entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zu Aktuelles

isbMatch: Beratung finden, die wirklich passt

27. Februar 2024 – von Thorsten Veith, Ludwig Kannicht, Julius Kulossa

isbMatch ist ein kuratierter Prozess, der Auftraggeber:innen und Berater:innen sinn- und wirkungsvoll zusammenbringt. isbMatch ist ein Entwicklungsprojekt am isb, für das wir nun Partner:innen suchen.

Graphische Darstellung: Passung finden

Für ein Projekt eine wirklich passende Beratung zu finden, erfordert Zeit, Kapazitäten und Nerven. Wir vom isb pilotieren für die isb Community einen Service, der Euch als Auftraggeber:innen und Auftragnehmer:innen in einem hochwertigen Prozess zusammenbringen soll. Wir wollen eine höhere Passung herstellen und gleichzeitig den Aufwand reduzieren. Mit Unterstützung von KI.

Hintergrund

Wir beobachten, dass die Suche nach Projektpartner:innen im Feld von Organisationsentwickung, Transformation, Coaching und Teamentwicklung oft aufwändig für alle Beteiligten ist. Auftraggeber:innen stehen vor einem fragmentierten Beratungsmarkt. Ausschreibungen führen oft nicht zu guter Passung. Für Anbieter:innen bietet eine Pitch-Situation oftmals ungünstige Rahmenbedingungen, um einen Auftrag sauber klären zu können.

Was wir vorhaben

Die passende Vergabe von Mandaten braucht eine passende Kultur. Wir als isb bringen durch isbMatch Auftraggeber:innen und Auftragnehmer:innen (Berater:innen, Coaches usw.) in einem an einer langfristigen Problemlösung orientierten Vermittlungsprozess zusammen. Auftraggeber:innen klären zunächst mit uns in einem entsprechenden Pilot-Verfahren ihr jeweiliges Anliegen. Daraufhin besprechen wir das Vorgehen, empfehlen passende Berater:innen und rahmen die weiteren Absprachen.

Entwicklungspartner gesucht

Wir suchen jetzt einen kleinen Kreis an Entwicklungspartner:innen, die einen Auftrag über isbMatch vergeben wollen und uns Feedback zur Verfügung stellen!

Gespräch vereinbaren

Ready to take off

Das Konzept steht und ist bereit für die Praxis: Nach Marktrecherche, Konzeptarbeit, Prozess-Design, ca. 15 Interviews mit potentiellen Nutzer*innen sind wir bereit für den nächsten Schritt – das konkrete Finden von Matches im Zusammenspiel mit Dir, unserer Entwicklungspartner:in.

Wenn wir zusammen finden

organisieren wir für dich den Prozess der Vergabe. Wir wollen lernen, wie groß der Nutzen eines solchen Services ist. Du erhältst einen kulturell gut geführten und durchdachten, aber noch wenig erprobten Vergabeprozess und profitierst von unserem Netzwerk von 6.000 Professionals – und deren Netzwerk. Du gibst uns Feedback. Der Service ist für dich als Entwicklungspartner kostenlos.

Als Entwicklungspartner:in

nutzt Du unseren Matching Prozess, um ein Projekt mit mindestens 10 Beratertagen zu vergeben. Der Service ist für Dich kostenlos. Wir bitten um Deine Resonanzen auf dem Weg, wofür Du insgesamt 2-3 Stunden Zeit investierst. So lernen wir von Deinen Erfahrungen mit unserem Service.

Nutzen

  • isbMatch ist effizient, weil wir aus dem großen Netzwerk an kompetenten Berater:innen schöpfen.
  • isbMatch ist wirkungsvoll, weil wir aktiv eine gute Prozesskultur gestalten.
  • isbMatch ist kostenfrei für Entwicklungspartner:innen.

 

Dran bleiben

Wer interessiert an dem Vorhaben ist (aber gerade kein Projekt zu vergeben hat) kann sich gerne für die ↗ isbMatch Updates eintragen, egal ob als Auftraggeber oder -nehmer. Bei Fragen sind Thorsten, Julius und Ludwig unter match@isb-w.de zu erreichen.


Die wichtigsten Fragen und Antworten zu isbMatch

Wir - Thorsten Veith, Ludwig Kannicht, Julius Kulossa - sind die Köpfe hinter der Idee und Eure Ansprechpartner.

Thorsten Veith: Leiter des isb

Ludwig Kannicht: Produktentwickler, Co-Founder von Dark Horse Innovation, Stiftungsrat der Schmid Stiftung

Julius Kulossa: Projektreferent, Mitarbeiter des isb

Wir denken, die Vergabe von Mandaten ist anspruchsvoll, sie braucht auf der einen Seite Kultur, kann aber auf der anderen Seite durch Technologie unterstützt werden. In einem hochwertigen Vermittlungsprozess bringen wir Auftraggeber:innen und -nehmer:innen zusammen. Effizient, weil wir auf ein großes Netzwerk an kompetenten Berater:innen zurückgreifen können. Wirkungsvoll, weil wir aktiv eine gute Prozesskultur gestalten für eine bestmögliche Beratung.

Wir wollen Euch einen Marktplatz für qualitätsorientierte Beratung bieten.

Wir denken: Beratung ist essentiell. Tech-Start-Ups wollen den Markt gestalten und entwickeln Plattformen für Coaches und Berater:innen. Wir finden, es braucht Zugänge, die auf Qualität setzen. Qualität benötigt Passung zwischen dem Berater-System und dem Anliegen der Organisation. Passung herzustellen, ist anspruchsvoll; Ausschreibungen sind ineffektiv, individuelle Prozesse ineffizient; hier setzen wir an.

isbMatch ist explizit ein Pilot. Wir wollen früh unsere Lernerfahrung zum Matchen und den Umgang mit KI Systemen auf dem Weg teilen, wenn es dafür Interesse gibt.

Ja, absolut! Schreib uns, wenn du ein Projekt über isbMatch vergeben willst. Wir sind in einer frühen Phase und suchen Entwicklungspartner:innen, die mit uns auf dem Weg auch ein Stück lernen wollen.

1) Briefing erstellen

Du besprichst deine Situation mit einer erfahrenen, neutralen Beraterin des isb. Daraus formulieren wir ein Briefing.

2) Profile Vorschlagen

Wir finden relevante und aussagekräftige Profile von Berater:innen, du wählst aus.

3) Projektskizze

Wir rahmen ein Kennenlernen, in dem sich drei Berater:innen mit Ihrer Projektskizzen vorstellen.

4) Auftragsklärung

Du wählst eine Beratung aus. Wenn ihr euch einigt, könnt ihr starten.

Ja, absolut. isbMatch ist als Ergänzung und nicht als Ersatz zum isb Netzwerk gedacht. Beide Services eignen sich zur Vergabe von Beratungsmandaten. Im isb Netzwerk geschieht dies selbstorganisiert. Bei isbMatch erhält man die Prozessführung als Service.