Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
entwickeln

In unserer Ent­wick­lungs­werkstatt ent­stehen neue Kon­zepte und Modelle, die über Jahr­zehnte hinweg schlüssig und wirksam sind.
» mehr erfahren

vernetzen

Lernen als Prozess geht auch nach der Aus­bil­dung weiter. Deshalb agieren wir als Netz­werk­orga­nisation.
» mehr erfahren

professionalisieren

Zentrale Säule des isb ist das Angebot von Weiter­bildungen als Akademie und Pro­fessio­na­li­sierungs­institut.
» mehr erfahren

zurück zu Aktuelles

Rückblick Selbsterfahrung Integration und persönliche Reifung

20. Juni 2018 – von Jutta Werbelow

Im Rahmen meiner Weiterbildung in systemischer Beratung war ich in der isb Selbsterfahrung bei Angelika Glöckner: „Integration und persönliche Reifung". Ein großartiges Seminar!

Angelika Glöckner nahm uns mit auf eine inspirierende Entdeckungs- und Erfahrungsreise mit und zu uns selbst. Über vier Tage hinweg leitete sie uns mit ihrer Erfahrung, ihrem Wissen, ihrer Empathie und ihrer außerordentlichen Intuition an, unsere Ziele und die Sinnhaftigkeit unserer eigenen Lebensgestaltung zu überprüfen, im Privaten wie im Beruflichen, und uns an unsere inneren Blockaden und Barrieren heranzuwagen. In Einzelarbeit und Kleingruppenübungen, in Aufstellungen und durch theoretische Erörterungen, vor allem aus Methoden der TA, bekamen wir konkretes Handwerkszeug und entwickelten ein wachsendes Gespür, wie wir unsere psychischen Kräfte für unser persönliches und professionelles Wachstum ausbalancieren können.

Eine für mich wunderbare und bereichernde Erfahrung mit schönem Nachhall und einer großen Energie für meine persönliche und professionelle (Weiter-)Entwicklung. Und der Erfahrung, wie eine Gruppe so unterschiedlicher Menschen sich in vier Tagen öffnet, entwickelt und miteinander in Resonanz geht. Bewegend, tiefgehend und sehr besonders – und voller Lachen. Ich hab selten jemanden so ansteckend lachen hören wie Angelika Glöckner.

Danke an Angelika Glöckner für ihr Tun aus ihrer „wesentlichen Mitte". Und schön, dass es so viel zu lachen gibt.
Herzlich, Jutta Werbelow

 P.S. Im Video gibt es Bernd Schmid im Gespräch mit Angelika Glöckner, die seit vielen Jahren Selbsterfahrungsgruppen am isb leitet. Das nächste Selbsterfahrungsseminar findet ihr hier mit Termin und Beschreibung.

https://www.youtube.com/watch?v=LRu4xhlc9fI

Und da ich gerade beim Lachen bin: in einem ihrer berühmten November-Happenings an der TU in München sprach Vera F. Birkenbihl auch über „Humor in unserem Leben".

https://www.youtube.com/watch?v=luk8x1szxrE

Und ganze Lach-Bewegungen gibt es auch schon, wie „Lache in der Hauptstadt":

https://www.youtube.com/watch?v=EeauvE1M7qc