Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Zur Merkliste hinzufügen

K. Walkenhorst / T. Veith

Konflikt- und Dialogkultur

Abstract:

Thorsten Veith und Karen Walkenhorst sprechen beim isb Nord Symposium 2019 über Frauen in Führungsrollen, Teams und Veränderung.
Gerade in Hinblick auf die wachsende Komplexität und fehlende Vorhersagbarkeit von Verläufen und Entwicklungen sind der Mut zum Machen und auch der Mut zum Nichtwissen wesentlich. Karen Walkenhorst, Vorstand der TK und isb Alumni, sprach darüber, wie in ihrer professionellen Rolle eine solche Haltung schon einen Kulturwandel anstoßen kann: „Ich weiß es nicht, auch wenn ich Vorstand bin. Das verändert was. Ich brauche jetzt die Kompetenz von Euch allen, um eine richtige Richtung zu finden." Ihre Leidenschaft für Führung und Teamwork ist inspirierend: „Das Entscheidende für ein erfolgreiches Team ist, dass das Team eine gegenseitige Anerkennung für die Kompetenz und den ganzen Menschen hat und hier die Stärken herausarbeitet."

Video anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=GoA0zixPsCE

Über dieses Video:

Erscheinungsjahr

2019

Videotyp

Interview/Gespräch

isb Signatur

2019VX1241D

Ort/Anlass

Symposium isb Nord 2019, Hamburg

Gesamtdauer Video

00:22:36

YouTube Playlist

https://www.youtube.com/playlist?list=PLUEMue3IhakdqShfyPVFreYFV7jJQHWSm

Dazu gehört:

Impressionen vom isb Nord 2019

Impressionen, Symposium isb Nord 2019, Hamburg, 2019, 00:03:03
Signatur: 2019VI1119D

Impressionen vom Symposium isb Nord am 21.9.2019 in Hamburg. Thema: Konflikt- und Dialogkultur für Gestalter in Unternehmen und Gesellschaft ...

T. Veith

Dialog und Konflikt aus Sicht des isb

Vortrag, Symposium isb Nord 2019, Hamburg, 2019, 00:11:30
Signatur: 2019VV1131D

Thorsten Veith zeigt beim isb Nord 2019 anhand des Scheinwerfermodells des isb, mit welchen Perspektiven auf Dialog und Konflikt geschaut werden kann.

W. Jokisch

Unterscheiden und Zusammenführen. Vom Umgang mit Polaritäten, Widersprüchen und Unvereinbarkeiten

Vortrag, Symposium isb Nord 2019, Hamburg, 2019, 00:23:31
Signatur: 2019VV1173D

Kurzvortrag von Wolfram Jokisch zu Thema: Unterscheiden und Zusammenführen. Vom Umgang mit Polaritäten, Widersprüchen und Unvereinbarkeiten beim ...

H. Otto

Kommunikation und Konflikt aus der Praxis einer Digitalagentur

Vortrag, Symposium isb Nord 2019, Hamburg, 2019, 00:23:00
Signatur: 2019VV1188D

Harry Otto spricht in seiner Keynote "Kommunikation und Konflikt aus der Praxis einer Digitalagentur" beim Symposium isb Nord 2019 in Hamburg ...

T. Veith / K. Walkenhorst / A. Mikoleit

Podium über Konflikt, Kommunikation und Zukunft

Symposium isb Nord 2019, Hamburg, 2019, 00:34:01
Signatur: 2019VY1243D

Podium beim 3. Symposium isb Nord am 21.9.2019 in Hamburg.Thema: Konflikt- und Dialogkultur für Gestalter in Unternehmen und Gesellschaft. ...

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

Dazu könnte passen:

M. Bönsch / T. Veith

Führung im digitalen Wandel

Interview/Gespräch, Hamburg, Symposium isb Nord, 2018, 00:24:44
Signatur: 2018VX1412D

Podiumsgespräch über Führung im digitalen Wandel beim zweiten Symposium isb Nord am 22.9.2018 in Hamburg.

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu