entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zu Aktuelles

Neubau-Tagebuch
Kapitel 4: Mai und Juni 2020. Saubere Arbeit!

19. Juni 2020 – von Jutta Werbelow

Es gibt zu tun auf dem Bau. Auch in Zeiten von Corona. Während wir am isb zwischen Homeoffice, virtuellen Bausteinen und Vorbereitungen für die Wiederaufnahme der Präsenzveranstaltungen pendeln, geht hier der Innenausbau weiter.

Hier wird sauber geschafft! Die Räume der alten Gebäude sind entkernt, die Durchbrüche gemacht, die Wände abgeklopft, auch die Böden, Keller und Dach werden gerade für den weiteren Ausbau vorbereitet. Das alte Vorgärtchen ist weg. Der Dreck auch. Das wird alles hell und freundlich.

Und die Planungen für die Neubauten haben jetzt Zeit, in Ruhe gut zu reifen...

Fortsetzung folgt...