Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zu Aktuelles

Zweiter „isb Afternoontea" zur Nachhaltigkeit am 22. April 2020

12. März 2020 – von Judith Schmid

Ideenaustausch und Lösungssuche bei einer Tasse Tee:
„Wie kann ich mich als Berater klimaneutral verhalten und das Thema bei meinen Kunden platzieren?" Wir sprechen uns: Vor Ort und auch virtuell!

Im November haben wir bei einem ersten isb Afternoontea im inneren isb Kreis Ideen und Erfahrungen zum Thema Klimaverantwortung gesammelt. Zusätzlich sind eine Mailingliste und ein „grüner Campusraum" entstanden, in welchem wir Materialien austauschen und uns gegenseitig über Aktionen aus dem isb Netzwerk und von außerhalb informieren können.

Wir laden Euch herzlich ein zum 2. Afternoontea zum Thema Nachhaltigkeit in Wiesloch am Mittwoch, dem 22.4. von 16-18 Uhr - zusammen mit unserem Netzwerker Hans- Ulrich Streit:

„Wie kann ich mich als Berater klimaneutral verhalten und das Thema bei meinen Kunden platzieren?"

 

Angesichts der Klimakrise wollen wir Wirkung erzielen und unseren CO2-Fußabdruck reduzieren – allerdings sind die individuellen Möglichkeiten begrenzt. Als BeraterInnen können wir jedoch unsere Kundenbeziehungen gestalten und dort den Samen für eine größere Wirkung setzen. Wie kann das gelingen, auch wenn wir gar nicht den Auftrag dazu haben? Und welche Werte vertreten wir dabei?
Wir betrachten also drei Ebenen: unser individuelles Verhalten, unsere Einflussnahme auf andere und unsere Werte.

Teilnehmen könnt Ihr entweder persönlich vor Ort oder virtuell per Zoom Konferenz. Anmelden könnt Ihr Euch bei Judith Schmid: schmid@schmid-stiftung.org.

Und wenn Ihr Euch in der Nachhaltigkeits- Mailingliste eintragen wollt und Zugang zum „nachhaltigen" Campusraum haben möchtet, einfach eine kurze Mail schreiben. Wir freuen uns!