Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Suchergebnis

Unten findest Du die Ergebnisse Deiner Suche nach "Medienart" sortiert: Audios, Videos, Schriften, Click to transfer, Themenkörbe und Didaktik.

Um die Ergebnisse besser zu filtern, versuche doch auch einmal unsere Expertensuche, in der Du anhand zahlreicher Parameter auswählen kannst.

Um gezielt das didaktische Material des isb zu durchsuchen und zu filtern, probier doch auch unsere Didaktiksuche.

Schriften

B. Schmid

Waches Vertrauen

Zeitschriftenveröffentlichung, 2017, 1 Seiten
Signatur: 2017SZ0428D

Wir wollen alle vertrauen! Welche Reaktionen darauf können wir bei uns selbst beobachten? Einfach: "Ja! Ohne Einwände"? Dann gehören wir zu den ...

B. Schmid

Fairness

Zeitschriftenveröffentlichung, 2015, 3 Seiten
Signatur: 2015SZ0382D

Wie steht es um Fairness in Beziehungen zwischen Jung und Alt, z.B. zwischen Schülern und Lehrern? Angemessene Erwartungen finden sich neben ...

B. Schmid / A. Kannicht

Perspektiven der Supervision

Buchveröffentlichung, 2015, 4 Seiten
Signatur: 2015SV0821D

In supervisorischen Prozessen ist aus Sicht der Selbststeuerung zu beachten, dass eine doppelte Auftragslage vorliegt. Einerseits muss gefragt werden ...

B. Schmid

Rahmungen - für essentielles Lernen die Bühne bereiten

Zeitschriftenveröffentlichung, 2015, 4 Seiten
Signatur: 2015SZ0378D

Der Erfolg von Beratung hängt ganz wesentlich davon ab, wie gut es den Beratenden gelingt, ihre Arbeit zu ordnen. Dabei gibt es viele Arten von ...

B. Schmid / M. Minor

Bedienungsanleitung an sich oder uns

Galerietext, 2013, 1 Seiten
Signatur: 2013SG0337D

Eine Gebrauchsanweisung für sich selbst, nach B. Schmid

N. Hildebrand

Rezension: Formulierungen für und methodische Hinweise zu Bildinterviews

Rezension, 2013, 2 Seiten
Signatur: 2013SR0111D

B. Schmid / N. Haasen Leseprobe

Einführung in das systemische Mentoring

Buch, 2011, 16 Seiten
Signatur: 2008SB0257DnL

Lebenslanges Lernen ist in der Wissens- und Informationsgesellschaft mehr als ein Schlagwort - permanente fachliche und persönliche ...

B. Schmid

Die Würde des Managers ist antastbar - Wider das Mitläufertum im Coaching

Institutsschrift, 2009, 9 Seiten
Signatur: 2009SI0128D

Der Artikel zeigt anhand eines Coaching-Falles aus der Praxis von Bernd Schmid das Spannungsfeld zwischen persönlicher Ethik von Führungskräften ...

A. Weidner

Rezension: Bezeihungskultur in Organisationen - eignet sich das Modell von Viktor Frankl?

Rezension, 2009, 1 Seiten
Signatur: 2009SR0105D

P. Noeding

Rezension: Coaching und Team-Coaching aus systemischer Perspektive

Rezension, 2009, 2 Seiten
Signatur: 2009SR0097D

N. Haasen

Rezension: Die Würde des Managers ist antastbar

Rezension, 2009, 2 Seiten
Signatur: 2009SR0128D

M. Plünnecke

Rezension: Generationendialog durch Mentoring als Maßnahme gesellschaftlicher Entwicklung

Rezension, 2009, 3 Seiten
Signatur: 2009SR0110D

B. Schmid / C. Gérard Leseprobe

Intuition und Professionalität. Systemische Transaktionsanalyse in Beratung und Therapie.

Buch, 2008, 8 Seiten
Signatur: 2004SB0255DnL

Die Transaktionsanalyse ist für Kommunikation und Persönlichkeit genauso wertvoll wie das Diagnosesystem eines modernen Bordcomputers: Man kann ...

G. Hentschke

Rezension: Antreiber-Dynamiken

Rezension, 2008, 1 Seiten
Signatur: 2008SR0038D

P. Mehl-Lammens

Rezension: Perspektiven von Teamentwicklung

Rezension, 2008, 1 Seiten
Signatur: 2008SR0055D

B. Schmid English

How to be happy

Galerietext, 2007, 3 Seiten
Signatur: 2007SG0320E

Published by the network Institut für systemische Beratung Wiesloch.

B. Schmid

Anleitung zum Glücklichsein

Galerietext, 2006, 3 Seiten
Signatur: 2006SG0320D

Eine Gebrauchsanweisung für sich selbst

B. Schmid

Generationendialog durch Mentoring als Maßnahme gesellschaftlicher Entwicklung

Institutsschrift, 2006, 6 Seiten
Signatur: 2006SI0110D

Mentoring innerhalb der Organisationen gibt es zunehmend zwischen erfahrenen Stelleninhabern und eher neuen Stelleninhabern (ohne direkte ...

B. Schmid

Beziehungskultur in Organisationen - eignet sich das Modell von Viktor Frankl?

Institutsschrift, 2005, 10 Seiten
Signatur: 2005SI0105D

Beziehung ist der Möglichkeitsraum zwischen den Menschen, ist das, was sie mit einander und für einander sein können. Wie dieser Beziehungsraum ...

B. Schmid

Coaching und Team-Coaching aus systemischer Perspektive

Institutsschrift, 2005, 16 Seiten
Signatur: 2005SI0097D

Vortrag anlässlich des Kongresses für systemisches Coaching vom 18.-20.10.2004 in Wien. Die Begriffe Coaching und Team-Coaching eignen sich gut ...

B. Schmid / C. von Velasco (geb. Knobling)

Ich-Du und Ich-Es Orientierung

Galerietext, 2003, 6 Seiten
Signatur: 2003SG0310D

Ein Interview von Cornelia von Velasco (geb. Knobling) mit Bernd Schmid.  

B. Schmid / A. Messmer

Perspektiven von Teamentwicklung

Institutsschrift, 2003, 13 Seiten
Signatur: 2003SI0055D

Im vorliegenden Artikel wird Teamentwicklung aus Sicht der Autoren in einen historischen Entwicklungskontext gestellt und drei Grundperspektiven der ...

B. Schmid / J. Hipp

Antreiber-Dynamiken

Institutsschrift, 1998, 19 Seiten
Signatur: 1998SI0038D

Das Konzept des Antreibers ist ein wertvolles Modell zur Analyse von Persönlichkeits- und Beziehungsdynamiken. Bisher wurde das Konzept vorwiegend ...

B. Schmid

Verständnis von Wirklichkeit, Führung und Beziehungsgestaltung aus der Sicht klassischer Neurosenlehre

Galerietext, 3 Seiten
Signatur: 0000SG0335D

Neurotische Mechanismen sind Charakteristika des Umgangs mit Wirklichkeit und Beziehungen, die unabhängig von ihrer Erklärung aus der Entwicklung ...

B. Schmid

Verständnis von Wirklichkeit, Logik und Beziehungsgestaltung

Institutsschrift, 3 Seiten
Signatur: 0000SI0809D

Neurotische Mechanismen sind Charakteristika des Umgangs mit Wirklichkeit und Beziehungen, die unabhängig von ihrer Erklärung aus der Entwicklung ...

Videos

B. Schmid / E. Schein English

Interviewing Edgar Schein, Part 01, Learning

Interview/Gespräch, San Mateo, INOC Interview Tour 2016, 2016, 00:05:34
Signatur: 2016VX1396E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Edgar Henry Schein (born March 5, 1928), a former ...

B. Schmid / E. Schein English

Interviewing Edgar Schein, Part 04, Pushing for examples

Interview/Gespräch, San Mateo, INOC Interview Tour 2016, 2016, 00:05:07
Signatur: 2016VX1395E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Edgar Henry Schein (born March 5, 1928), a former ...

B. Schmid / G. Bushe English

Interviewing Gervase Bushe, Part 08, leadership as relationship

Interview/Gespräch, Vancouver, INOC Interview Tour 2016 , 2016, 00:03:57
Signatur: 2016VX1385E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Gervase R. Bushe, PhD, Professor of leadership and ...

B. Schmid / G. Schmidt

Gestaltung von Beziehung zum Klienten beim Coaching

Interview/Gespräch, Heidelberg, 2014, 00:29:10
Signatur: 2014VX1198D

Teil 2 des Interviews von Dr. Bernd Schmid und Dr. Gunther Schmidt durch Alice Ryba und Daniel Pauw.

B. Schmid

Führung

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 01:45:06
Signatur: 2013VV1259D

Bernd Schmid über Führung, Führungsstile, Kontexte, Perspektiven, Führungsbeziehung, Führungssystem und Führungsverantwortung.

B. Schmid

Vorstellung der isb-Kultur

Vortrag, Gießen, Graduiertenzentrum, 2012, 00:46:40
Signatur: 2012VV1141D

Bernd Schmid stellt die am isb entwickelte (Lern-)Kultur vor und wie sie in Unternehmen angewendet werden kann und wirkt.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: Beziehungen I

Workshop, Bad Homburg, 2009, 01:32:21
Signatur: 2009VW1275D

Bernd Schmid stellt in seinem Seminar Systemische Transaktionsanalyse Konzepte rund um Beziehung, Begegnung und Transaktion vor.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: Beziehungen II

Workshop, Bad Homburg, 2009, 01:41:58
Signatur: 2009VW1274D

Bernd Schmid stellt in seinem Seminar Systemische Transaktionsanalyse in Beziehungen II Spiele und den Umgang mit ihnen vor.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: Beziehungen III

Workshop, Bad Homburg, 2009, 01:43:30
Signatur: 2009VW1273D

Bernd Schmid stellt in seinem Seminar Systemische Transaktionsanalyse in Beziehungen III Symbiosen nach Schiff et al. vor und geht auf Konfrontation, ...

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: Einführung

Workshop, Bad Homburg, 2009, 01:29:40
Signatur: 2009VW1278D

Bernd Schmid führt ins Seminar Systemische Transaktionsanlyse ein.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: Wirklichkeitskonstruktionen

Workshop, Bad Homburg, 2009, 02:06:05
Signatur: 2009VW1272D

Bernd Schmid stellt in seinem Seminar Systemische Transaktionsanalyse Perspektiven auf Wirklichkeit und Wirklichkeitskonstruktionen vor.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Kommunikation und Beziehung

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:20:33
Signatur: 2008VW1283D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

Audios

B. Schmid English

Coaching

Workshop, CapeCod, 2013, 01:10:45
Signatur: 2013AW2097E

Bernd Schmid talks about Select perspect 1 - coaching.

B. Schmid

Führung

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 01:45:05
Signatur: 2013AV1259D

Bernd Schmid über Führung, Führungsstile, Kontexte, Perspektiven, Führungsbeziehung, Führungssystem und Führungsverantwortung.

B. Schmid

Was ist eigentlich Teamcoaching?

Vortrag, Frankfurt, Kongress: Wandel im Coaching - Wandel durch Coaching?, 2005, 00:41:02
Signatur: 2005AV2006D

Vortrag anlässlich des Kongresses: Wandel im Coaching - Wandel durch Coaching? vom 03. - 05. März 2005 in Frankfurt.

B. Dorst

Anima und affiidamento - weibliche Beziehungskultur

Vortrag, 3. Symposion Freundschaft und Partnerschaft im Beruf, 2001, 01:07:37
Signatur: 2001AV2306D

Vortrag anlässlich des Symposions Freunschaft und Partnerschaft im Beruf im Jahr 2001.

B. Schmid

Beziehungstypen und Begegnung in der Beratung

Lehrinhalte/Methodendemonstration, 00:06:45
Signatur: 0000AL2418D

Seminarreferat von Bernd Schmid.

B. Schmid

Orientierung Ich-Es-Ich-Du-Typen

Lehrinhalte/Methodendemonstration, 00:52:16
Signatur: 0000AL2400D

Über das Institut.

Schlüsselbegriffe am isb: Dreiecksvertrag

Schlüsselbegriffe, 00:03:37
Signatur: 0000AS2048D

Das Konzept des „Dreiecksvertrags" stammt ursprünglich aus dem Berufsfeld der Psychotherapeuten. Es wurde geprägt von Fanita English und ...

Schlüsselbegriffe am isb: Ich-Du und Ich-Es

Schlüsselbegriffe, 00:01:54
Signatur: 0000AS2052D

Bei diesem Konzept handelt es sich um eine Typenlehre, die Schwierigkeiten in der Begegnung zwischen Menschen oder Welten beschreibt. Das Modell ...

Schlüsselbegriffe am isb: Skriptmuster

Schlüsselbegriffe, 00:02:47
Signatur: 0000AS2028D

Das Konzept des Skriptmusters stammt aus der Tradition der Transaktionsanalyse. Es fokussiert die Vorstellungen eines Menschen über den Verlauf des ...

Modelle

B. Schmid / Messmer

Rollen und Persönlichkeiten im Team

Signatur: 2003MX1767D

B. Schmid

Ich-Du-Menschen in Interaktion

Signatur: 1998MX1726D

B. Schmid

Ich-Es-Menschen in Interaktion

Signatur: 1998MX1727D

B. Schmid

Integrierte Begegnung

Signatur: 1998MX1731D

B. Schmid

Menschen in Interaktion

Signatur: 1998MX1744D

B. Schmid

Menschen in Interaktion 2

Signatur: 1998MX1745D

B. Leidner

Dreiecksvertrag

Signatur: 1994MX1716D

isb

Führungsperspektiven

Signatur: 0000MX1792D

isb

Logos Ich Du

Signatur: 0000MX1795D

Didaktisches Material

H. Jellouschek

Das Dreiecks-Vertrags-Gespräch

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2019DH3737D

Hinweise und Fragen zur Vorbereitung für den Coach.

L. Förster

Soziogramm

Anwendungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2019DA3753D

B. Schmid

Extraversion versus Introversion

Fragebogen, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2018DF3731D

M. Schwemmle

Bedienungsanleitung zu mir selbst

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2015DH3207D

Mit Hilfe der Bedienungsanleitung oder Gebrauchsanweisung über uns selbst kann die Zusammenarbeit und der Umgang miteinander erleichtert werden. ...

K. Wengel / J. Hipp

Beziehungsbrett - Visualisierung des sozialen Systems

Anwendungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2000DH3023D

Mit Hilfe des Beziehungsbrettes können soziale Systeme visualisiert werden, wodurch intuitives Wissen über das eigene soziale System aktiviert wird ...

B. Schmid / J. Hipp

Antithetische Haltungen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3004D

Die Dienstleistung systemischer Beratung besteht darin, Unterschiede zu generieren, die für Kunden einen Unterschied machen. Eine der wichtigsten ...

M. Minor

Bedienungsanleitung an sich/uns

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3206D

Mit Hilfe der Bedienungsanleitung oder Gebrauchsanweisung über uns selbst kann die Zusammenarbeit und der Umgang miteinander erleichtert werden. ...

V. Köhninger

Beratungsbeziehung - Das Bergsteigermodell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3217D

Das Bergsteigermodell zur Beratungsbeziehung.

R. Klein / A. Kannicht

Beziehungsdefinition

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3219D

Eine Definition der verschiedenen Beziehungstypen in der Beratung mit Hinweisen zum wirkungsvollen Umgang mit diesen.

B. Schmid

Bilder zur eigenen Entwicklung und zur Entwicklung in Organisationen

Handout Input, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3220D

Selbsterkundung zu „Eigen- und Teambild/Organisationsbild im Dialog“

B. Schmid

Bilder zur eigenen Entwicklung und zur Entwicklung in Organisationen

Handout Input, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3221D

Selbsterkundung zu „Eigen- und Teambild/Organisationsbild im Dialog“

A. Lehnen

Der Dreiecksvertrag in der Beratung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3229D

Eine grafische Darstellung des Dreiecksvertrages in der Beratung mit hilfreichen Fragen zur Klärung.

isb

Die Milieu-Perspektive

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3469D

Eine Beschreibung der Milieu-Perspektive.

J. Zwack

Drei Beziehungstypen der Berater - Klienten - Beziehung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3250D

De Shazer (1989) formuliert drei Beziehungstypen, die prototypische Interaktionskonstellationen zwischen Berater und Klient zu Beginn eines ...

B. Schmid

Dreiecksvertrag

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3253D

Das Konzept des „Dreiecksvertrags“ stammt ursprünglich aus dem Berufsfeld der Psychotherapeuten. Es wurde geprägt von Fanita English und ...

D. Verres / R. Strackbein

Du als mein Chef/ meine Chefin

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3616D

A. Lehnen / H. Wilms

Grundberfnisse in Beziehungen

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3529D

B. Schmid / W. Jokisch

Ich-Du-Typ und Ich-Es-Typ

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3290D

Dieses Modell unterscheidet zwei Grundarten, wie ein Mensch sich selbst stimmig fühlen und dementsprechend Beziehungen gestalten kann. Diese sind ...

A. Kannicht

Kennzeichen der Organisationsaufstellung: Der Beitrag zur Team- und Organisationsentwicklung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3301D

Für die Team- und Organisationsentwicklung kann die systematische Organisationsaufstellung herangezogen werden. In diesem Handout werden die ...

S. Malich

Kleines Wellness-barometer

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3306D

Ein Wellness-Barometer zur Selbsteinschätzung.

R. Strackbein

Kooperationsmodell der Führung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3310D

Kooperation (lat. cooperatio – „Zusammenwirkung“, „Mitwirkung“) ist das Zusammenwirkungen zweier oder mehrerer Lebewesen, Personen oder Systeme. ...

A. Kannicht

Leiten und geleitet werden Teil 2

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DE3639D

B. Schmid / M. Minor

Machtbeziehungen

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DE3645D

C. von Velasco

Mein inneres Team in Aktion

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3533D

A. Kannicht

Methode der systemischen Organisationsaufstellung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3335D

Die Organisationsaufstellung kann in den Bereichen der Team- und Organisationsentwicklung einen entscheidenden Beitrag leisten. Die Methoden der ...

isb

Narzisstische Störungen im beruflichen Kontext

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3340D

Unter narzisstischer Störung wird eine Problematik beschrieben, die sich in einem unangemessenen Umgang mit Spiegelung und Resonanz ausdrückt. Die ...

A. Kannicht

Persönlichkeitstypen

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3651D

P. Boback / A. Kannicht / B. Schmid

Perspektiven der Teamentwicklung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3355D

Eine Übersicht der drei Perspektiven der Teamentwicklung: beziehungsorientiert, aufgabenorientiert und strukturorientiert mit ihrem jeweiligen ...

A. Kannicht

Perspektiven der Teamentwicklung

Bildschirmpräsentation/Vortragsinput, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DV3488D

A. Kannicht

Perspektiven der Teamentwicklung - Buchausschnitt

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3356D

Bei der Suche nach Verbesserungsmaßnahmen für Teams geht unser gewohnheitsmäßiger Blick auf eine Verbesserung des Miteinanders. Im Sinne des ...

isb

Puma (Projektumfeldanalyse)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3373D

Ein Projekt ist zum einen in ein soziales System und zum anderen in ein bestehendes Umfeld eingebettet. Ein in diesem Sinne verstandenes ...

isb

Puma (Projektumfeldanalyse) Grafik

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3374D

Eine grafische Darstellung der Projektumfeldanalyse (PUMA).

I. Schwering

Rollen in meinem Team

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2019DR3747D

A. Lehnen

Skriptanalyse

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3579D

H. Jellouschek

Skriptarbeit im Coaching-Kontext

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3398D

Bei der Skriparbeit geht es ganz allgemein darum, die Vergangenheit von der Gegenwart zu unterscheiden, das Vergangene vergangen sein zu lassen und ...

Lanzenberger / W. Looss / Stadelmann

STAB Persönlichkeitsmodell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3402D

Das STAB-Persönlichkeitsmodell und seine verschiedenen Persönlichkeitstypen mit ihren Kennzeichen und Eigenschaften werden im folgenden Text ...

B. Schmid

Steuerungsmuster in der Gestaltung von Beziehungen

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3583D

M. Schwemmle

Systemaufstellung mit Bodenankern

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3411D

Ein Leitfaden zur Anwendung einer Systemaufstellung mit Bodenankern. Ziel der Aufstellung ist die Visualisierung eines Systems zur Entwicklung von ...

K. Wengel / J. Hipp

Systemische Strukturaufstellung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3701D

In diesem Text wird die systemische Strukturaufstellung näher beschrieben und ihr Ablauf sowie die einzelnen Phasen erläutert.

K. Wengel / J. Hipp

Systemische Strukturaufstellungen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3420D

Eine Definition und Beschreibung der sytemischen Strukturaufstellungen. Es werden Interventionsformen, Phasen und verschiedene Arten der ...

isb

Teamaufstellungen mit dem betreffenden (betroffenen) Team selbst

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3422D

Teamaufstellungen gehören zum Training im team-dynamischen Kreis: Hier agiert der Einzelne von der Mitte aus. Selbstdarstellungen, Teamaufstellungen ...

A. Kannicht

Triadische Inszenierung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3430D

Die "‚Triadische Inszenierung"’ wurde vom Autor in Anlehnung an die Methode des ‚triadischen Fragens’ entwickelt. Dieses Vorgehen stellt eine ...

A. Kannicht

Verantwortungsdialog

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3678D

H. Wagner

Was macht Teamarbeit erfolgreich?

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2019DH3746D

Die beiden Teamerfolgsforscher und Management Development Experten Charles Margerison und Dick McCann gehen seit 25 Jahren in ihrer gemeinsamen ...

isb

Wertekreuz nach Riemann (Darstellung)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3227D

Jeder Berater benötigt einen theoretischen Bezugsrahmen, der es ihm erlaubt, sein Gegenüber zu verstehen und Hypothesen über geeignete ...

J. Hipp

Zirkuläres Fragen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3460D

Hier werden Formen und Ziele des zirkulären Fragens erläutert. Mitglieder eines Systems werden (reihum) über die Beziehungen zwischen anderen ...

J. Johannsen

Zum Kontaktaufbau

Reflexionsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DR3605D

Click to transfer

B. Schmid

Führung - Kultur - Entwicklung: Führung

Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013
Signatur: 2013CT1259D

Bernd Schmid über Führung, Führungsstile, Kontexte, Perspektiven, Führungsbeziehung, Führungssystem und Führungsverantwortung.

B. Schmid

Systemische TA kompakt: Beziehungen - Spiele

Bad Homburg, Seminar "Systemische TA kompakt", 2009
Signatur: 2009CT1274D

Der Vortrag von Bernd Schmid war Teil des Seminars "Systemische TA kompakt" in Bad Homburg vom 25.-27.06.2009.

B. Schmid

Systemische TA kompakt: Beziehungen - Symbiosen

Bad Homburg, Seminar "Systemische TA kompakt", 2009
Signatur: 2009CT1273D

Der Vortrag von Bernd Schmid war Teil des Seminars "Systemische TA kompakt" in Bad Homburg vom 25.-27.06.2009.

B. Schmid

Systemische TA kompakt: Beziehungen - Transaktionen und Begegnung

Bad Homburg, Seminar "Systemische TA kompakt", 2009
Signatur: 2009CT1275D

Der Vortrag von Bernd Schmid war Teil des Seminars "Systemische TA kompakt" in Bad Homburg vom 25.-27.06.2009.

B. Schmid

Systemische TA kompakt: Einführung

Bad Homburg, Seminar "Systemische TA kompakt", 2009
Signatur: 2009CT1278D

Der Vortrag von Bernd Schmid war Teil des Seminars "Systemische TA kompakt" in Bad Homburg vom 25.-27.06.2009.

B. Schmid

Systemische TA kompakt: Wirklichkeitskonstruktionen

Bad Homburg, Seminar "Systemische TA kompakt", 2009
Signatur: 2009CT1272D

Der Vortrag von Bernd Schmid war Teil des Seminars "Systemische TA kompakt" in Bad Homburg vom 25.-27.06.2009.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Kommunikation und Beziehung

Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1283D

Bernd Schmid zu Kommunikation und Beziehung. Der Vortrag war Teil des Symposiums isb-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu