hat ein kanadischer Trainerkollege einmal so auf den Punkt gebracht: "Create a small advantage and then make it bigger!" Das trifft es!

Darin sind zwei Überzeugungen enthalten, auf die ich in der Beratung von Organisationen in Entwicklungsprozessen immer wieder zurückkomme:

'Keep it simple' ist die erste. Mach Dir und allen Beteiligten das Leben leicht und übertreib es nicht mit komplizierten Plänen und Projektarchitekturen. So paradox es klingt, nützliche Komplexität gedeiht besser, wenn man nicht versucht alle Einflussfaktoren zu kontrollieren. Das ist für mich ein Kerngedanke agilen Handelns.

Die zweite Überzeugung ist die, dass vitale Veränderungsprozesse oft im Kleinen beginnen sollten. Es geht darum, dass Menschen das Neue erfahren können, um es zu begreifen. Wir erschaffen gemeinsam ein Stück der neuen Wirklichkeit und lernen aus dem Weg dorthin. So kann aus einem kleinen Vorteil ein großer werden.

Dabei ist es meiner Erfahrung nach besonders nachhaltig, wenn Veränderungen möglichst nahe an den Arbeitsplätzen und Aufgaben und in den betroffenen Rollen besprochen und entwickelt werden, um das Abreißen der Energie beim Transfer zu vermeiden. Denn im Sport wie in der Organisationsentwicklung ist das Energielevel entscheidend.

Am isb lehrt Julia Kessler im Curriculum Systemische Organisationsentwicklung und Changemanagemen_I.

Wissenswertes über Alexander Pauly

  • Beratung für Veränderungsprozesse in Organisationen (Strategie, Kultur, Organisationsdesign)
  • Konzeption und Umsetzung von Programmen für Führungskräfte und Experts
  • Aufbau und Begleitung von Management-Teams
  • Coaching von Fach- und Führungskräften
  • Berater, Trainer und Coach seit 2004
  • Seit 2005 Aufbau und Führung der trainsform GmbH, heute in der Rolle als Geschäftsführender Gesellschafter
  • Master und Lehrtrainer am Institut für Systemische Beratung, Wiesloch
  • Ausbildungen zum Coach, Moderator und Systemischen Berater
  • Studium der Erziehungswissenschaft
  • Fachbuchautor
  • Dialogpartner der Schmid Stiftung
  • Agilität im Kontext von Ausbildung. In: Ausbilder-Handbuch. Wolters-Kluwer.Unterschleißheim 2019
  • Bilanz der Veränderungskräfte. In: Coaching-Tools III. managerSeminare Verlags GmbH. 2012
  • Zeitmanagement Crashkurs! Cornelsen Scriptor. Berlin 2011
  • Teamentwicklung mit Auszubildenden. In: Ausbilder-Handbuch. Wolters-Kluwer.Unterschleißheim 2011
  • Den Change führen. In: PERSONAL - Zeitschrift für Human Resource Management. Heft 02/2010
  • Besprechungsmanagement ... Wenn's mal wieder länger dauert. In: Controller Magazin,Heft Mai / Juni 2010