Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zu Aktuelles

isbNord 2018: Führung vom Kern her betrachtet - Dr. Alexa Bee

25. Juli 2018 – von Amadeus Pachmann

Auf dem isb Nord Symposium 2018 spricht Dr. Alexa Bee über "Führung vom Kern her betrachtet". 

Worum geht es in meiner Keynote?

Es geht um die Frage: Was ist der Kern von Führung? In einem internationalen Unternehmen mit ausländischen Produktions- und Sales- und Service-Gesellschaften braucht es etwas, woran die Unternehmens- und Mitarbeiterführung sich ausrichtet und was letztendlich alles zusammenhält und gemeinsam erfolgreich sein lässt. Ich spreche über die Relevanz, die Zielsetzung und die Etablierung von „Kernbotschaften" in einem internationalen Unternehmen und über den Spagat zwischen gemeinsamer Ausrichtung und selbstverantwortlichem Handeln.

Führung - Ermächtigung und Dienstleistung in einer digitalen Welt?!

Bedeutet für mich, Führen durch Persönlichkeit, durch persönliche innere Stärke, Begeisterung für die Sache und für Menschen, Ermächtigung anderer und das eigene Tun in den Dienst einer höheren Sache, eines höheren Ziels zu stellen. Dialog, Vertrauen und Vorleben sind dabei besonders bedeutsam.

Hier findet ihr alle Details zum isbNord Symposium am 22. September 2018 in Hamburg: 

„Führung – Ermächtigung und Dienstleistung in einer digitalen Welt?!"

Marion und  Thorsten gestalten mit und nutzen die Möglichkeit, Ihr Thema in den Dialog zu bringen und weiterzuentwickeln. Lust Dich einzubringen? Hier anmelden!