entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zu Aktuelles

isb OpenInnovation 2020/2021 virtuell:
Integrative Beratung - Zukunft der Beratung im Dialog
Episode 3: Interviewergebnisse und Abrundung am 04. März 2021

22. Oktober 2021 – von Jutta Werbelow

Mit dieser virtuellen Veranstaltung hat ein guter und intensiver Prozess einen würdigen Schlusspunkt gefunden.

Bei dem Event, der ursprünglich als 24 H Event gedacht war und dann aufgrund Corona zu einem dreigeteilten Prozess über ein Jahr wurde, sind zahlreiche Themen, Richtungen, Aspekte und Meinungen miteinander geteilt und ausprobiert worden.

Zum Thema integrative Beratung wurden in den vergangenen Wochen und Monaten von zwei Arbeitsgruppen zahlreiche Interviews geführt und dabei Kundenperspektiven und Rückmeldungen „klassischer" Berater und Beraterinnen zu integrativer Beratung gesammelt. Nun konnte eine Fülle an Impulsen, (Zwischen-)Ergebnissen und Fazits den mehr als 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern vorgestellt werden.

Im intensiven Austausch, den Diskussion und Ausblicken darüber, welche Konsequenzen sich für unsere Arbeit und unser professionelles Handeln als systemische Berater und Beraterinnen daraus ableiten lassen, wurden besonders zwei Aspekte nochmals thematisiert:

  • Wir wollen über dieses Thema weiter im Gespräch bleiben und brauchen künftig gute und greifbare Beispiele, um integrative Beratung konkret und kritisch zu gestalten sowie auch zu definieren. Denn:
  • Was bezeichnet man mit was? Welches ist die semantische Zu- und Einordnung? Wer versteht was unter systemisch und integrativ? Deutlich: es wird kein einheitliches „Label" zu integrativer Beratung geben.


Wir können komplexe Fragestellungen und ein komplexes Herangehen nicht in einfache Begriffe packen. Vielmehr brauchen wir Integrationskompetenz, um mit unterschiedlichen anderen Disziplinen einen gesamthaft logischen, sinnvollen und für Kunden Mehrwert stiftenden Prozess zu gestalten.

Dank an alle, die diese Denk-, Lern- und Entwicklungsreise bis hierher mitgemacht haben und auch weiterhin mit uns lernen und gestalten!

Besonderer Dank gilt den beiden Interviewgruppen:

Interviewgruppe klassische Beratung:


Interviewgruppe Kunden-Experten

 

Hier könnt Ihr Euch die ganze Episode 3 anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=_y5fWhAhomU

Um das Video abspielen zu können, benötigt YouTube Ihr Einverständnis Cookies setzen zu dürfen.
Hier können Sie Ihre Einstellungen ändern