Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Suchergebnis

Unten findest Du die Ergebnisse Deiner Suche nach "Medienart" sortiert: Audios, Videos, Schriften, Click to transfer, Themenkörbe und Didaktik.

Um die Ergebnisse besser zu filtern, versuche doch auch einmal unsere Expertensuche, in der Du anhand zahlreicher Parameter auswählen kannst.

Um gezielt das didaktische Material des isb zu durchsuchen und zu filtern, probier doch auch unsere Didaktiksuche.

Themenkörbe

Schriften

B. Schmid

Pluripotente Transaktionsanalyse

Zeitschriftenveröffentlichung, 2018, 4 Seiten
Signatur: 2018SZ0813D

Dieser Beitrag handelt von der Herausforderung und den Möglichkeiten, Transaktionsanalyse professionell zeitgemäß neu zu erfinden. Und davon, wie ...

B. Schmid

Waches Vertrauen

Zeitschriftenveröffentlichung, 2017, 1 Seiten
Signatur: 2017SZ0428D

Wir wollen alle vertrauen! Welche Reaktionen darauf können wir bei uns selbst beobachten? Einfach: "Ja! Ohne Einwände"? Dann gehören wir zu den ...

B. Schmid / J. Hipp

Schlüsselbegriffe am isb

Schlüsselbegriffe, 2016, 85 Seiten
Signatur: 2016SS0901D

Dieses Dokument ist aufgeteilt in: • Systemische Professionalität• Rollen- und Auftragsklärung• Vorgehnsweisen in der systemischen ...

B. Schmid / D. Barzynski

Coaches sind Zehnkämpfer

Interview, 2014, 7 Seiten
Signatur: 2014SD0424D

Coaches müssen alle Perspektiven der Organisation im Blick haben. Bernd Schmid im Interview mit Dawid Barzynski.

B. Schmid / M. Minor

Führung

Galerietext, 2013, 8 Seiten
Signatur: 2013SG0336D

Vignetten und Provokationen zu Führung; Führungskultur - Führungskultur-Entwicklung, zusammengestellt und ergänzt von Marc Minor.  

B. Schmid

Was ist Organisationscoaching?

Institutsschrift, 2013, 4 Seiten
Signatur: 2013SI0147D

In diesem Text soll beschrieben werden, welche Wesensmerkmale ein Organisationscoaching ausmachen. Nicht jedes Konzept, jede Methode ist, wenn sich ...

B. Schmid

What is organizational coaching?

Institutsschrift, 2013
Signatur: 2013SI0299D

The purpose of this text is to outline the distinguishing characteristics of organizational coaching. Not every concept or every method is suitable ...

M. Rohrbach

Rezension: Persönlichkeitsmodelle

Rezension, 2011, 2 Seiten
Signatur: 2011SR0423D

B. Schmid

Wie bin ich? Selbstempfinden und Identitätsbeschreibungen im Kontext

2011, 13 Seiten
Signatur: 2011SY0913D

Vortragsmanuskript von Bernd Schmid zur Meihei-Tagung Viele sind wir! in Heidelberg am 19.3.2011 in überarbeiteter Form.

O. Birükof

Theaterpädagogik Theatermetapher

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2010, 24 Seiten
Signatur: 2010SW0614D

In seiner Hausarbeit erarbeitet Oliver Birükof Gemeinsamkeiten theaterpädagogischer Ansätze und theaterpädagogischer Praxis mit dem ISB-Modell ...

T. Veith / J. Schweitzer

Gesundes Leisten in Unternehmen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2009, 3 Seiten
Signatur: 2009SW0601D

Was ist wichtig für ein effektives Gesundheitsmanagement von Führungskräften? Diese Frage verfolgt der Artikel von Thorsten Veith und Prof. Dr. ...

P. Noeding

Rezension: Coaching und Team-Coaching aus systemischer Perspektive

Rezension, 2009, 2 Seiten
Signatur: 2009SR0097D

B. Schmid

Coaching in Unternehmen

Interview, 2008, 7 Seiten
Signatur: 2008SD0413D

Coaching in Unternehmen - mehr als die unendliche Vermehrung von 4-Augen-Gesprächen. Bernd Schmid im Interview mit Helmut Schäfer, einem ...

J. Henn

Rezension: Beziehung und Begegnung

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0030D

K. Stadler

Rezension: Das-Drei-Welten-Persönlichkeitsmodell

Rezension, 2008, 1 Seiten
Signatur: 2008SR0074D

H. Spreng

Rezension: Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf

Rezension, 2008, 4 Seiten
Signatur: 2008SR0042D

H. Ahrens

Rezension: Wege in die Zukunft

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0014D

B. Schmid / B. Hohenester

Sich selbst auf der Spur bleiben

Galerietext, 2008, 3 Seiten
Signatur: 2008SG0321D

Professionelle Identität in pädagogischen Handlungsfeldern: Skizzen aus der systemischen Beratung.

B. Schmid English

How to be happy

Galerietext, 2007, 3 Seiten
Signatur: 2007SG0320E

Published by the network Institut für systemische Beratung Wiesloch.

A. Messmer

Kompetenzaktivierende Rolle des Vorgesetzten in Veränderungsprozessen

Institutsschrift, 2006, 3 Seiten
Signatur: 2006SI0058Dna

Untersuchungen aus zwei Reorganisationsprozessen haben gezeigt, dass Vorgesetzte einen großen Einfluss auf das Bewältigungsverhalten (passiv resp. ...

S. Maußer

Rezension: Menschen, Rollen und Systeme - Professionsentwicklung aus systemischer Sicht

Rezension, 2006, 4 Seiten
Signatur: 2006SR0011D

B. Schmid

Coaching und Team-Coaching aus systemischer Perspektive

Institutsschrift, 2005, 16 Seiten
Signatur: 2005SI0097D

Vortrag anlässlich des Kongresses für systemisches Coaching vom 18.-20.10.2004 in Wien. Die Begriffe Coaching und Team-Coaching eignen sich gut ...

A. Messmer

Die Schuld liegt oft beim Chef - doch manchmal kann er nichts dafür

Galerietext, 2003, 1 Seiten
Signatur: 2003SG0304D

Den Blick für Gesamtzusammenhänge öffnen, passende Rollen und wirksame Strategien als Mitarbeitender finden und die eigene professionelle ...

A. Burkhardt

Rezension: Managementtraining

Rezension, 2002, 2 Seiten
Signatur: 2002SR0007D

B. Schmid

Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf - eine systemische Sicht

Institutsschrift, 2001, 21 Seiten
Signatur: 2001SI0042D

Das vorliegende Papier bietet einen umfassenden und gleichzeitig gerafften Überblick über Professionalität, Persönlichkeit und Begegnung. ...

C. Stark

Energiemanagement von Trainern unter besonderen Anforderungsbedingungen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2000, 8 Seiten
Signatur: 2000SW0607D

Eine qualitative Untersuchung zu Anforderungen im Seminarkontext und Strategien ihrer Bewältigung in zusammengefasster Form.

B. Schmid / S. Caspari

Beziehung und Begegnung

Institutsschrift, 1998, 13 Seiten
Signatur: 1998SI0030D

Dieser Artikel begegnet der Idee, dass durch Verbesserung der sozialen Kompetenz jede Beziehung hergestellt werden kann. Ein Glaube, an dem sowohl ...

B. Schmid / S. Caspari

Das Drei-Welten-Persönlichkeitsmodell

Institutsschrift, 1998, 25 Seiten
Signatur: 1998SI0074D

Das Drei-Welten-Persönlichkeitsmodell hat den Vorteil, dass man problemlos auf andere Beschreibungsarten wie der inneren Steuerungsdynamik oder der ...

B. Schmid / P. Fauser

Systemlösungen in der Personal- und Organisationsentwicklung

Institutsschrift, 1998, 73 Seiten
Signatur: 1998SI0703D

An einem exemplarisch dargestellten Organisationsentwicklungs? und Professionalisierungsprozeß sollen einerseits innovative Perspektiven für den ...

K. Wengel

Unternehmen und ihre Mitglieder im Spannungsfeld von Komplexität, Dynamik und sich wandelnden Werten

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1998, 141 Seiten
Signatur: 1998SW0606D

Ein Professionalisierungsmodell und exemplarische Veranschaulichung.

W. Jokisch

Die Angst der Männer vor den Frauen

Institutsschrift, 1995, 4 Seiten
Signatur: 1995SI0086D

Wir Männer brauchen wesentliche Begegnungen mit anderen Männern, um angesichts unserer natürlichen Furcht und neurotischen Angst vor Frauen, ...

J. Hipp

Professionalisierung im Bereich Human-Resources

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1995, 113 Seiten
Signatur: 1995SW0604D

Neue Anforderungen an Organisationen, verursacht durch eine Explosion von Komplexität und Dynamik, spielen dabei eine bedeutende Rolle. Es wird ...

B. Schmid

Wege in die Zukunft?

Institutsschrift, 1995, 14 Seiten
Signatur: 1995SI0014D

Die Anforderungen an Flexibilität und Dynamik sind in Organisationen enorm gestiegen. Professionelle im Bereich PE, OE, Training und Beratung ...

J. Hipp

Zusammenfassung einer quantitativen Evaluation der Curricula am isb

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1995, 8 Seiten
Signatur: 1995SW0102D

Evaluation des Curriculums systemische Beratung bestehend aus einem einjährigen Grundkurs und anschließend einem einjährigen Aufbaukurs. Ziel der ...

B. Schmid

Das Drei-Welten-Modell

Institutsschrift, 1994, 4 Seiten
Signatur: 1994SI0015D

Das Drei-Welten-Modell beschreibt eine als in Rollen in drei Welten gelebte und entwickelte Persönlichkeit. Unterschieden werden die Privatwelt, die ...

B. Schmid English

Transactional Analysis and Social Roles

Institutsschrift, 1994, 15 Seiten
Signatur: 1994SI0194E

In this article the most important TA concepts will be described in such a way that they do not automatically convey the ideas and attitudes of ...

B. Schmid

Menschen, Rollen und Systeme - Professionsentwicklung aus systemischer Sicht

Institutsschrift, 1993, 12 Seiten
Signatur: 1993SI0011D

Im Bereich Human-Ressourcen sind Interne wie Externe oft mit Fragen der Bildung, der Personal- und Organisationsentwicklung befasst, ohne dass ...

B. Schmid

Letzte Mahnungen vor dem Auftritt

Galerietext, 1990, 1 Seiten
Signatur: 1990SG0307D

Regieanweisungen vor dem Bühneneinsatz

B. Schmid

Management-Training, Personal- und Organisationsentwicklung als Linien- und Projektmanagementaufgabe

Institutsschrift, 1990, 8 Seiten
Signatur: 1990SI0007D

Der Aufsatz bietet ein Modell, mit Hilfe dessen die Unternehmensleitung, die Personal- und Bildungsverantwortlichen sowie die für ...

B. Schmid

Der Einfluss von Mannsein oder Frausein auf das therapeutische System

Institutsschrift, 1989, 5 Seiten
Signatur: 1989SI0085D

Ausgehend von einem Traumbeispiel wird Mannsein oder Frausein als seelischer Ort definiert, von dem aus sich Persönlichkeit und soziale Rollen ...

Schlüsselbegriffe am isb - Glossar

Schlüsselbegriffe, 60 Seiten
Signatur: 0000SS0900D

Dieses Dokument beinhaltet die unter Schlagwörter eingegebenen Schlüsselbegriffe.

Videos

V. Köhninger

Strategieentwicklung aus systemischer Perspektive

Vortrag, Leimen, PionierLabor, 2018, 00:51:50
Signatur: 2018VV1053D

Volker Köhninger spricht beim PionierLabor 2018 über Strategieentwicklung und wie man sie aus systemischer Perspektive entwickeln und gestalten ...

T. Veith

System-Lernen: Systemische Perspektiven auf Lernkultur in Organisationen

Vortrag, Wiesloch, isb Afternoontea, 2018, 00:11:15
Signatur: 2018VV1404D

Thorsten Veith stellt beim zweiten isb Afternoontea mit dem Thema "PE als OE" den Ansatz des System-Lernens vor und erläutert anhand der Wieslocher ...

B. Schmid

Person, Rolle und System

Vortrag, Witten-Herdecke, Kongress Das Spannungsfeld Mensch und Organisation, 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke, 2017, 01:27:01
Signatur: 2017VV1077D

Vortrag beim Kongress Das Spannungsfeld Mensch und Organisation, 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke.

B. Schmid English

Systemic TA - Approaches for co-creating Reality

Workshop, Berlin, Weltkonferenz für Transaktionsanalyse, 2017, 03:07:34
Signatur: 2017VW1069E

Workshop at the World-Conference of the DGTA, 27.-29.7.2017 in Berlin.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse

Workshop, Zürich, Eric-Berne-Institut, 2017, 11:03:57
Signatur: 2017VW1081D

Workshop gehalten von Bernd Schmid am Eric Berne Institut Zürich, 23.-24.6.2017.

B. Schmid / P. Hawkins English

Critical Stakeholders and transparency: Peter Hawkins and Bernd Schmid (INOC), Part 06

Interview/Gespräch, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 00:04:00
Signatur: 2016VX1345E

Critical stakeholders and transparency: At the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid interviewed Peter Hawkins, Professor for ...

B. Schmid

Gelingende Kommunikation

Vortrag, Köln, Tagung Gelingende Kommunikation, 2016, 02:00:16
Signatur: 2016VV1126D

Vortrag von Bernd Schmid, gehalten auf der Tagung Gelingende Kommunikation mithilfe von systemisch-humanistischen (Beratungs-)Ansätzen am 22.10.2016 ...

M. Holzhauser English

International Coaching and Organizational Development

Workshop, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 01:17:51
Signatur: 2016VW1356E

Michael Holzhauser gives examples of his OD work in several different countries.

B. Schmid / G. Bushe English

Interviewing Gervase Bushe, Part 02, Framed/emergent OD

Interview/Gespräch, Vancouver, INOC Interview Tour 2016 , 2016, 00:04:45
Signatur: 2016VX1379E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Gervase R. Bushe, PhD, Professor of leadership and ...

B. Schmid / G. Bushe English

Interviewing Gervase Bushe, Part 09, Good hierarchy, collaborate leadership

Interview/Gespräch, Vancouver, INOC Interview Tour 2016 , 2016, 00:06:08
Signatur: 2016VX1386E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Gervase R. Bushe, PhD, Professor of leadership and ...

B. Schmid / G. Bushe English

Interviewing Gervase Bushe, Part 11, Partnership based organizing

Interview/Gespräch, Vancouver, INOC Interview Tour 2016 , 2016, 00:05:32
Signatur: 2016VX1387E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Gervase R. Bushe, PhD, Professor of leadership and ...

B. Schmid English

Some Systemic Concepts for Organizational Work

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:28:08
Signatur: 2015VV1152E

Bernd Schmid presents the theatre metaphor, Personality and Relationships, The role concept of personality, Three worlds model of personality, ...

R. Napper / H. Valentine English

A Learning Conversation about working in the Middle East

Live-Demonstration, Florenz, Learning Conversations, 2013, 00:22:42
Signatur: 2013VD1252E

Rosemary Napper talks with Hazel Valentine about working in the Middle East, the role of women and about dealing with differences in Cultures.

G. Mohr English

Another view of systemic TA

Vortrag, Florenz, Learning Conversations, 2013, 00:10:23
Signatur: 2013VY1242E

Günther Mohr gives perspectives on system structures and systemic TA.

B. Schmid English

Guided Imagery - Stages and Styles

Live-Demonstration, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:33:43
Signatur: 2011VD1308E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Role Concept of TA (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:10:56
Signatur: 2011VW1323E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Role Concept of TA (Group 2)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:32:58
Signatur: 2011VW1296E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Theatre Metaphor (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:14:36
Signatur: 2011VW1324E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Theatre Metaphor (Group 2)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:27:06
Signatur: 2011VW1297E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: Beziehungen I

Workshop, Bad Homburg, 2009, 01:32:21
Signatur: 2009VW1275D

Bernd Schmid stellt in seinem Seminar Systemische Transaktionsanalyse Konzepte rund um Beziehung, Begegnung und Transaktion vor.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: Beziehungen III

Workshop, Bad Homburg, 2009, 01:43:30
Signatur: 2009VW1273D

Bernd Schmid stellt in seinem Seminar Systemische Transaktionsanalyse in Beziehungen III Symbiosen nach Schiff et al. vor und geht auf Konfrontation, ...

B. Schmid / O. Ernst

Coaching Heute, Interview

Interview/Gespräch, Potsdam, Coaching Kongress des DBVC, 2008, 00:19:20
Signatur: 2008VX1232D

Oliver Ernst interviewt Bernd Schmid auf dem DBVC Coaching Kongress 2008 zum Thema Coaching und der Rolle des Coaches.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Persönlichkeit

Workshop, Bad Homburg, 2008, 02:17:00
Signatur: 2008VW1284D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

Audios

V. Köhninger

Strategieentwicklung aus systemischer Perspektive

Vortrag, Leimen, PionierLabor, 2018, 00:51:50
Signatur: 2018AV1053D

Volker Köhninger spricht beim PionierLabor 2018 über Strategieentwicklung und wie man sie aus systemischer Perspektive entwickeln und gestalten ...

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse

Workshop, Zürich, Eric-Berne-Institut, 2017, 11:03:57
Signatur: 2017AW1081D

Workshop gehalten von Bernd Schmid am Eric Berne Institut Zürich, 23.-24.6.2017.

B. Schmid English

Theatre metaphor role model of personality

Workshop, CapeCod, 2013, 01:10:58
Signatur: 2013AW2089E

Bernd Schmid talks about Theatre metaphor role model of personality.

B. Schmid English

The role concept of TA

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:46:37
Signatur: 2010AV2064E

Bernd Schmid talks about the role concept of TA.

B. Schmid English

Theatre Metaphor

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:20:04
Signatur: 2010AV2063E

Bernd Schmid talks about the Theater Metaphor.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Persönlichkeit

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 02:19:30
Signatur: 2008AW1284D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Was ist eigentlich Teamcoaching?

Vortrag, Frankfurt, Kongress: Wandel im Coaching - Wandel durch Coaching?, 2005, 00:41:02
Signatur: 2005AV2006D

Vortrag anlässlich des Kongresses: Wandel im Coaching - Wandel durch Coaching? vom 03. - 05. März 2005 in Frankfurt.

B. Dorst

Anima und affiidamento - weibliche Beziehungskultur

Vortrag, 3. Symposion Freundschaft und Partnerschaft im Beruf, 2001, 01:07:37
Signatur: 2001AV2306D

Vortrag anlässlich des Symposions Freunschaft und Partnerschaft im Beruf im Jahr 2001.

B. Schmid

Persönlichkeitsmodelle

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Curriculum Systemische Beratung I, 1999, 00:54:07
Signatur: 1999AL2423D

Ein Lehrvortrag über zwei verschiedene Persönlichkeitsmodelle.

B. Schmid

Systeme, systemische Perspektiven und professionelle Rollen - ein Integrationsmodell

Vortrag, Fachtagung der Internationalen Gesellschaft für systemische Therapie, 1992, 00:42:40
Signatur: 1992AV2318D

Bei dem Vortrag handelt sich es um den Live-Mitschnitt eines Workshops im Rahmen der Fachtagung der Internationalen Gesellschaft für systemische ...

D. Verres

Einordnung von Coaching

Vortrag, 00:16:51
Signatur: 0000AV2141D

Dieses Audio von Dörthe Verres handelt von der Einordnung über Coaching.

B. Schmid

Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung

Lehrinhalte/Methodendemonstration, 00:23:32
Signatur: 0000AL2605D

Die Audiodatei verdeutlicht die hohe Bedeutung des Drei-Welten-Modells der Persönlichkeit. Die vielen Beispiele aus der Praxis zeigen auf, wie das ...

Schlüsselbegriffe am isb: Beratung

Schlüsselbegriffe, 00:03:52
Signatur: 0000AS2047D

Beratung ist eine durch Kontrakt zwischen den Beteiligten entstehende kommunikative Beziehung, innerhalb derer für die Fragestellungen des Klienten ...

Schlüsselbegriffe am isb: Dreiweltenmodell (Drei-Welten-Modell)

Schlüsselbegriffe, 00:02:57
Signatur: 0000AS2049D

Jedem Menschen stellt sich die Aufgabe, die Vielfalt unterschiedlicher Rollen zu gestalten und sie sowohl in der Situation als auch in der ...

Schlüsselbegriffe am isb: Persönlichkeitsentwicklung

Schlüsselbegriffe, 00:06:40
Signatur: 0000AS2020D

Der Begriff „Persönlichkeit" lässt sich vom lateinischen „per-sonare" = hindurch-tönen ableiten. Das Wesen, die Eigenart eines Menschen tönt ...

Schlüsselbegriffe am isb: Problemdefinition

Schlüsselbegriffe, 00:04:47
Signatur: 0000AS2022D

Das Steuerungsdreieck beschreibt die situative Konstruktion von „stimmigen professionellen Figuren" unter der Berücksichtigung der Dimensionen:• ...

Schlüsselbegriffe am isb: Professionalität

Schlüsselbegriffe, 00:03:38
Signatur: 0000AS2023D

Professionalität heißt, ein Verständnis der Berufszugehörigkeit und der Rollen zu haben, aus denen heraus sich Wirklichkeit entfaltet und Handeln ...

Schlüsselbegriffe am isb: Rolle

Schlüsselbegriffe, 00:03:36
Signatur: 0000AS2026D

Rolle wird am isb definiert als ein kohärentes System von Einstellungen, Gefühlen, Verhaltensweisen, Wirklichkeitsbildern, spezifischen ...

Schlüsselbegriffe am isb: Theatermetapher

Schlüsselbegriffe, 00:02:02
Signatur: 0000AS2036D

Die Metapher des Theaters kann in vielfältiger Weise dazu verwendet werden, gedankliche Raster und Orientierung für die Arbeit in Organisationen ...

Modelle

B. Schmid / Messmer

Lernmäander

Signatur: 2003MX1741D

B. Schmid / Messmer

Passungssystemkreis der Funktion

Signatur: 2003MX1749D

B. Schmid / Messmer

Rollen und Persönlichkeiten im Team

Signatur: 2003MX1767D

B. Schmid / Wengel

Perspektiven der Theatermetapher

Signatur: 2001MX1753D

B. Schmid / Wengel

Perspektiven Ereignis Modell

Signatur: 2001MX1755D

B. Schmid / Wengel

Perspektiven Ereignis Modell 2

Signatur: 2001MX1754D

B. Schmid

Rollenbereiche der Persönlichkeit

Signatur: 1994MX1763D

B. Schmid

Rollenmodell der Persönlichkeit

Signatur: 1986MX1765D

isb

Rollendifferenzierung als Bestandteil professioneller Kompetenz

Signatur: 0000MX1764D

Didaktisches Material

K. Wengel

Rollen

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2019DR3742D

K. Wengel

Rollenwechsel: von der alten zur neuen Rolle

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2019DR3743D

W. Katja / J. Hipp

Wirksamkeit in Rollen

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2019DR3744D

R. Strackbein

Drei-Welten Modell der Persönlichkeit: Führungsrollen

Anwendungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2015DA3028D

J. Hipp

Drei-Welten Modell der Persönlichkeit Rollenkuchen

Anwendungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2014DA3029D

isb

Fingerübung Umgang mit narzisstischer Dynamik

Anwendungsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2013DA3033D

I. Zunker

Annäherung an die Perspektive Kultur

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3499D

isb

Annäherung an die Perspektive Kultur (Paarübung)

Reflexionsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3500D

B. Müller-Kalthoff

Arbeiten auf Augenhöhe

Designübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DD3143D

A. von Schlippe

Auftragskarussell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3202D

Mit Hilfe dieser Methode können die inneren und äußeren Auftraggeber analysiert und veranschaulicht werden. Der Klient kann sich dann im ...

A. von Schlippe

Auftragskarussell (in Kleingruppen)

Handout Input, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3203D

Mit Hilfe dieser Methode können die inneren und äußeren Auftraggeber analysiert und veranschaulicht werden. Der Klient kann sich dann im ...

B. Müller-Kalthoff

Behaupten im Feld

Anwendungsübung, weniger als 15 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3022D

isb

Beispiel eines Rollenkuchens

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3209D

Eine Vorlage des Rollenkuchens.

isb

Beratungsverantwortung aus einem Professionsverständnis heraus

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3216D

Eine Definition von Beratungsverantwortung und Führungsverantwortung.

R. Klein / A. Kannicht

Beziehungsdefinition

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3219D

Eine Definition der verschiedenen Beziehungstypen in der Beratung mit Hinweisen zum wirkungsvollen Umgang mit diesen.

B. Schmid

Das Drei-Welten-Modell der Persönlichkeit

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3254D

Das Drei-Welten-Modell beschreibt eine als in Rollen in drei Welten gelebte und entwickelte Persönlichkeit. Unterschieden werden die Privatwelt, die ...

I. Zunker

Der schlechteste Berater der Welt

Beratungsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3134D

M. Schwemmle

Die eigene Wirkung bezogen auf internationales Arbeiten

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3613D

J. Hipp

Die Rollenperspektiven in der Beratung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3005D

In diesem Artikel soll die Bedeutung der Gestaltung von Rollen für Professionalität beleuchtet werden. Im ersten Teil wird das Rollenkonzept aus ...

J. Zwack

Drei Beziehungstypen der Berater - Klienten - Beziehung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3250D

De Shazer (1989) formuliert drei Beziehungstypen, die prototypische Interaktionskonstellationen zwischen Berater und Klient zu Beginn eines ...

B. Müller-Kalthoff

Du als Change Manager

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3615D

A. Lehnen

Eigenes Rollenskript

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3509D

J. Zwack

Fingerübung Klientenrollen

Anwendungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3151D

K. Wengel / J. Hipp

Fragen zu Kernkompetenzen

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DR3517D

A. Kannicht

Führungsdimensionen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3266D

Es werden fünf Themenbereiche dargestellt, in der sich jede Führungskraft zwangsläufig wiederfindet. Dabei handelt es sich jeweils um Dimensionen ...

isb

Führungsverantwortung aus einer Organisationsrolle heraus

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3268D

Eine Definition zur Führungsverantwortung. Verantwortung heißt aus einer Organisationsrolle heraus, dass jemand antworten kann, will, muss und darf ...

A. Kannicht

Fünf Perspektiven auf Führung (Buch Einführung)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3271D

Es werden fünf Perspektiven vorgestellt, die jeweils durch zwei Pole verkörpert werden. Die Pole repräsentieren für Führung bedeutende ...

W. Jokisch

Inszenierungs-Eigenarten

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DE3623D

isb

Interkulturelles Planspiel

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3041D

isb

Intuitionsübung - Spekulation über vergangene und gegenwärtige Lebenswelten

Spiegelungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DE3626D

J. Johannsen / C. von Velasco

Kompetenzformel

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3044D

H. Fink

Kontakt-Kontrakt-Gespräch

Designübung, 120+ min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DD3161D

I. Zunker

Kultur in meiner Organisation

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3542D

B. Schmid

Letzte Mahnungen vor dem Auftritt

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3329D

Die letzte Mahnung vor dem Auftritt im Sinne der Theatermetapher.

isb

Meine persönliche stimmige, professionelle Positionierung (Einzelarbeit)

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3562D

isb

Meine persönliche stimmige, professionelle Positionierung (Halbgruppen)

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3563D

J. Zwack / M. Zierold

Meine Rollen

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3565D

J. Johannsen / C. von Velasco

Passungsdialog anhand der Kompetenzformel

Anwendungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3045D

A. Mikoleit

Personale Kompetenz Flipchart

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3697D

Eine grafische Darstellung der Aspekte personaler Kompetenz.

W. Jokisch

Persönlichkeitsmodell der analytischen Psychologie (nach Carl Gustav Jung)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3351D

Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung meint die Frage nach der fruchtbarsten Ergänzung der Persönlichkeit. Dabei lassen sich unterscheiden: ...

isb

Perspektiven der Theatermetapher

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3357D

Die Theatermetapher bietet viele Unterscheidungen, die für die Beschreibung der Situation des Kunden hilfreich sein könnten. In unserer Praxis ...

A. Kannicht

Perspektiven in der Supervision

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3359D

Hier werden die Perspektiven in der Supervision näher betrachtet. Wichtig dabei ist, was der Coaches vom Coach will und was der Coach vom ...

M. Minor

Perspektiven-Ereignis-Modell

Anwendungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3051D

isb

Plenumsberatung Vertreter des Systems als Ressource

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3054D

I. Schwering

Rollen in meinem Team

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2019DR3747D

isb

Rollen in Organisationen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3382D

Ein Überblick über die Organisationsrollen des Fachberaters, Trainers, Prozessmanagers, Prozessberaters, Moderators, der Führungskraft und dem ...

M. Schwemmle

Rollen in Veränderung

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DE3660D

B. Schmid / A. Lehnen

Rollen und Rollenperspektive

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3661D

K. Wengel

Rollenperspektiven

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3571D

J. Hipp

Rollenperspektiven Ausgefüllt

Anwendungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DA3059D

J. Hipp

Rollenperspektiven zum Ausfüllen

Anwendungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DA3060D

isb

Rollenvielfalt

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3383D

K. Wengel

Rollenvielfalt

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3572D

isb

Rollenwechsel

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3573D

A. Lehnen

Rollenwechsel bewusst vollziehen

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3384D

H. Jellouschek

Skriptarbeit im Coaching-Kontext

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3398D

Bei der Skriparbeit geht es ganz allgemein darum, die Vergangenheit von der Gegenwart zu unterscheiden, das Vergangene vergangen sein zu lassen und ...

B. Schmid

Steuerungsdreiecke zum eigenen Rollenmanagement

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3699D

Eine Vorlage des Steuerungsdreieckes zum eigenen Rollenmanagement mit Leitfragen zur Bearbeitung.

A. Kannicht

Supervisionsübung Ressourcenrad

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3140D

S. Ebert / T. Veith

Systemisches Kompetenzportfolio Beispiel

Anwendungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3064D

W. Jokisch

Umsetzungsberatung

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3137D

A. Kannicht

Verantwortungsdialog

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3678D

V. Köhninger

Vier Faktoren der Beraterprofessionalität

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3441D

Zur Beraterprofessionalität tragen die fachliche Kompetenz, das Rollenbewusstsein, das Kontextbewusstsein und das Identitätsbewusstsein bei. Alle ...

C. von Velasco / A. Pachmann / K. Schwiebert

Werkstatt-Arbeit Ziele und Rolle des Regisseurs

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3451D

Ziele der Werkstattarbeit und eine Beschreibung der Regisseur-Rolle.

isb

Wichtige Perspektiven für strategische Vorhaben

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3453D

Als wichtige Perspektiven für ein strategisches Vorhaben gelten die Personen-/Systemqualifizierung sowie die professionellen Rollen und die ...

isb

Zum Nachdenken über Rollen…

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3462D

isb

Zuständigkeitsmatrix

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3466D

Eine Vorlage für eine Zuständigkeitsmatrix zum weiteren Ausfüllen.

Click to transfer

B. Schmid

Person, Rolle, System

Witten-Herdecke, Kongress "Das Spannungsfeld Mensch und Organisation", 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke, 2017
Signatur: 2017CT1077D

Vortrag beim Kongress "Das Spannungsfeld Mensch und Organisation", 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke.

B. Schmid English

Systemic TA - Approaches for co-creating Reality

Berlin, Weltkonferenz für Transaktionsanalyse, 2017
Signatur: 2017CT1069E

Workshop at the World-Conference of the DGTA, 27.-29.7.2017 in Berlin.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: der andere TA 202

Zürich, Eric-Berne-Institut, 2017
Signatur: 2017CT1081D

Workshop gehalten von Bernd Schmid am Eric Berne Institut Zürich, 23.-24.6.2017.

B. Schmid English

Systemic TA: Role concept

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1296E

Lecture by Dr. Bernd Schmid as part of the Oxford Learning Conversations in 2011.

B. Schmid English

Systemic TA: Theatre metaphor

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1297E

Lecture by Dr. Bernd Schmid as part of the Oxford Learning Conversations in 2011.

B. Schmid

Systemische TA kompakt: Beziehungen - Symbiosen

Bad Homburg, Seminar "Systemische TA kompakt", 2009
Signatur: 2009CT1273D

Der Vortrag von Bernd Schmid war Teil des Seminars "Systemische TA kompakt" in Bad Homburg vom 25.-27.06.2009.

B. Schmid

Systemische TA kompakt: Beziehungen - Transaktionen und Begegnung

Bad Homburg, Seminar "Systemische TA kompakt", 2009
Signatur: 2009CT1275D

Der Vortrag von Bernd Schmid war Teil des Seminars "Systemische TA kompakt" in Bad Homburg vom 25.-27.06.2009.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Persönlichkeit

Bad Homburg, Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1284D

Bernd Schmid zu Persönlichkeit. Der Vortrag war Teil des Symposiums isb-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu