Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Suchergebnis

Unten findest Du die Ergebnisse Deiner Suche nach "Medienart" sortiert: Audios, Videos, Schriften, Click to transfer, Themenkörbe und Didaktik.

Um die Ergebnisse besser zu filtern, versuche doch auch einmal unsere Expertensuche, in der Du anhand zahlreicher Parameter auswählen kannst.

Um gezielt das didaktische Material des isb zu durchsuchen und zu filtern, probier doch auch unsere Didaktiksuche.

Themenkörbe

Schriften

B. Schmid / J. Hipp

Schlüsselbegriffe am isb

Schlüsselbegriffe, 2016, 85 Seiten
Signatur: 2016SS0901D

Dieses Dokument ist aufgeteilt in: • Systemische Professionalität• Rollen- und Auftragsklärung• Vorgehnsweisen in der systemischen ...

B. Schmid / A. Kannicht

Perspektiven der Supervision

Buchveröffentlichung, 2015, 4 Seiten
Signatur: 2015SV0821D

In supervisorischen Prozessen ist aus Sicht der Selbststeuerung zu beachten, dass eine doppelte Auftragslage vorliegt. Einerseits muss gefragt werden ...

B. Zollinger

Steuerung von Organisationen_Reflexionsformen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2014, 117 Seiten
Signatur: 2014SW0618D

Welche Reflexionsformen - hinsichtlich der Steuerung von Organisationen - sind bei systemischen Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberatern ...

R. Lambright

Rezension: Die Zukunft der Beratung

Rezension, 2013, 4 Seiten
Signatur: 2013SR0134D

N. Hildebrand

Rezension: Formulierungen für und methodische Hinweise zu Bildinterviews

Rezension, 2013, 2 Seiten
Signatur: 2013SR0111D

J. Opdenplatz

Rezension: Wirklichkeitserzeugung in Therapie und Beratung

Rezension, 2013, 2 Seiten
Signatur: 2013SR0143D

M. Minor

"randscharf versus kernprägnant". Zwei Scheinwerfer aus der Linguistik oder: Wie viel Reglementierung verträgt ein Unternehmen?

Buchveröffentlichung, 2012, 20 Seiten
Signatur: 2012SV0433D

Wie viel an akkuraten Festlegungen vertragen Unternehmen, um einerseits gut und sorgfältig arbeiten zu können – und andererseits schnell, ...

V. Schuler

Rezension: Säkulare Seelsorge

Rezension, 2012, 2 Seiten
Signatur: 2012SR0130D

B. Schmid

Wirklichkeitserzeugung in Therapie und Beratung

Institutsschrift, 2012, 9 Seiten
Signatur: 2012SI0143D

Am Beispiel einer fiktiven Beratungssituation des jungen Eric Berne zeigt Bernd Schmid, wie die Erfahrungswelt eines Beraters und seine ...

B. Schmid

Der Rasputin-Effekt!

Galerietext, 2011, 2 Seiten
Signatur: 2011SG0332D

Rasputin erlangte ein besonderes Vertrauensverhältnis zur Zarenfamilie. Gerade deshalb organisierte sich der Hof gegen ihn und ermordete ihn ...

B. Schmid / N. Haasen Leseprobe

Einführung in das systemische Mentoring

Buch, 2011, 16 Seiten
Signatur: 2008SB0257DnL

Lebenslanges Lernen ist in der Wissens- und Informationsgesellschaft mehr als ein Schlagwort - permanente fachliche und persönliche ...

H. Winderl-Schanz

Rezension: Der Innovationsgeist fällt nicht vom Himmel

Rezension, 2011, 4 Seiten
Signatur: 2011SR0132D

J. Hein

Wirksamkeit von Einzel-Coaching in der Organisation

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2011, 177 Seiten
Signatur: 2011SW0616D

Empirische Untersuchung direkter und indirekter Effekte.

T. Veith / S. Ebert (geb. Meyer)

Zukunft der Beratung

Institutsschrift, 2010, 3 Seiten
Signatur: 2010SI0134D

Thorsten Veith und Susanne Ebert greifen in der Schrift die Frage auf, wie sich das Feld der Beratung zukünftig entwickeln wird. Dabei erörtern sie ...

B. Schmid / G. Hüther

Der Innovationsgeist fällt nicht vom Himmel

Institutsschrift, 2009, 18 Seiten
Signatur: 2009SI0132D

Kreativität in Menschen und Organisationen aus neurobiologischer und systemischer Sicht.

D. Schaaf

Rezension: Ganzheitlichkeit und Komplexitätssteuerung

Rezension, 2009, 2 Seiten
Signatur: 2009SR0009D

K. Stadler

Rezension: Gegen die Macht der Gewohnheit

Rezension, 2009, 1 Seiten
Signatur: 2009SR0003Dnb

F. Stockmann

Rezension: In Zukunft gehören Lernen und Arbeiten zusammen

Rezension, 2009, 2 Seiten
Signatur: 2009SR0124Dnb

U. Mas

Rezension: In Zukunft gehören Lernen und Arbeiten zusammen

Rezension, 2009, 2 Seiten
Signatur: 2009SR0124Dna

M. Mosner

Rezension: Kontrolldynamik, Treibsand und fiktive Wirklichkeiten

Rezension, 2009, 2 Seiten
Signatur: 2009SR0084D

R. Bruns

Rezension: Systemische Lernkultur und systemische Didaktik

Rezension, 2009, 2 Seiten
Signatur: 2009SR0125D

B. Schmid

Säkulare Seelsorge im systemischen Feld der Professionen und Organisationen

Institutsschrift, 2009, 16 Seiten
Signatur: 2009SI0130D

Dieser Artikel beschreibt Perspektiven nicht religiös oder konfessionell gebundener Bemühungen um Seele. Es wird dargestellt, wie durch ...

B. Schmid / M. Minor

Umgang mit hysterischen Dynamiken

Galerietext, 2009, 4 Seiten
Signatur: 2009SG0324D

Schlüsselaussagen von Dr. Bernd Schmid über Merkmale der Beratung von hysterischen Persönlichkeiten (hysterisch i.S. von Fritz Riemann) - ...

B. Schmid

Coaching in Unternehmen

Interview, 2008, 7 Seiten
Signatur: 2008SD0413D

Coaching in Unternehmen - mehr als die unendliche Vermehrung von 4-Augen-Gesprächen. Bernd Schmid im Interview mit Helmut Schäfer, einem ...

B. Schmid

In Zukunft gehören Lernen und Arbeiten zusammen

Institutsschrift, 2008, 8 Seiten
Signatur: 2008SI0124D

Bernd Schmid im Interview über die Notwendigkeit der Integration von (Teil)Perspektiven als geforderte Kompetenz einer zukünftig ...

B. Schmid / C. Gérard Leseprobe

Intuition und Professionalität. Systemische Transaktionsanalyse in Beratung und Therapie.

Buch, 2008, 8 Seiten
Signatur: 2004SB0255DnL

Die Transaktionsanalyse ist für Kommunikation und Persönlichkeit genauso wertvoll wie das Diagnosesystem eines modernen Bordcomputers: Man kann ...

K. Schleich

Rezension: Der Dreiecksvertrag in der (betrieblichen) Weiterbildung

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0032D

B. Hümbs

Rezension: Die wirklichkeitskonstruktive Perspektive

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0004D

K. Tumuscheid

Rezension: Gegen die Macht der Gewohnheit

Rezension, 2008, 1 Seiten
Signatur: 2008SR0003Dna

W. Dzielak

Rezension: Innere Bilder und unternehmerisches Handeln - Herr Müßig - eine Fallstudie

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0108Dnb

W. Rindle

Rezension: Merkmale der Jung´schen Psychologie

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0028D

H. Haas

Rezension: Metamorphosen der Teamentwicklung

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0026D

H. Haas

Rezension: Systemlösungen im Bereich Humanressourcen

Rezension, 2008, 1 Seiten
Signatur: 2008SR0012D

H. Tode

Rezension: Unsere Arbeit in der Zukunft?!

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0087D

H. Frei

Rezension: Unternehmenskultur

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0005D

K. Minder

Rezension: Wirklchkeitskonstruktive Traumarbeit

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0040D

B. Schmid / B. Hohenester

Sich selbst auf der Spur bleiben

Galerietext, 2008, 3 Seiten
Signatur: 2008SG0321D

Professionelle Identität in pädagogischen Handlungsfeldern: Skizzen aus der systemischen Beratung.

B. Schmid / T. Veith

Systemische Lernkultur und systemische Didaktik - 12 Thesen zur Integration von Lernen und Arbeiten

Institutsschrift, 2008, 13 Seiten
Signatur: 2008SI0125D

Bernd Schmid und Thorsten Veith plädieren für eine Überwindung der klassischen Trennung von Arbeit, Erfahrung und Lernen und erläutern die ...

B. Schmid English

Background images and professional empowerment

2006, 10 Seiten
Signatur: 2006SY0910E

Paper zum Pre-Conference Workshop (30.11.) beim 12th European Mentoring and Coaching Conference vom 30.11. - 02.12.2005

S. Maußer

Rezension: Menschen, Rollen und Systeme - Professionsentwicklung aus systemischer Sicht

Rezension, 2006, 4 Seiten
Signatur: 2006SR0011D

B. Schmid

Arbeit mit sinnstiftenden Hintergrundbildern

2005, 11 Seiten
Signatur: 2005SY0910D

Paper zum Pre-Conference Workshop (30.11.) bei der 12th European Mentoring and Coaching Conference vom 30.11. - 02.12.2005  

B. Schmid

Innere Bilder und beruflicher Lebensweg - Einführung und Falldarstellung

Institutsschrift, 2005, 14 Seiten
Signatur: 2005SI0149D

Herr Müßig: eine Falldarstellung beim Symposion des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg Die Kraft innerer Bilder und Visionen vom 30.09.-01.10 ...

B. Schmid

Träume im Coaching. Ein Beispiel und ein Leitfaden für kollegiale Traumdialoge

Institutsschrift, 2005, 21 Seiten
Signatur: 2005SI0099D

Gelegentliche Traumbesprechungen können für viele Berater auch ohne spezielle psychologische Ausbildung ein nützliches Dialogmedium sein. Am ...

K. Wengel / J. Hipp

Veränderungsbegleitung mit Dialog

Buchveröffentlichung, 2005, 7 Seiten
Signatur: 2005SV0711D

Die Einführung von Dialog in Profit- und Non-Profit-Organisationen löst nach unserer Erfahrung oft große Verheißungen aus: Genau so müsste ...

J. Hipp / K. Wengel

Karrieremosaik - Orientierung auf dem Berufs- und Karriereweg

Buchveröffentlichung, 2004, 7 Seiten
Signatur: 2004SV0710D

Das Karrieremosaik ist ein Diagnose-Tool, das Orientierung gibt, bezogen auf welche beruflichen Dimensionen beim Klienten eine Neu- bzw. ...

B. Schmid

Leitfaden für kollegiale Traumdialoge

2004, 5 Seiten
Signatur: 2004SY0906D

Leitfaden zu den Workshops Die Nutzung von Träumen im Coaching und Mit Träumen Dialog halten von Schmid auf dem Internationalen Praxiskongress für ...

L. Dehm

Qualitative Evaluation des Trainingstransfers bei Absolventen des isb

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2004, 139 Seiten
Signatur: 2004SW0612D

Diplomarbeit am Lehrstuhl für Psychologie I der Universität Mannheim.

J. Hipp

Die narrative Denkrichtung in der Beratung

Institutsschrift, 2003, 7 Seiten
Signatur: 2003SI0065D

Aus der narrativen Perspektive werden Organisationen nicht beschrieben als kybernetische oder biologische Systeme, in denen die Mitglieder ...

A. Messmer

Die Schuld liegt oft beim Chef - doch manchmal kann er nichts dafür

Galerietext, 2003, 1 Seiten
Signatur: 2003SG0304D

Den Blick für Gesamtzusammenhänge öffnen, passende Rollen und wirksame Strategien als Mitarbeitender finden und die eigene professionelle ...

T. Veith

Kollegiale Beratung in der Beraterprofessionalisierung

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2003, 17 Seiten
Signatur: 2003SW0611D

Kollegiale Beratung und Supervision in der Professionalisierung von Beratern - die Frage nachhaltiger Lernprozesse und der Entwicklung von Lernkultur ...

B. Schmid

Kontrolldynamik, Treibsand und fiktive Wirklichkeiten

Institutsschrift, 2003, 13 Seiten
Signatur: 2003SI0084D

In diesem Artikel sollen die Erfahrungen mit drei Wirklichkeitsstilen dargestellt werden, die in der Persönlichkeitsberatung wie auch sonst im ...

B. Schmid

Unsere Arbeit in der Zukunft?!

Institutsschrift, 2003, 11 Seiten
Signatur: 2003SI0087D

Vortrag von Bernd Schmid beim 5. Symposion des Instituts für systemische Beratung Am Markt bestehen - vor sich selbst bestehen! Erfolgsfaktoren in ...

F. Schmidt

Die Methode der kollgialen Beratung

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2002, 104 Seiten
Signatur: 2002SW0610D

Die Aktivierung des Selbstlernens als Reflexion der pädagogischen Praxis. Analyse eines Tutoriums im Hauptfach der Erziehungswissenschaft.

T. Veith

Kollegiale Beratung und Lernkulturentwicklung

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2002, 103 Seiten
Signatur: 2002SW0609D

Magisterarbeit an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

I. Zunker

Über das Fragmentarische

Institutsschrift, 2002, 2 Seiten
Signatur: 2002SI0082D

Das Fragment zwischen Kulturwissenschaften und Organisationsalltag.

W. Slupetzky

Wo ist der Unterschied, der einen Unterschied macht? - Der systemische Ansatz in der Beratung

Institutsschrift, 2002, 34 Seiten
Signatur: 2002SI0013D

Der vorliegende Text ist ein Versuch, die Auswirkungen des systemischen Ansatzes in seiner wirklichkeitskonstruktiven Dimension auf die Rolle der ...

B. Schmid / P. Boback

Wirklichkeitskonstruktive Traumarbeit

Institutsschrift, 2001, 20 Seiten
Signatur: 2001SI0040D

In diesem Artikel wird die Traumbesprechungen als Dialogmedium zwischen Berater und Kunde beschrieben. Träume werden als Kommentare zu wichtigen ...

B. Schmid / J. Hipp

Metamorphosen der Teamentwicklung

Institutsschrift, 1999, 10 Seiten
Signatur: 1999SI0026D

Teamentwicklung ist nach wie vor ein bedeutsames Arbeitsfeld für Trainer und Berater. Für die strategischen Herausforderungen in Unternehmen ...

B. Schmid / U. Pannek

Der schöpferische Dialog anhand von Träumen

Institutsschrift, 1998, 32 Seiten
Signatur: 1998SI0069D

Traumdeutung aus wirklichkeitskonstruktiver Sicht heißt, dass Traumerzähler und Traumdeuter in einem kokreativen Prozess in einen schöpferischen ...

B. Schmid / S. Caspari

Merkmale der Jung´schen Psychologie

Institutsschrift, 1998, 7 Seiten
Signatur: 1998SI0028D

In diesem Artikel werden stark verdichtet Grundbegriffe und Grundkonzepte der Jung´schen Psychologie wiedergegeben.  

P. Fauser / B. Schmid

Teamberatung aus systemischer Sicht / Teamentwicklung aus systemischer Perspektive

Buch, 1998, 261 Seiten
Signatur: 1998SY0706D

Die vorliegende Schrift zeigt in umfassender Weise die Arbeit einer Teamentwicklung einer Fortbildungsabteilung in einem Großunternehmen. Die Arbeit ...

R. Osterchrist

Professionalisierung im Bereich Humanressourcen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1996, 109 Seiten
Signatur: 1996SW0605D

Eine qualitative Untersuchung zu Lern? und Veränderungsprozessen im Rahmen der Ausbildung zum systemischen Berater. Diplomarbeit am Lehrstuhl für ...

R. Osterchrist

Zusammenfassung einer qualitativen Evaluation der Curricula am isb

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1996, 7 Seiten
Signatur: 1996SW0103D

Eine Empirische Untersuchung zu Lern- und Veränderungsprozessen in den Curricula des Instituts für systemische Beratung am Beispiel des Curriculums ...

J. Hipp

Professionalisierung im Bereich Human-Resources

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1995, 113 Seiten
Signatur: 1995SW0604D

Neue Anforderungen an Organisationen, verursacht durch eine Explosion von Komplexität und Dynamik, spielen dabei eine bedeutende Rolle. Es wird ...

J. Hipp

Professionalität und Professionalisierung im Beratungsbereich

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1995, 10 Seiten
Signatur: 1995SW0101D

Auszug aus der Diplomarbeit Professionalisierung im Bereich Human-Ressourcen, 1995 Dipl.-Psych Joachim Hipp

J. Hipp

Zusammenfassung einer quantitativen Evaluation der Curricula am isb

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1995, 8 Seiten
Signatur: 1995SW0102D

Evaluation des Curriculums systemische Beratung bestehend aus einem einjährigen Grundkurs und anschließend einem einjährigen Aufbaukurs. Ziel der ...

B. Leidner

Der Dreiecksvertrag in der (betrieblichen) Weiterbildung

Institutsschrift, 1994, 9 Seiten
Signatur: 1994SI0032D

Der Begriff Dreiecksvertrag kommt aus dem Berufsfeld der Psychotherapeuten. Fanita English, eine der bedeutenden Vertreterinnen der ...

B. Schmid / P. Fauser

Systemlösungen im Bereich Humanressourcen

Institutsschrift, 1994, 66 Seiten
Signatur: 1994SI0012D

Der Bericht beschreibt die phasenspezifische und sensible Verzahnung von system- und personenqualifizierenden Maßnahmen, damit systemische Beratung ...

B. Schmid

Menschen, Rollen und Systeme - Professionsentwicklung aus systemischer Sicht

Institutsschrift, 1993, 12 Seiten
Signatur: 1993SI0011D

Im Bereich Human-Ressourcen sind Interne wie Externe oft mit Fragen der Bildung, der Personal- und Organisationsentwicklung befasst, ohne dass ...

B. Schmid

Ganzheitlichkeit und Komplexitätssteuerung

Institutsschrift, 1992, 4 Seiten
Signatur: 1992SI0009D

Dieser Aufsatz entstand 1991 ursprünglich auf eine Anfrage hin, ob nicht etwas zum Thema Ganzheitlichkeit beigetragen werden könnte. Hierin drückt ...

B. Schmid

Kaum Unterschiede, die Unterschiede machen

Zeitschriftenveröffentlichung, 1991, 8 Seiten
Signatur: 1991SZ0705D

Der Text als professionell fundierter Kommentar zu Konstruktivistisches Coaching.

B. Schmid / P. Fauser

Supervision nach dem Toblerone-Modell im Praxisfeld Organisation

Institutsschrift, 1990, 14 Seiten
Signatur: 1990SI0187D

Dieser Beitrag geht von einer Supervision für das Praxisfeld Organisation aus. Zunächst wird der organisatorische Kontext der Praxisarbeit ...

B. Schmid

Die wirklichkeitskonstruktive Perspektive - Systemisches Denken und Professionalität morgen

Institutsschrift, 1989, 15 Seiten
Signatur: 1989SI0004D

Der Aufsatz Die wirklichkeitskonstruktive Perspektive entstand aus einem Vortrag, zu dem Bernd Schmid im Juni 1989 auf die Fachtagung des DAGG/ÖGGG ...

B. Schmid

Unternehmenskultur: Man muss Macht, Verantwortung und Können richtig zuordnen

Institutsschrift, 1989, 3 Seiten
Signatur: 1989SI0005D

Im Jahr 1989 wurde Bernd Schmid von der SEL-Alcatel Stuttgart, wo er aus seiner Beratungstätigkeit im Unternehmen bekannt war, gebeten, in einem ...

B. Schmid

Gegen die Macht der Gewohnheit. Systemische und wirklichkeitskonstruktive Ansätze in Therapie, Beratung und Training

Institutsschrift, 1987, 21 Seiten
Signatur: 1987SI0003D

Der Autor stellt in diesem Artikel die konstitutiven Elemente systemischer Beratung und Therapie dar. Ein Orientierungsschema soll helfen sich in der ...

B. Schmid / K. Jäger

Zwickmühlen. Oder: Wege aus dem Dilemma-Zirkel

Institutsschrift, 1986, 12 Seiten
Signatur: 1986SI0191D

Der Artikel beschreibt das sogenannte Zwickmühlenspiel, in Anlehnung an Bernes corner-game (Games people play) als dysfunktionales Verhaltensmuster, ...

Schlüsselbegriffe am isb - Glossar

Schlüsselbegriffe, 60 Seiten
Signatur: 0000SS0900D

Dieses Dokument beinhaltet die unter Schlagwörter eingegebenen Schlüsselbegriffe.

Videos

A. Mikoleit / T. Veith

Thorsten Veith auf einen Espresso mit Andrea Mikoleit

Interview/Gespräch, Wiesloch, 2019, 00:07:54
Signatur: 2019VX1422D

Thorsten Veith und Andrea Mikoleit sprechen bei einem Espresso über integrative Beratung und das Zusammenführen von Welten, lebendiges Beispiel ...

Impressionen vom OpenInnovation 2018

Teaser, Heidelberg, isb OpenInnovation 2018, 2018, 00:03:02
Signatur: 2018VT1418D

Beim zweiten OpenInnovation Event am 28. und 29.11.2018 in Heidelberg traf sich wieder eine handverlesene Gruppe von Alumni, Partnern und Netzwerkern ...

K. Wengel / T. Veith

Thorsten Veith auf einen Espresso mit Katja Wengel

Interview/Gespräch, Wiesloch, 2018, 00:07:49
Signatur: 2018VX1050D

Thorsten Veith und Katja Wengel sprechen bei einem Espresso über die Begleitung und Entwicklung von Menschen und wie beim Coaching und in der ...

Impressionen vom Mastertreffen 2017

Teaser, Walldorf, Mastertreffen, 2017, 00:07:21
Signatur: 2017VT1054D

Impressionen vom Mastertreffen 2017 mit dem Thema Innovation.

B. Schmid

Innovative Reflexion

Walldorf, Mastertreffen, 2017, 00:12:45
Signatur: 2017VY1055D

Bernd Schmid reflektiert beim Mastertreffen 2017 über Innovation, Kultur und Lernen und welchen Beitrag das isb dazu leisten kann.

isb - Mehr als Weiterbildung

Teaser, isb, 2016, 00:02:59
Signatur: 2016VT1113D

Imagefilm über das isb.

English

isb - More than Education

Teaser, isb, 2016, 00:02:59
Signatur: 2016VT1112E

Imagefilm about the isb.

B. Schmid

Kultur und Lernen in Organisationen

Vortrag, Stuttgart, Workshop bei Cum Nobis, 2016, 03:01:20
Signatur: 2016VV1121D

Workshop, gehalten am systemischen Tag von Cum Nobis am 14.10.2016 im Waldhotel Stuttgart.

B. Schmid / P. Hawkins English

Todays challenges and necessary learnings: Peter Hawkins and Bernd Schmid (INOC), Part 01

Interview/Gespräch, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 00:06:30
Signatur: 2016VX1340E

Coaching culture and organizational development: At the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid interviewed Peter Hawkins, ...

B. Schmid / G. Schmidt

Diagnosen im Coaching

Interview/Gespräch, Heidelberg, 2014, 00:18:25
Signatur: 2014VX1197D

Teil 3 des Interviews von Dr. Bernd Schmid und Dr. Gunther Schmidt durch Alice Ryba und Daniel Pauw.

T. Veith

Curriculum: Systemische Beratung und Steuerung in Organisationen

Wiesloch, 2013, 00:01:37
Signatur: 2013VY1317D

Thorsten Veith informiert über das Curriculum Systemische Beratung und Steuerung in Organisationen.

T. Veith

Curriculum: Systemische Beratung/ Systemisches Coaching für Young Professionals

Wiesloch, 2013, 00:01:31
Signatur: 2013VY1314D

Thorsten Veith informiert über das Curriculum Systemische Beratung/ Systemisches Coaching für Young Professionals am isb.

English

International Fishbowl: How to work systemically in organizations

Florenz, Learning Conversations, 2013, 00:45:19
Signatur: 2013VW1250E

Fishbowl about systemic work and dealing with different cultures with participants from india, france, brazil, germany and scotland.

B. Schmid

Organisationskultur

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 00:32:35
Signatur: 2013VV1257D

Bernd Schmid spricht über Organisationskultur, warum es Kultur braucht und wie sie etabliert werden kann.

Audios

B. Schmid

Organisationskultur

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 00:32:35
Signatur: 2013AV1257D

Bernd Schmid spricht über Organisationskultur, warum es Kultur braucht und wie sie etabliert werden kann.

B. Schmid

Beratung mit Ratschlag

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Curriculum Systemische Transaktionsanalyse, 2010, 00:13:37
Signatur: 2010AL2106D

Reflexion über Beratungsstil anlässlich einer Plenumsberatung im Curriculum Systemische Transaktionsanalyse.

D. Verres

Einordnung von Coaching

Vortrag, 00:16:51
Signatur: 0000AV2141D

Dieses Audio von Dörthe Verres handelt von der Einordnung über Coaching.

Schlüsselbegriffe am isb: Kontrakt

Schlüsselbegriffe, 00:04:35
Signatur: 0000AS2012D

Ein Grundprinzip der Steuerung von Beratung ist die Arbeit mit Kontrakten (Verträgen). Kontrakte sind auf der Basis freier Entscheidung getroffene ...

V. Köhninger

Steuerungsdreieck

Vortrag, 00:13:21
Signatur: 0000AV2145D

Dieses Audio handelt vom Steuerungsdreieck, dargestellt von Volker Köhninger.

Modelle

Golden Circle

Signatur: 2019MX1815D

Schmid / Messmer

Coaching Dreieck

Signatur: 2004MX1790D

B. Schmid

Designspirale

Signatur: 2004MX1710D

B. Schmid / Hipp

Metamorphosen der Teamentwicklung

Signatur: 1999MX1746D

B. Schmid

Perspektiven im Umgang mit Träumen

Signatur: 1999MX1757D

B. Schmid

Perspektiven im Umgang mit Träumen 2

Signatur: 1999MX1758D

B. Schmid

Komplementäre Verantwortung in Organisationen

Signatur: 1998MX1737D

B. Leidner

Dreiecksvertrag

Signatur: 1994MX1716D

B. Schmid

Intervision

Signatur: 1994MX1734D

B. Schmid

Intervision 2

Signatur: 1994MX1733D

B. Schmid

Kulturbegegnungsmodell der Kommunikation

Signatur: 1991MX1738D

B. Schmid

Drei-Welten-Modell der Persönlichkeit

Signatur: 1990MX1717D

E. Berne

TA Rechtsanwalt Kind

Signatur: 1957MX1776D

P. Helwig

Wertequadrat

Signatur: 1936MX1787D

isb

Supervision

Signatur: 0000MX1775D

isb

Supervision 2

Signatur: 0000MX1774D

isb

Systemische Schleife

Signatur: 0000MX1803D

isb

Vier Modi des Wirklichkeitsbezugs

Signatur: 0000MX1785D

Didaktisches Material

A. Lehnen

9 Standardfragen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2019DH3734D

Eine beispielhafte Auflistung von neun Standardfragen in der Beratung.

A. Kannicht

Auftragsklärung im Coaching und in der Teamentwicklung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2019DH3735D

Der Kontext der Auftragsklärung Im systemischen Vorgehen wurdenTechniken der Auftragsklärung entwickelt. Sie setzen voraus, dass ein Klient mit ...

H. Jellouschek

Das Dreiecks-Vertrags-Gespräch

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2019DH3737D

Hinweise und Fragen zur Vorbereitung für den Coach.

C. Buttgereit

Führen mit Fragen-Fragetypen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 2019DH3765D

Fragen aktivieren die Lösungskompetenz des Gesprächspartners, lassen die Verantwortung bei ihm und schätzen ihn wert. Mit Fragen kann in vielen ...

C. Buttgereit

The Golden Circle

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2019DH3760D

Der Golden Circle nach Simon Sinek befasst sich mit dem Why, How und What einer Organisation. Diese drei Bereiche werden hier näher beschrieben und ...

J. Johannsen / A. Mikoleit

Architekturskizzen nach PUMA

Designübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2017DD3019D

B. Müller-Kalthoff

Change Hypothesen

Anwendungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2017DA3025D

J. Johannsen

Architekturskizze nach PUMA (Projekt-Umfeld-Analyse)

Anwendungsübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2014DA3014D

M. Zierold

Fünf Perspektiven der OE

Anwendungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2014DA3035D

A. Kannicht

Denken in Ergänzungen: Das Wertequadrat

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2012DH3452D

Für das Selbststeuerungskonzept prägend ist ein Denken in Ergänzungen. Nur so lassen sich unterschiedliche Perspektiven im Rahmen eines Modells ...

B. Schmid

Leitfaden für kollegiale Traumdialoge

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2004DH3007D

Bei kollegialen Traumdialogen geht es nicht um Traumdeutung, sondern um den spielerischen Umgang mit Traumerleben und Kontexten. Dieser Leitfaden ...

A. Lehnen

10 Standardfragen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3182D

Hier sind zehn Standardfragen für die Beratung zu finden: Welches Problem wollen Sie mit dieser Aktion lösen? Was soll nach einer erfolgreichen ...

isb

15 minimale Interventionen mit maximaler Wirkung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3183D

In diesem Handout sind Interventionen für die Beratung zu finden, die eine maximale Wirkung erzeugen. Zum Beispiel können mit „noch nicht“- ...

K. Wengel / J. Hipp

4 A Modell zur Auftragsklärung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3681D

Das 4 A Modell zur Auftragsklärung: Anlass, Anliegen, Auftrag, Annahme-Check.

isb

Aktiv Zuhören anders (Auftragsklärung)

Anwendungsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DA3011D

A. Kannicht

Andere Sichtweisen: Beratung mit Reflecting Team

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3130D

isb

Anfangssituation und Erstgespräch

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3191D

Hier werden Anfangsituation und Erstgespräch einer Beratung mit Hilfe von Fragestellungen und Rahmenbedingungen analysiert.

B. Schmid

Anreize für Wesentliches finden

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3081D

B. Schmid / J. Hipp

Antithetische Haltungen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3004D

Die Dienstleistung systemischer Beratung besteht darin, Unterschiede zu generieren, die für Kunden einen Unterschied machen. Eine der wichtigsten ...

G. Mohr

Arbeit mit dem Häusermodell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3192D

Dieser Leitfaden bietet Beispielfragen aus verschiedenen Perspektiven zur Arbeit mit dem Häusermodell.

A. von Schlippe

Auftragskarussell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3202D

Mit Hilfe dieser Methode können die inneren und äußeren Auftraggeber analysiert und veranschaulicht werden. Der Klient kann sich dann im ...

A. von Schlippe

Auftragskarussell (in Kleingruppen)

Handout Input, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3203D

Mit Hilfe dieser Methode können die inneren und äußeren Auftraggeber analysiert und veranschaulicht werden. Der Klient kann sich dann im ...

A. Kannicht

Auftragsklärung - Kontext der Auftragsklärung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3204D

Im systemischen Vorgehen wurden Techniken der Auftragsklärung entwickelt. Sie setzen voraus, dass ein Klient mit einem Anliegen zu einem Berater ...

A. Lehnen

Auftragsklärung 60min

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3082D

A. Lehnen

Auftragsklärung 75min

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3083D

A. Lehnen

Auftragsklärung II 70min

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3084D

A. Kannicht

Auftragsklärung mit persönlichem Anliegen

Beratungsübung, 95-120 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3085D

M. Minor

Berater setzt Fokus (Grunddesign)

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3086D

B. Müller-Kalthoff

Berater setzt Fokus auf die Steuerung aus dem somatischen Center

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DB3095D

A. Messmer

Beratergesteuertes Experiment

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3087D

A. Messmer

Beratergesteuertes Experiment

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3088D

H. Wengel / J. Hipp

Beraterleitfaden

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3213D

Dieser Leitfaden stellt eine Strukturierungshilfe dar. Wichtige Punkte eines effektiven, auf ein Ziel ausgerichteten Beratungsprozesses werden ...

B. Schmid

Beratermarkt - Auftrag und Beraterteam

Beratungsübung, 120+ min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3089D

B. Schmid

Beratermarkt - Auftragsklärung in Untergruppen

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3090D

B. Schmid

Beratermarkt (Nachfragen vor Angebot)

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3091D

B. Schmid

Beratermarkt (zweierlei Foki) in Untergruppen

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3092D

B. Schmid

Beratermarkt in Untergruppen

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3093D

B. Schmid

Beratermarkt in Untergruppen

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3094D

V. Köhninger

Beratung im Setting Reflecting Team (50min)

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3128D

A. Kannicht

Beratung mit fliegendem Wechsel

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3096D

I. Zunker

Beratung mit Gebrauchsanweisung

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DB3097D

J. Zwack

Beratung ohne Auftrag - Einige Thesen zu einer Alltagssituation

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3214D

Auftragsklärung ist – mindestens! – die halbe Miete. So lautet ein systemisches Credo mit hohem Wahrheitsgehalt. Gleichzeitig ist der Berufsalltag ...

isb

Beratungs-Ebenen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3215D

Eine Veranschaulichung der unterschiedlichen Beratungsebenen.

V. Köhninger

Beratungsbeziehung - Das Bergsteigermodell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3217D

Das Bergsteigermodell zur Beratungsbeziehung.

B. Schmid

Beratungsübung in Untergruppen 70min

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3098D

B. Schmid

Beratungsübung in Untergruppen 80min

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3739D

B. Schmid

Beratungsübung in Untergruppen 90min

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3099D

M. Minor

Beratungsübung Untergruppe

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3100D

isb

Besuch in der Bildergalerie - Thema XY

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3218D

Ein Leitfaden zur Arbeit mit der inneren Bildergalerie in der Beratung.

R. Klein / A. Kannicht

Beziehungsdefinition

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3219D

Eine Definition der verschiedenen Beziehungstypen in der Beratung mit Hinweisen zum wirkungsvollen Umgang mit diesen.

isb

Bildergalerie (allgemein)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3222D

Die Bildergalerie kann sehr breit eingesetzt werden. Immer wenn wir als Berater mehr zum Hintergrund eines bestimmten Themas erfahren wollen. Wenn ...

W. Jokisch

Cascaden-Beratung

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DB3102D

B. Schmid

Das Drei-Welten-Modell der Persönlichkeit

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3254D

Das Drei-Welten-Modell beschreibt eine als in Rollen in drei Welten gelebte und entwickelte Persönlichkeit. Unterschieden werden die Privatwelt, die ...

isb

Das Steuerungsdreieck

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3228D

In professionellen Situationen begegnen Berater einer enormen Komplexität. Diese wird normalerweise durch professionelle Gewohnheiten reduziert. ...

A. Lehnen

Der Dreiecksvertrag in der Beratung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3229D

Eine grafische Darstellung des Dreiecksvertrages in der Beratung mit hilfreichen Fragen zur Klärung.

I. Zunker

Der schlechteste Berater der Welt

Beratungsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3134D

T. Veith

Design-Drehbuch - Kollegialer Beratungsprozess - Anliegen

Designübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DD3141D

B. Schmid

Designskizze für die Beratungsübung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3233D

Eine Designskizze für eine Beratungsübung mit Fragen zur Orientierung.

J. Hipp

Die Rollenperspektiven in der Beratung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3005D

In diesem Artikel soll die Bedeutung der Gestaltung von Rollen für Professionalität beleuchtet werden. Im ersten Teil wird das Rollenkonzept aus ...

J. Zwack

Drei Beziehungstypen der Berater - Klienten - Beziehung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3250D

De Shazer (1989) formuliert drei Beziehungstypen, die prototypische Interaktionskonstellationen zwischen Berater und Klient zu Beginn eines ...

A. Kannicht

Drei Zeitperspektiven in der Beratung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3252D

Die Fragetechnik hatten wir als Kernstück der systemischen Beratung benannt. Allerdings stellt sich die Frage, was wir erfragen sollen. Als ...

B. Schmid

Dreiecksvertrag

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3253D

Das Konzept des „Dreiecksvertrags“ stammt ursprünglich aus dem Berufsfeld der Psychotherapeuten. Es wurde geprägt von Fanita English und ...

M. Schwemmle

Einfacher Beraterleitfaden

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3255D

Der einfache Beraterleitfaden unterteilt die Beratung in verschiedene Phasen und nennt die wichtigsten Elemente dieser.

B. Schmid

Erweitertes Grunddesign

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3105D

J. Zwack

Fingerübung Klientenrollen

Anwendungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3151D

J. Zwack

Fingerübung Was nervt im Alltag

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3106D

A. Messmer

Fokuswahl (in Untergruppen)

Designübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3152D

A. Lehnen

Fokuswahl in Untergruppen

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3107D

M. Minor

Freundliche Kompetente Konfrontationskultur

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3682D

Ein Praxisbericht zur Beratung eines Familienunternehmens im Sinne der freundlich kompetenten Konfrontationskultur (FKK), eine Methode, die dabei ...

K. Wengel / J. Hipp

Fünf Foki der Problemdefinition

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3157D

B. Schmid

Fünf Foki der Problemdefinition

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3269D

Ein zentrales Beratungselement jedes Erstgesprächs ist die Klärung von Anliegen und Auftrag des Klienten. Dieser Klärungsprozess hat zum Ziel, ...

isb

Fünf Kontexte der Problemdefinition

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3270D

In der systemischen Beratung lassen sich fünf Kontexte der Problemdefinition unterscheiden und für beraterisches Handeln nutzen. Diese ...

isb

Funktionale Gefühle und Skriptgefühle - die Zeitdimension

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3274D

Hier werden funktionale Gefühle und Skiptgefühle hinsichtlich ihrer Funktion und Zeitperspektive vorgestellt. Zudem werden hilfreiche ...

isb

Gewohnheiten alltäglicher Hypothesenbildung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3282D

Eine Übersicht der Gewohnheiten alltäglicher Hypothesenbildung und eine Definition von veränderungsförderlicher Hypothesenbildung.

B. Schmid

Grunddesign in Untergruppen

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3108D

M. Schwemmle

Grunddesign in Untergruppen ohne Timeout

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3109D

B. Schmid / J. Johannsen

Grunddesign in Untergruppen SOK

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3110D

A. Messmer

Grunddesign mit Timeout

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3111D

A. Messmer

Grunddesign mit Timeout

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3112D

A. Kannicht

Grunddesign mit Timeout

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3114D

isb

Grunddesign mit Timeout (A.L.)

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3113D

isb

Gründe für das Eingehen von Arbeitsverträgen zwischen Klientensystem und Beratersystem

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3286D

Eine Auflistung von Gründen für das Eingehen von Arbeitsverträgen zwischen Klienten- und Beratersystem.

J. Zwack

Grundhaltungen in systemischen Ansätzen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3417D

Mara Selvini-Palazzoli veröffentlichte 1981 drei wesentliche Grundhaltungen systemischer Therapie, die – in weiterentwickelter Form – auch heute ...

K. Wengel

Haltungen in der Lösungsorientierten Arbeit

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3288D

Haltungen in der Lösungsorientierten Arbeit.

K. Wengel / J. Hipp

Hypothesenbildung

Beratungsübung, 120+ min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3116D

H. Fink

Hypothesenbildung für Systemlösungen

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3115D

isb

Identifikation der Beratungsunterstützung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3291D

Die Identifikation der Beratungsunterstützung findet auf den folgenden Ebenen statt: Unruhe/Nachdenklichkeit, unklarer Problemfokus/Suche/Gefühl ...

isb

Impulsreferat: 10 OE Prinzipien des isb

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3293D

Ein Impulsreferat zu den OE-Prinzipien des isb: Rahmenklärung und Kontrakt, Freilandstauglichkeit statt Treibhauseffekte, Realistisch getimtes und ...

B. Schmid

in Untergruppen

Designübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3159D

W. Jokisch

Inszenierungs-Eigenarten

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DE3623D

D. Verres

Katathymes Bilderleben

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3300D

Das katathyme Bilderleben wurde schon in den 50er Jahren systematisch von dem Psychiater Hanscarl Leuner als ein tiefenpsychologisches Verfahren im ...

J. Zwack

Klartext

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3119D

isb

Klassifikation von Frageformen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3305D

Eine Klassifikation von Frageformen in die Kategorieren Kontextklärung/Auftragsklärung, Konkretisierung, Fragen zur Klärung des Problems, ...

C. von Velasco

Kurzfristige Diagnose und Angebotserstellung für Beratungsauftrag

Designübung, 120+ min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DD3162D

D. Verres

Lebensskript

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3006D

Die Skripttheorie wurde von Eric Berne, dem Begründer der Transaktionsanalyse, in den 60iger Jahren des letzten Jahrhunderts in Kalifornien ...

B. Schmid

Lieblingsdiagnosen

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3643D

J. Hipp

Lösungsfokussiertes Interview

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3330D

Was ist notwendig, um Wandel zu erzeugen? Im Prozess der Lösungsfindung sind zwei wesentliche Schritte von Bedeutung: Die KundIn braucht eine ...

M. Minor

Macht und Autorisierung

Designübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3163D

K. Wengel

Mein Buffet zum Abschluss meiner Lernreise am ISB

Reflexionsübung, 120+ min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3712D

B. Schmid

Metaphorisches Feedback

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3122D

isb

Musterkontrakt - Bestätigung des Kontraktgespräches (Briefform)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3338D

Ein ausformulierter Musterkontrakt in Form eines Briefes.

D. Verres

Narrativer Ansatz

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3339D

In den letzten 20 Jahren gewinnt dieser Ansatz zunehmend an Bedeutung. Systemisch gesehen könnte man beinahe meinen, dass das Verschwinden des ...

K. Wengel / J. Hipp

Organisationsdiagnose

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3344D

Die Organisationsdiagnose dient der Orientierung für den Berater, der Sammlung von Basisinformationen, dem Beziehungsaufbau, der Anregung der ...

isb

Organisationsmodell zur Auftragsklärung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3345D

Eine grafische Darstellung zur Auftragsklärung: Organisationsmodell zur Auftragsklärung. Hierbei werden Ressourcen, Ordnung, Kultur und Umwelt der ...

B. Schmid / I. Zunker

Persönliche Muster und Skriptgewohnheiten in der Beratung

Spiegelungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3717D

isb

Perspektiven der Theatermetapher

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3357D

Die Theatermetapher bietet viele Unterscheidungen, die für die Beschreibung der Situation des Kunden hilfreich sein könnten. In unserer Praxis ...

A. Messmer

Perspektiven Ereignis Modell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3358D

Ein Leitfaden für die Arbeit mit dem Perspektiven-Ereignis-Modell.

A. Messmer

Perspektiven-Ereignis-Modell

Designübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3165D

M. Minor

Plenumsarbeit-Einzelarbeit (Kombinierte Beratungsübung)

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3121D

C. von Velasco

Plenumsberatung mit systemischen Beobachterperspektiven

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3124D

C. von Velasco

Plenumsberatung mit systemischen Beobachterperspektiven inklusive Klientenperspektive

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3125D

C. von Velasco

Plenumsberatung mit systemischen Beobachterperspektiven inklusive Lebensuhr

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3126D

C. von Velasco

Plenumsberatung mit systemischen Beobachterperspektiven inklusive Übergang

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3127D

isb

Plenumsberatung Vertreter des Systems als Ressource

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3054D

A. Kannicht

Positive Konnotation

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3362D

Der Begriff „Positive Konnotation“ wird in der systemischen Beratung in 2 Bedeutungen verwendet: Einerseits wird P.K. gleichgesetzt mit ...

Köhninger

Professional Vocabulary for systemic Consulting

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3367D

Professionelles englisches Vokabular zur systemischen Beratung

A. Kannicht

Radikaler Konstruktivismus

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3375D

Der Radikale Konstruktivismus (R. K.) stellt die bedeutendste erkenntnistheoretische Grundlage der systemischen Therapie und Beratung dar. Aus ihm ...

B. Schmid

Reflecting Team

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3129D

J. Johannsen

Reflecting Team im Einzelsetting

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DB3131D

K. Wengel

Reflecting Team mit Rahmenbedingungen

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3123D

M. Minor

Regie und Inszenierung (Grunddesign)

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3132D

isb

Resonanz-Beratung Wahrnehmungs- und Intuitionsübung

Beratungsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3133D

B. Schmid

Rückmeldung á la carte

Spiegelungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DE3662D

C. von Velasco / D. Verres / B. Schmid

Selbststeuerung als systemischer Coach - Mobile Gedanke

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3390D

Zur Selbststeuerung als systemischer Coach: Alles hängt mit allem zusammen („System“). Wenn sich an einer „relevanten“ Stelle des Systems etwas ...

B. Schmid

Steuerungsdreiecke zum eigenen Rollenmanagement

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3699D

Eine Vorlage des Steuerungsdreieckes zum eigenen Rollenmanagement mit Leitfragen zur Bearbeitung.

A. Kannicht

Supervisionsübung Ressourcenrad

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3140D

M. Schwemmle

Systemaufstellung mit Bodenankern

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3411D

Ein Leitfaden zur Anwendung einer Systemaufstellung mit Bodenankern. Ziel der Aufstellung ist die Visualisierung eines Systems zur Entwicklung von ...

isb

Systemische Auftragsklärung 3A+Ü

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3412D

Eine Übersicht und Leitgedanken zur systematischen Auftragsklärung mit Anlass, Anliegen, Auftrag und Überprüfung (3A+Ü).

J. Zwack / M. Zierold

Systemische Fragen (11 Kategorien)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3414D

Ziel von systemischer Beratung ist es, einen Unterschied zu erzeugen, der einen Unterschied macht. Oder Lösungen zweiter Ordnung, d.h. Ansätze, die ...

A. Lehnen

Systemische Fragen (8 Kategorien)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3415D

Ziel von systemischer Beratung ist es, einen Unterschied zu erzeugen, der einen Unterschied macht oder Lösungen zweiter Ordnung, d. h. Ansätze zu ...

J. Hipp / K. Wengel

Systemisches Fragen (12 Kategorien)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3413D

Ziel von systemischer Beratung ist es, einen Unterschied zu erzeugen, der einen Unterschied macht. Oder Lösungen zweiter Ordnung, d.h. Ansätze, die ...

B. Schmid

Systemlösungen bei OE-/PE-Maßnahmen

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3065D

W. Jokisch

Umsetzungsberatung

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3137D

isb

Unterstützung von Veränderungsprozessen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3439D

Ein Leitfaden zur Unterstützung von Veränderungsprozessen und der Gestaltung eines Erstkontaktes in einem solchen Prozess. Außerdem wird eine ...

isb

Variante Beratermarkt

Designübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DD3147D

A. Kannicht

Verantwortungsdialog

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3678D

V. Köhninger

Vier Faktoren der Beraterprofessionalität

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3441D

Zur Beraterprofessionalität tragen die fachliche Kompetenz, das Rollenbewusstsein, das Kontextbewusstsein und das Identitätsbewusstsein bei. Alle ...

R. Klein / A. Kannicht

Was ist systemische Beratung - eine Annäherung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3448D

Systemische Beratung ist der Versuch, einen Klienten zu einer Position zu verhelfen, aus der er aus einer Beobachterperspektive auf sich selbst ...

A. Kannicht / A. Lehnen

Was ist systemische Beratung?

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3447D

Eine Übersicht über die verschiedenen Aspekte der systemischen Beratung. Dazu gehören die Haltungen, das sytemische Handwerkszeug, die sytemische ...

A. Kannicht

Zirkuläre Fragen

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3138D

J. Hipp

Zirkuläres Fragen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3460D

Hier werden Formen und Ziele des zirkulären Fragens erläutert. Mitglieder eines Systems werden (reihum) über die Beziehungen zwischen anderen ...

A. Kannicht / R. Klein

Zirkuläres Fragen - Sechs Perspektiven

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3459D

Durch zirkuläres Fragen erschafft der Berater im Interview somit eine Wirklichkeit, die als sozial hervorgebracht und durch Menschen gestaltbar ...

B. Schmid

Zum Steuerungsdreieck

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3139D

J. Zwack

Zum Umgang mit herausfordernden Interaktionsbeiträgen in Teams

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3463D

Herausfordernde Interaktionsbeiträge sind Alltag in jedem Team und so auch in der Teamberatung. Prototypen „anstrengenden“, „widerständigen“ ...

Click to transfer

B. Schmid

Führung - Kultur - Entwicklung: Organisationskultur

Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013
Signatur: 2013CT1257D

Bernd Schmid spricht über Organisationskultur, warum es Kultur braucht und wie sie etabliert werden kann.

Veranstaltungen

isb OpenInnovation: Digitalisierung und Beratung

Das Thema „Digitalisierung" durchdringt den Alltag jedes Einzelnen von uns. Im Privaten, der Organisation und in der Professionswelt. Auf viele ...

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu