Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Suchergebnis

Unten findest Du die Ergebnisse Deiner Suche nach "Medienart" sortiert: Audios, Videos, Schriften, Click to transfer, Themenkörbe und Didaktik.
Um die Ergebnisse besser zu filtern, versuche doch auch einmal unsere Expertensuche, in der Du anhand zahlreicher Parameter auswählen kannst. Um gezielt das didaktische Material des isb zu durchsuchen und zu filtern, probier doch auch unsere Didaktik-Suche.

Schriften

B. Schmid

Pluripotente Transaktionsanalyse

Zeitschriftenveröffentlichung, 2018, 4 Seiten
Signatur: 2018SZ0813D

Dieser Beitrag handelt von der Herausforderung und den Möglichkeiten, Transaktionsanalyse professionell zeitgemäß neu zu erfinden. Und davon, wie ...

T. Veith

System-Lernen - Systemische Perspektiven auf Lernen & Lernkultur in Organisationen

PowerPoint Präsentation, 2018, 9 Seiten
Signatur: 2018SP0810D

Präsentation von Thorsten Veith über System-Lernen im Rahmen des Afternoontea für Netzwerker des isb am 25.07.2018

B. Schmid / O. König Leseprobe

Train the Coach: Konzepte - Modelle und Theorien für die professionelle Weiterbildung von Coachs, Teamcoachs, Change-Agents, Organisationsentwicklern und Führungskräften

Buch, 2017, 24 Seiten
Signatur: 2012SB0261DnL

In der Weiterbildung von Coachs, Teamcoachs, Change-Agents oder Organisationsentwicklern werden viele Zusammenhänge dann schlüssig, wenn sie durch ...

B. Schmid Leseprobe

Am Zaun. Persönliche Essays

Buch, 2016, 20 Seiten
Signatur: 2016SB0419DnL

Am Zaun meint am Rande der Welten, das Schauen auf Sphären dahinter, auf private Lebenswege hinter fachlichem Engagement, auf Intuitionen und ...

B. Schmid Leseprobe

Psychotherapieschulen und ihre Schlüssel-Ideen

Buch, 2016, 20 Seiten
Signatur: 2015SB0274DnL

Professionelle in Psychotherapie, Beratung, Coaching und Organisationsentwicklung müssen heute unterschiedlichsten Anforderungen genügen und mit ...

B. Schmid

Psychotherapieschulen und ihre Schlüssel-Ideen

Buch, 2016, 137 Seiten
Signatur: 2015SB0274D

Professionelle in Psychotherapie, Beratung, Coaching und Organisationsentwicklung müssen heute unterschiedlichsten Anforderungen genügen und mit ...

B. Schmid / A. Kannicht Leseprobe

Einführung in systemische Konzepte der Selbststeuerung

Buch, 2015, 6 Seiten
Signatur: 2012SB0270DnL

Der Erfolg einer Beratung hängt ganz wesentlich davon ab, wie gut es dem Beratenden gelingt, seine Arbeit zu ordnen und - gemeinsam mit dem Klienten ...

B. Schmid

Anerkennung für einen Unangepassten

Interview, 2014, 4 Seiten
Signatur: 2014SD0426D

Anlässlich der Verleihung des Life Achievment Awards der Weiterbildungsbranche 2014 an Dr. Bernd Schmid portraitiert ihn TrainingAktuell aus der ...

B. Schmid

Persönliche Leitbilder und berufliche Lebenswege

Buch, 2014, 108 Seiten
Signatur: 2016SB0278D

Zum 30jährigen Jubiläum des isb-Wiesloch im Sommer 2014 soll diese kleine Schrift als Dankeschön allen geschenkt werden, die uns verbunden sind.

B. Schmid / O. König Leseprobe

Train the Coach: Methoden - Übungen und Interventionen für die professionelle Weiterbildung von Coachs, Organisationsentwicklern und Führungskräften

Buch, 2014, 21 Seiten
Signatur: 2012SB0260DnL

Eine Methodensammlung für die Weiterbildung von Coachs und anderen Professionellen, die Coaching-Kompetenzen erwerben und erweitern möchten. Mit ...

B. Schmid

Visionäre?

Galerietext, 2014, 1 Seiten
Signatur: 2014SG0338D

Eine Kolumne.

B. Schmid / M. Minor

Bedienungsanleitung an sich oder uns

Galerietext, 2013, 1 Seiten
Signatur: 2013SG0337D

Eine Gebrauchsanweisung für sich selbst, nach B. Schmid

B. Schmid

Was ist Organisationscoaching?

Institutsschrift, 2013, 4 Seiten
Signatur: 2013SI0147D

In diesem Text soll beschrieben werden, welche Wesensmerkmale ein Organisationscoaching ausmachen. Nicht jedes Konzept, jede Methode ist, wenn sich ...

B. Schmid

What is organizational coaching?

Institutsschrift, 2013
Signatur: 2013SI0299D

The purpose of this text is to outline the distinguishing characteristics of organizational coaching. Not every concept or every method is suitable ...

A. Pupak

Erwachsenenbildung als Spiegel individueller Wirklichkeitsauffassungen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2012, 70 Seiten
Signatur: 2012SW0617D

Menschenbilder, Selbstbilder und die unterschiedlich konstruierten Sichtweisen eines Individuums auf die Welt, sind sehr persönlich, individuell und ...

B. Schmid

Konflikt und Verantwortung

Institutsschrift, 2012, 20 Seiten
Signatur: 2012SI0142D

Die systemische Betrachtung der Themen Konflikte und Verantwortung in diesem Artikel stellt in einer sehr strukturierten Art und Weise deren ...

B. Schmid

Organisationsentwicklungskonzept des ISB

Institutsschrift, 2012, 13 Seiten
Signatur: 2012SI0144D

Diese Antwortskizze von Bernd Schmid entstand aus der Frage für welches OE?Konzept steht das ISB. Sie wurde im Master?Curriculum 2011 des isb ...

B. Schmid

Orientierungspunkte für humanes Wirtschaften für Young Professionals

Institutsschrift, 2012, 5 Seiten
Signatur: 2012SI0146D

Bleib ein Kind, wenn Dir des Kaisers neue Kleider vorgeführt werden!

R. Hamburger

Schlüsselkompetenzen für Auszubildende

2012, 6 Seiten
Signatur: 2012SY0731D

Um die Auszubildenden einer Verwaltungsabteilung des Hessischen Landesamtes im Umgang mit den immer anspruchsvolleren Herausforderungen einer ...

B. Schmid / A. Günter Leseprobe

Systemische Traumarbeit. Der schöpferische Dialog anhand von Träumen

Buch, 2012, 27 Seiten
Signatur: 2010SB0258DnL

Dieses systemische Traumbuch ermutigt Laien und Fachleute, mit Träumen in einen schöpferischen Dialog zu treten. In Träumen spiegeln sich ...

B. Schmid

Vertrauen, Kontrolle und Verantwortungskultur in Professionen und Organisationen

2012, 6 Seiten
Signatur: 2012SY0914D

Manuskript zum Vortrag von Schmid anlässlich des DBVC-Coachingkongresses, Oktober 2012 in Wiesbaden

B. Schmid

Auf der Suche nach der verlorenen Verantwortung

Institutsschrift, 2011, 15 Seiten
Signatur: 2011SI0139D

Perspektiven für eine ganzheitliche Entwicklung von Verantwortungskultur.

B. Schmid

Das Fünf mal Fünf des Verantwortungsdialogs

Institutsschrift, 2011, 6 Seiten
Signatur: 2011SI0140D

Der Titel der Schrift lädt ein hinter der Formel 5 mal 5 eine einfache Logik im Umgang mit Verantwortungskommunikation zu vermuten. Für Berater, ...

B. Schmid

Diversität und Milieu-Perspektive

Institutsschrift, 2011, 12 Seiten
Signatur: 2011SI0331D

Betrachtungen einer beruflicher Partnerschaft und ein Fragebogen.

B. Schmid / N. Haasen Leseprobe

Einführung in das systemische Mentoring

Buch, 2011, 16 Seiten
Signatur: 2008SB0257DnL

Lebenslanges Lernen ist in der Wissens- und Informationsgesellschaft mehr als ein Schlagwort - permanente fachliche und persönliche ...

B. Schmid

Interaktionstraining - Verantwortungsdialog

Institutsschrift, 2011, 6 Seiten
Signatur: 2011SI0714D

Interaktionstraining in Bezug auf Verantwortungskulturdialog im Beruf und in Organisationen.  

B. Schmid

Kybernetischer Humanismus

Institutsschrift, 2011, 14 Seiten
Signatur: 2011SI0329D

Weite Horizonte für Beziehungen. Eine Hinführung und 99 Thesen zu einem Integrativen Humanismus.

B. Schmid

Wie bin ich? Selbstempfinden und Identitätsbeschreibungen im Kontext

2011, 13 Seiten
Signatur: 2011SY0913D

Vortragsmanuskript von Bernd Schmid zur Meihei-Tagung Viele sind wir! in Heidelberg am 19.3.2011 in überarbeiteter Form.

B. Schmid

Coaching - Wunderwaffe oder Feigenblatt?

Institutsschrift, 2010, 6 Seiten
Signatur: 2010SI0135D

Im Kontext einer zunehmenden Komplexität des Umfelds setzt sich der Autor mit den Möglichkeiten und Grenzen des Coachings sowie mit den ...

B. Schmid English

Coaching as a perspective

Institutsschrift, 2010, 5 Seiten
Signatur: 2010SI0126E

Coaching is now highly acknowledged as a specific format of counselling. Beyond this understanding, the concept of coaching entails in a more general ...

B. Schmid / T. Veith / I. Weidner Leseprobe

Einführung in die kollegiale Beratung

Buch, 2010, 14 Seiten
Signatur: 2005SB0256DnL

Organisationen verstehen sich heute zunehmend als Kompetenznetzwerke aus Erfahrungen und Wissen von Teams und Einzelnen. Der größte Teil dieser ...

B. Schmid

Marketing ist eine Kulturfrage

Galerietext, 2010, 5 Seiten
Signatur: 2010SG0327D

Marketing für Coaching: dezent oder offensiv?

B. Schmid

Priming - Prägende Einflüsse, Innere Bilder und Schlüsselerzählungen

Institutsschrift, 2010, 14 Seiten
Signatur: 2010SI0136D

Es soll illustriert werden, wie der Spirit, wie die Passionen eines Menschen, wie seine Erscheinung, sein Kraftfeld und seine Lebenserzählung ...

O. Birükof

Theaterpädagogik Theatermetapher

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2010, 24 Seiten
Signatur: 2010SW0614D

In seiner Hausarbeit erarbeitet Oliver Birükof Gemeinsamkeiten theaterpädagogischer Ansätze und theaterpädagogischer Praxis mit dem ISB-Modell ...

J. Kramer

Arbeitsplatzorientierte Kompetenzentwicklung

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2009, 108 Seiten
Signatur: 2009SW0613D

Eine Fallstudie am Institut für systemische Beratung, Wiesloch. Diplomarbeit im Studiengang Pädagogik in der Fakultät Humanwissenschaften an der ...

B. Schmid / G. Hüther

Der Innovationsgeist fällt nicht vom Himmel

Institutsschrift, 2009, 18 Seiten
Signatur: 2009SI0132D

Kreativität in Menschen und Organisationen aus neurobiologischer und systemischer Sicht.

B. Schmid

Die Würde des Managers ist antastbar - Wider das Mitläufertum im Coaching

Institutsschrift, 2009, 9 Seiten
Signatur: 2009SI0128D

Der Artikel zeigt anhand eines Coaching-Falles aus der Praxis von Bernd Schmid das Spannungsfeld zwischen persönlicher Ethik von Führungskräften ...

B. Schmid

Intendanten-Professionalität für gesellschaftliche Projekte

Institutsschrift, 2009, 4 Seiten
Signatur: 2009SI0808D

Wenn Du ein Boot bauen willst, ist die Sehnsucht nach fernen Horizonten vielleicht entscheidend. Wenn eine Flotte benötigt wird, brauchst Du noch ...

B. Schmid

Kollegiale Beratung und Kooperation am Arbeitsplatz

Institutsschrift, 2009, 4 Seiten
Signatur: 2009SI0131D

Der Artikel beschäftigt sich mit der Frage, wie Unternehmen ihren Wissens- und Erfahrungstransfer gestalten und dabei nicht nur individuelle ...

B. Schmid

Säkulare Seelsorge im systemischen Feld der Professionen und Organisationen

Institutsschrift, 2009, 16 Seiten
Signatur: 2009SI0130D

Dieser Artikel beschreibt Perspektiven nicht religiös oder konfessionell gebundener Bemühungen um Seele. Es wird dargestellt, wie durch ...

S. Ebert (geb. Meyer) / T. Veith / I. Weidner

Systemische Didaktik und Lernkulturentwicklung

Buchveröffentlichung, 2009, 14 Seiten
Signatur: 2009SV0138D

Der Buchartikel spannt den Bogen von den derzeitigen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und den daraus resultierenden Anforderungen an die ...

B. Schmid

Coaching als Perspektive

Institutsschrift, 2008, 5 Seiten
Signatur: 2008SI0126D

Coaching wird im vorliegenden Artikel als professionelle Perspektive beschrieben, bei der die sich überschneidenden Felder Mensch und Beruf sowie ...

B. Schmid

Drei Kommunikationsmodelle

Institutsschrift, 2008, 4 Seiten
Signatur: 2008SI0122D

Wir vergleichen ein eher klassisches, technisches Kommunikationsmodell mit zwei anderen, am Institut für systemische Beratung verwendeten und ...

B. Schmid

In Zukunft gehören Lernen und Arbeiten zusammen

Institutsschrift, 2008, 8 Seiten
Signatur: 2008SI0124D

Bernd Schmid im Interview über die Notwendigkeit der Integration von (Teil)Perspektiven als geforderte Kompetenz einer zukünftig ...

B. Schmid / U. Felger

Intuition braucht Dialog

Interview, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SD0408D

Intuition ist ein Hochleistungssystem zur Beurteilungen von Menschen und Situationen.

B. Schmid / T. Veith

Systemische Lernkultur und systemische Didaktik - 12 Thesen zur Integration von Lernen und Arbeiten

Institutsschrift, 2008, 13 Seiten
Signatur: 2008SI0125D

Bernd Schmid und Thorsten Veith plädieren für eine Überwindung der klassischen Trennung von Arbeit, Erfahrung und Lernen und erläutern die ...

B. Schmid / T. Webers

Wenn der Coach in der Zwickmühle steckt

Institutsschrift, 2008, 6 Seiten
Signatur: 2008SI0121D

Der Artikel beschreibt die Anwendung des Dilemmazirkels auf Coachingsituationen. Beratungssituationen, in denen der Coach das Gefühl hat, stecken zu ...

B. Schmid

Cult or Culture? What happens during Coaching?

Institutsschrift, 2007, 11 Seiten
Signatur: 2007SI0094E

Qualitätssicherung im Coaching ist wichtig, sonst werden der Beliebigkeit und der Scharlatanerie Tür und Tor geöffnet.Daher achten wir im Coaching ...

J. Hipp / K. Wengel

Geleitete Fantasien im (Karriere)-Coaching

Buchveröffentlichung, 2007, 3 Seiten
Signatur: 2007SV0712D

Fantasiereisen sprechen das kreative Bewusstsein des Kunden an und fördern die metaphorische Arbeit mit den Anliegen des Kunden. Sie regen den ...

B. Schmid English

Guidelines for cooperative dream dialogues

Institutsschrift, 2007, 4 Seiten
Signatur: 2007SI0296E

A compaction of important topics for working with dreams.

B. Schmid English

How to be happy

Galerietext, 2007, 3 Seiten
Signatur: 2007SG0320E

Published by the network Institut für systemische Beratung Wiesloch.

B. Schmid English

Key terms at the isb

Schlüsselbegriffe, 2007, 45 Seiten
Signatur: 2007SS0361E

B. Schmid

Lösungsorientierte Traum-Inszenierungen - Übung im schöpferischen Dialog

Institutsschrift, 2007, 8 Seiten
Signatur: 2007SI0119D

Durch diese Übung werden die Teilnehmer angeleitet, sich spielerisch und schöpferisch auf Träume einzulassen. Durch Austausch in der Gruppe werden ...

B. Schmid English

Matching dialogues using inner images

Institutsschrift, 2007, 10 Seiten
Signatur: 2007SI0109E

In matching dialogue using inner images the participants of the workshop establish a link between their personal professional development and the ...

B. Schmid

Milieu - ein wenig beachteter Faktor im Coaching

Institutsschrift, 2007, 9 Seiten
Signatur: 2007SI0323D

Der Beitrag fokussiert die Bedeutung von Milieufaktoren für berufliche Entwicklung, für die Chance, bestimmte gesellschaftliche Stellungen zu ...

B. Schmid

Mit Menschen für Menschen wirtschaften

Institutsschrift, 2007, 50 Seiten
Signatur: 2007SI0127D

Bernd Schmid schreibt hier über eines seiner zentralen Anliegen: die Entwicklung und Bewahrung einer humanen Kultur in Organisationen und in der ...

B. Schmid / W. Schmidt

Schmid zum Coachingbegriff

Interview, 2007, 8 Seiten
Signatur: 2007SD0407D

Wolfgang Schmidt interviewt Bernd Schmid beim Managementforum in Wiesbaden (03.07.2007) zum Coachingbegriff.  

B. Schmid

Selbstfindung und Sinn im Beruf und in der Organisation

Institutsschrift, 2007, 11 Seiten
Signatur: 2007SI0123D

Vortrag in der Reihe Sinn im Beruf - Ich arbeite, also bin ich? in Heidelberg. In dieser schriftlichen Darstellung befasse ich mich mit Menschen in ...

B. Schmid

Wenn Organisationen desintegrieren - Weiche Themen mit knallharten Auswirkungen

Institutsschrift, 2007, 6 Seiten
Signatur: 2007SI0118D

Beitrag zum Diskussionsforum des forum humanum (2007) Wenn Fehlfunktionen unübersehbar sind und nicht durch günstige Entwicklungen kompensiert ...

B. Schmid English

Background images and professional empowerment

2006, 10 Seiten
Signatur: 2006SY0910E

Paper zum Pre-Conference Workshop (30.11.) beim 12th European Mentoring and Coaching Conference vom 30.11. - 02.12.2005

T. Gutknecht

Das Leben ist ganz anders

2006, 14 Seiten
Signatur: 2006SY1016D

Vortrag beim 7. Symposion des Instituts für systemische Beratung Professionalität und Lebensentwürfe mit und ohne Familie im März 2006.

B. Schmid

Die Macht der (schöpferischen) Beziehungen

2006, 11 Seiten
Signatur: 2006SY0911D

Vortrag beim DGTA-Kongress vom 12.-14. Mai 2006 in Hannover

B. Schmid

Generationendialog durch Mentoring als Maßnahme gesellschaftlicher Entwicklung

Institutsschrift, 2006, 6 Seiten
Signatur: 2006SI0110D

Mentoring innerhalb der Organisationen gibt es zunehmend zwischen erfahrenen Stelleninhabern und eher neuen Stelleninhabern (ohne direkte ...

B. Schmid

Leitfaden zum Interview Innere Bilder im Berufsleben

Institutsschrift, 2006, 10 Seiten
Signatur: 2006SI0111D

Es liegt eine sehr detailliert ausgearbeitete Arbeitsgrundlage für den Spezialfall eines Coaching Interviews mit Bilderarbeit im beruflichen Kontext ...

B. Schmid

Passungsdialog anhand innerer Bilder - ein Tool für Berater und Coachs

Institutsschrift, 2006, 11 Seiten
Signatur: 2006SI0109D

Beim Passungsdialog anhand innerer Bilder setzen die Workshop-Teilnehmer ihre persönlichen beruflichen Entwicklungen mit den Entwicklungen ihrer ...

Professionalität und Lebensentwürfe mit und ohne Familie

2006, 2 Seiten
Signatur: 2006SY1017D

Workshop zum 7. Symposion des Instituts für systemische Beratung Professionalität und Lebensentwürfe mit und ohne Familie im März 2006.

B. Schmid English

Tuning into background levels of communication - communication models at isb

Institutsschrift, 2006, 8 Seiten
Signatur: 2006SI0116E

Artikel anlässlich der 13. Jahreskonferenz des European Mentoring and Coaching Council (EMCC); 01.-03.11.2006, Köln The core of my considerations ...

B. Schmid

Arbeit mit sinnstifenden Hintergrundbildern

2005, 11 Seiten
Signatur: 2005SY0910D

Paper zum Pre-Conference Workshop (30.11.) beim 12th European Mentoring and Coaching Conference vom 30.11. - 02.12.2005

T. Veith / B. Schmid

Dialogorientierte Tementwickling und Supervision - OE im Bankenbereich

Buchveröffentlichung, 2005, 18 Seiten
Signatur: 2005SV0708D

In diesem Artikel soll ein am Institut für systemische Beratung durchgeführter Teamentwicklungsworkshop als Beispiel für die Einführung ...

B. Schmid

Innere Bilder und beruflicher Lebensweg - Einführung und Falldarstellung

Institutsschrift, 2005, 14 Seiten
Signatur: 2005SI0149D

Herr Müßig: eine Falldarstellung beim Symposion des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg Die Kraft innerer Bilder und Visionen vom 30.09.-01.10 ...

B. Schmid English

Inspiring background images and the use of the theatre metaphor in professional coaching

Institutsschrift, 2005, 11 Seiten
Signatur: 2005SI0107E

Paper for the 12th European Mentoring and Coaching Conference, 30.11.-01./02.12.2005 in Zürich.  

B. Schmid

Rituale

Galerietext, 2005, 1 Seiten
Signatur: 2005SG0318D

Rituale: Schöpfkellen für Sinn oder Feuer der Evolution? Nicht ganz ernst gemeinte Einfälle zum Thema

B. Schmid

Seelische Bilder und berufliche Beziehungen

Institutsschrift, 2005, 19 Seiten
Signatur: 2005SI0098D

Vortrag anlässlich des Kongresses für Tiefenpsychologie in Lindau vom 24.-28.10.2004.

B. Schmid

Sinnstiftende Hintergrundbilder und die Theatermetapher im Coaching

Institutsschrift, 2005, 9 Seiten
Signatur: 2005SI0108D

Vortrag anlässlich des Symposions des Milton-Erickson-Instituts Heidelberg Die Kraft innerer Bilder und Visionen vom 30.09.-01.10.2005.

B. Schmid

Störungen - Beeinträchtigung oder Entwicklungsanreiz?

Institutsschrift, 2005, 12 Seiten
Signatur: 2005SI0096D

Die meisten Schulen gehen davon aus, dass gestörte Wirklichkeitsbezüge und gestörter Lebensvollzug bzw. gestörtes Empfinden die Folge von nicht ...

B. Schmid

Träume im Coaching. Ein Beispiel und ein Leitfaden für kollegiale Traumdialoge

Institutsschrift, 2005, 21 Seiten
Signatur: 2005SI0099D

Gelegentliche Traumbesprechungen können für viele Berater auch ohne spezielle psychologische Ausbildung ein nützliches Dialogmedium sein. Am ...

B. Schmid / A. Messmer

Auf dem Weg zu einer Verantwortungskultur im Unternehmen

Institutsschrift, 2004, 12 Seiten
Signatur: 2004SI0068D

Verantwortung in der Führungskraft-Mitarbeiterbeziehung und - auf organisationaler Ebene - als Verantwortungskultur - spielt in Zeiten gesteigerter ...

B. Schmid / A. Messmer

Das Perspektiven-Ereignismodell zur gedanklichen Strukturierung von Innovationsprozessen

Institutsschrift, 2004, 13 Seiten
Signatur: 2004SI0092D

Wenn bei Innovationsvorhaben Perspektiven nicht genügend herausgearbeitet werden, sondern eher schnell Maßnahmen ergriffen werden, lassen diese oft ...

B. Schmid

Die Theatermetapher in der Praxis

Institutsschrift, 2004, 15 Seiten
Signatur: 2004SI0090D

Unser bisheriges Wissen über notwendige Voraussetzungen, hilfreiche Rahmenbedingungen und unabdingbare Aufwendungen für die Sicherung des Erfolgs ...

B. Schmid

Identität und Abgrenzung

Institutsschrift, 2004, 3 Seiten
Signatur: 2004SI0104D

Da sich Professionelle bei der Identitätsbestimmung oft in unproduktiven Abgrenzungsdiskussionen zu verfangen drohten, bietet der Autor ein ...

B. Schmid

Kult oder Kultur? Was geschieht im Coaching?

Institutsschrift, 2004, 9 Seiten
Signatur: 2004SI0094D

Wie können Menschen, die auf der Suche nach der geeigneten Coaching-Ausbildung sind, sichergehen, dass sie angesichts der großen Zahl an ...

B. Schmid

Leitfaden für kollegiale Traumdialoge

2004, 5 Seiten
Signatur: 2004SY0906D

Leitfaden zu den Workshops Die Nutzung von Träumen im Coaching und Mit Träumen Dialog halten von Schmid auf dem Internationalen Praxiskongress für ...

B. Schmid / A. Messmer

Macht und Politik in Unternehmen

Institutsschrift, 2004, 8 Seiten
Signatur: 2004SI0091D

Mit Macht und Politik verbinden Viele Prozesse und Verhaltensweisen, die sie als anrüchig empfinden. Damit meinen sie jedoch Entartungen bezüglich ...

B. Schmid / A. Messmer

Phasen der Krisenentwicklung im Unternehmen

Institutsschrift, 2004, 13 Seiten
Signatur: 2004SI0059D

Das im Aufsatz vorgestellte Modell dient Managementverantwortlichen, Fachleuten aus dem Bereich Humanressourcen sowie internen und externen ...

L. Dehm

Qualitative Evaluation des Trainingstransfers bei Absolventen des isb

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2004, 139 Seiten
Signatur: 2004SW0612D

Diplomarbeit am Lehrstuhl für Psychologie I der Universität Mannheim.

B. Schmid

Sinnstiftende Hintergrundbilder professioneller Szenen

Institutsschrift, 2004, 5 Seiten
Signatur: 2004SI0093D

Analysen sinnstiftender Hintergrundbilder lassen erkennen, ob Irritationen in professionellen Situationen damit zu tun haben, dass dem Klienten ...

B. Schmid

Was ist Heilung?

Galerietext, 2004, 1 Seiten
Signatur: 2004SG0313D

Gibt es auch im Coaching eine stillschweigende Voraussetzung, dass man weiß, was das X ist, das der HEILUNG entspricht? Wenn es ein X gibt, was ist ...

B. Schmid / A. Messmer

Die Passung von Person und Organisation

Institutsschrift, 2003, 19 Seiten
Signatur: 2003SI0058D

Die funktional-arbeitsteiligen Organisationen lösen sich zunehmend auf. Dies führt zu einem Verlust an überschaubaren und vorgegebenen äußeren ...

B. Schmid

Ebenen der Begegnung in der Beratung

Institutsschrift, 2003, 14 Seiten
Signatur: 2003SI0053D

Unterschiedliche Systeme, wie es Organisationen sind, müssen über irgendeine Form von Kommunikation oder Abstimmung einen Wirklichkeitsraum ...

B. Schmid / A. Messmer

Fünf Perspektiven von OE/PE-Maßnahmen

Institutsschrift, 2003, 3 Seiten
Signatur: 2003SI0054Dna

Wenn OE/PE-Abteilungen Interesse an strategischer Bedeutung haben, ist es wichtig, dass sie Systemlösungen verstehen und unterstützen können. ...

B. Schmid / C. von Velasco (geb. Knobling)

Ich-Du und Ich-Es Orientierung

Galerietext, 2003, 6 Seiten
Signatur: 2003SG0310D

Ein Interview von Cornelia von Velasco (geb. Knobling) mit Bernd Schmid.  

B. Schmid

Persönlichkeit und Kommunikation - der Umgang mit Modellen im Coaching

Institutsschrift, 2003, 19 Seiten
Signatur: 2003SI0089D

Vortrag auf dem Coaching Kongress Wiesbaden 7.-8.11.2003.

B. Schmid / A. Messmer

Perspektiven von Systemlösungen im Bereich OE/PE

Institutsschrift, 2003, 9 Seiten
Signatur: 2003SI0054D

Im Zusammenhang mit Innovations- und Veränderungsprozessen in Organisationen lässt sich eine wachsende und faszinierende Vielfalt von Methoden und ...

B. Schmid

Phantasiereise zum Bildungscontroller

Galerietext, 2003, 2 Seiten
Signatur: 2003SG0311D

Eine Phantasiereise zum Thema Lernen

B. Schmid

Unsere Arbeit in der Zukunft?!

Institutsschrift, 2003, 11 Seiten
Signatur: 2003SI0087D

Vortrag von Bernd Schmid beim 5. Symposion des Instituts für systemische Beratung Am Markt bestehen - vor sich selbst bestehen! Erfolgsfaktoren in ...

B. Schmid

Wissensmanagement - eine Kulturperspektive

Institutsschrift, 2003, 5 Seiten
Signatur: 2003SI0083D

Es werden bekannte Fragestellungen der Organisations- und Personalentwicklung jetzt als Wissensprobleme behandelt. Man kannte sie bisher als Fragen ...

B. Schmid

Am Zaun. Persönliche Essays

Buch, 2002, 125 Seiten
Signatur: 2002SG0419D

Am Zaun meint am Rande der Welten, das Schauen auf Sphären dahinter, auf private Lebenswege hinter fachlichem Engagement, auf Intuitionen und ...

B. Schmid

Coaching im Bereich von Organisationen - Integration ist Trumpf

Institutsschrift, 2002, 5 Seiten
Signatur: 2002SI0051D

Mittlerweile hat Coaching als vermeintlicher Alleskönner und Wertwort fast systemisch abgelöst. Dabei heißt jetzt alles Mögliche Coaching was ...

B. Schmid

Das Eigene finden. Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf - eine systemische Sicht

Institutsschrift, 2002, 8 Seiten
Signatur: 2002SI0044D

Für die Leistungsfähigkeit in schöpferischen Berufen, für Persönlichkeitsentwicklung sowie für die Kulturentwicklung von Organisationen ist ...

B. Schmid

Fragen zur Selbsterkundung eigene Spuren im Beruf

2002, 1 Seiten
Signatur: 2002SY1007D

Fragen zum Workshop beim 4. Symposion des Instituts für systemische Beratung Als wär's ein Stück von mir... Spuren suchen - Spuren hinterlassen im ...

B. Schmid

Fragen zur Selbsterkundung Was am Ende zählt

2002, 1 Seiten
Signatur: 2002SY1008D

Fragen zum Workshop beim 4. Symposion des Instituts für systemische Beratung Als wär's ein Stück von mir... Spuren suchen, Spuren hinterlassen im ...

B. Schmid / J. Hipp

Fünf Perspektiven für erfolgreiches Coaching

Institutsschrift, 2002, 5 Seiten
Signatur: 2002SI0045D

In diesem Aufsatz werden fünf Perspektiven beschrieben, die sich als bedeutsam für erfolgreiches Coaching herausgestellt haben.

M. Hänsel

Intuition als Beratungskompetenz in Unternehmen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2002, 250 Seiten
Signatur: 2002SW0608D

Die Kernthematik dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Frage nach der Entwicklung intuitiver Kompetenz im Rahmen de Fortbildung im Bereich der ...

B. Schmid

Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf - das Eigene finden

2002, 10 Seiten
Signatur: 2002SY1009D

Text zum 4. Symposion des Instituts für systemische Beratung Als wär's ein Stück von mir... Spuren suchen, Spuren hinterlassen im Beruf im März ...

B. Schmid

Selbserkundungsdesign: Spuren - Selbsterkundung und Austausch

2002, 1 Seiten
Signatur: 2002SY1006D

Workshopdesign beim 4. Symposion des Instituts für systemische Beratung Als wär's ein Stück von mir... Spuren suchen, Spuren hinterlassen im Beruf ...

B. Schmid

Stimmungsbalance

Galerietext, 2002, 3 Seiten
Signatur: 2002SG0081D

Gedanken von B. Schmid zur weihnachtlichen Zeit der Arbeitslosigkeit

B. Schmid / J. Hipp

Varianten des Coachingbegriffs

Institutsschrift, 2002, 11 Seiten
Signatur: 2002SI0046D

In dieser Schrift werden für den wichtigen aber schillernden Coachingbegriff wesentliche Unterscheidungen getroffen, die Professionellen und ihren ...

B. Schmid / K. Wengel

Die Theatermetapher - Perspektiven für Coaching und Personalentwicklung

Institutsschrift, 2001, 15 Seiten
Signatur: 2001SI0037D

Steigende Komplexität und immer schnellere Veränderungen der Arbeitssituationen führen zu vielfältig gestiegenen Rollenanforderungen. ...

B. Schmid

GWS Referat zum Generationendialog

Interview, 2001, 12 Seiten
Signatur: 2001SD0405D

Der Autor beleuchtet, welche bewussten und unbewussten Erwartungen BeraterInnen der verschiedenen Generationen (Lehrer-Schüler, Gründer-Nachfolger, ...

A. Messmer

Individuelle Kernkompetenzen und Kerngeschäfte

Institutsschrift, 2001, 9 Seiten
Signatur: 2001SI0048D

In der Unterschiedlichkeit von Werten, Interessen und Neigungen von MitarbeiterInnen liegen wertvolle Ressourcen verborgen. Der Versuch einem ...

B. Schmid English

Personality in professions - a story Lecture by Dr. Schmid

Institutsschrift, 2001, 10 Seiten
Signatur: 2001SI0041E

Lecture at the World Congress of systemical Management, Vienna 1.-6. May 2001.  

B. Schmid

Persönlichkeit im Beruf als Erzählung

Institutsschrift, 2001, 27 Seiten
Signatur: 2001SI0041D

Vortrag anlässlich des Weltkongresses für systemisches Management, 1.-6. Mai 2001 in Wien.

B. Schmid

Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf - eine systemische Sicht

Institutsschrift, 2001, 21 Seiten
Signatur: 2001SI0042D

Das vorliegende Papier bietet einen umfassenden und gleichzeitig gerafften Überblick über Professionalität, Persönlichkeit und Begegnung. ...

B. Schmid / P. Boback

Wirklichkeitskonstruktive Traumarbeit

Institutsschrift, 2001, 20 Seiten
Signatur: 2001SI0040D

In diesem Artikel wird die Traumbesprechungen als Dialogmedium zwischen Berater und Kunde beschrieben. Träume werden als Kommentare zu wichtigen ...

C. Stark

Energiemanagement von Trainern unter besonderen Anforderungsbedingungen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2000, 8 Seiten
Signatur: 2000SW0607D

Eine qualitative Untersuchung zu Anforderungen im Seminarkontext und Strategien ihrer Bewältigung in zusammengefasster Form.

B. Schmid

Fragen zu seelischen Leitbildern und zur Inszenierung von Lebensthemen in beruflichen Wirklichkeiten

Zeitschriftenveröffentlichung, 2000, 12 Seiten
Signatur: 2000SZ0904D

Arbeitspapier für das Symposion Seelische Leitbilder und berufliche Wirklichkeiten. Wenig geordnete und sich in Varianten wiederholende Fragefiguren ...

B. Schmid / A. Messmer

Macht und Autorisierung

Institutsschrift, 2000, 4 Seiten
Signatur: 2000SI0049D

Macht ist noch immer ein Begriff, welcher bei vielen Menschen negativ besetzt ist. Macht wird oft gefühlsmäßig mit einer Form von Gewalt ...

B. Schmid / J. Hipp

Individuation und Persönlichkeit als Erzählung

Institutsschrift, 1999, 16 Seiten
Signatur: 1999SI0025D

In diesem Artikel soll im Besonderen die Entwicklung berufsbezogener Sinnerzählungen in den Blick genommen werden. Bin ich beruflich auf dem ...

B. Schmid / M. Hänsel

Intuition

Interview, 1999, 26 Seiten
Signatur: 1999SD0409D

Bernd Schmidt im Interview mit Markus Hänsel.

B. Schmid / S. Caspari / J. Hipp

Intuition in der professionellen Begegnung

Institutsschrift, 1999, 19 Seiten
Signatur: 1999SI0022D

Verknüpft mit wirklichkeitskonstruktiven Ideen bedeutet die Nutzung von Intuition eine reiche Quelle der Selbstorganisation und -steuerung in der ...

B. Schmid / J. Hipp

Antreiber-Dynamiken

Institutsschrift, 1998, 19 Seiten
Signatur: 1998SI0038D

Das Konzept des Antreibers ist ein wertvolles Modell zur Analyse von Persönlichkeits- und Beziehungsdynamiken. Bisher wurde das Konzept vorwiegend ...

B. Schmid

Arbeit mit geleiteten Phantasien

Institutsschrift, 1998, 7 Seiten
Signatur: 1998SI0027D

Der Text gibt einen sinnschlüssigen Spannungsbogen von dem allgemeinen Verstehen Bernd Schmids von psychotherapeutischen Prozessen im allgemeinen ...

B. Schmid / S. Wahlich

Beratung als kulturorientierte und sinnschöpfende Kommunikation

Institutsschrift, 1998, 10 Seiten
Signatur: 1998SI0061D

Dieser Artikel befasst sich mit einem in Anlehnung an JUNG entstandenen Kommunikationsmodell, das die bewusst-methodischen und die ...

B. Schmid / S. Caspari

Beziehung und Begegnung

Institutsschrift, 1998, 13 Seiten
Signatur: 1998SI0030D

Dieser Artikel begegnet der Idee, dass durch Verbesserung der sozialen Kompetenz jede Beziehung hergestellt werden kann. Ein Glaube, an dem sowohl ...

B. Schmid / S. Caspari

Das Drei-Welten-Persönlichkeitsmodell

Institutsschrift, 1998, 25 Seiten
Signatur: 1998SI0074D

Das Drei-Welten-Persönlichkeitsmodell hat den Vorteil, dass man problemlos auf andere Beschreibungsarten wie der inneren Steuerungsdynamik oder der ...

B. Schmid / U. Pannek

Der schöpferische Dialog anhand von Träumen

Institutsschrift, 1998, 32 Seiten
Signatur: 1998SI0069D

Traumdeutung aus wirklichkeitskonstruktiver Sicht heißt, dass Traumerzähler und Traumdeuter in einem kokreativen Prozess in einen schöpferischen ...

B. Schmid

Der schöpferische Dialog anhand von Träumen

Institutsschrift, 1998, 31 Seiten
Signatur: 1998SI0802D

Transkript eines Seminars.

B. Schmid / S. Caspari

Ebenen der Wirklichkeitsbegegnung

Institutsschrift, 1998, 15 Seiten
Signatur: 1998SI0029D

Das Aufeinandertreffen von zwei Systemen vergleichen mit einem Theaterstück ohne Regisseur, in dem alle Schauspieler ihre Vorstellungen von der Art ...

B. Schmid / J. Hipp

Fünf Perspektiven für Organisations- und Personalentwicklung

Institutsschrift, 1998, 13 Seiten
Signatur: 1998SI0031D

Organisations- und Personalentwickler stehen, wollen sie strategische Bedeutung für die Entwicklung ihrer Unternehmen gewinnen, mehr und mehr vor ...

B. Schmid / W. Jokisch

Ich-Du und Ich-Es-Typen

Institutsschrift, 1998, 13 Seiten
Signatur: 1998SI0033D

Zwei unterschiedliche Arten, sich wesentlich zu fühlen und Beziehungen zu gestalten.

G. Dietz

Integrierte Personalarbeit

1998, 11 Seiten
Signatur: 1998SY0701D

Ein Artikel über das Projekt Integrierte Personalarbeit.

B. Schmid / J. Hipp

Macht und Ohnmacht in Dilemmasituationen

Institutsschrift, 1998, 18 Seiten
Signatur: 1998SI0024D

Die explosionsartige Zunahme von Dynamik und Komplexität, veränderte Zeitperspektiven und -rhythmen, Globalisierung, Flexibilisierung, ...

B. Schmid / S. Caspari

Merkmale der Jung´schen Psychologie

Institutsschrift, 1998, 7 Seiten
Signatur: 1998SI0028D

In diesem Artikel werden stark verdichtet Grundbegriffe und Grundkonzepte der Jung´schen Psychologie wiedergegeben.  

B. Schmid

Originalton

1998, 29 Seiten
Signatur: 1998SY0364D

Sprüche aus dem Institut

B. Schmid / S. Sabine

Professionalität im Bereich Humanressourcen

Institutsschrift, 1998, 19 Seiten
Signatur: 1998SI0070D

Im Bereich Humanressourcen entstehen überwiegend neue Berufsbilder, beziehungsweise werden vorhandene neu konzipiert und kreativ weiterentwickelt. ...

B. Schmid / P. Fauser

Systemlösungen in der Personal- und Organisationsentwicklung

Institutsschrift, 1998, 73 Seiten
Signatur: 1998SI0703D

An einem exemplarisch dargestellten Organisationsentwicklungs? und Professionalisierungsprozeß sollen einerseits innovative Perspektiven für den ...

B. Schmid

Umgang mit einschränkenden Identitätsüberzeugungen

Institutsschrift, 1998, 11 Seiten
Signatur: 1998SI0073D

Ein Großteil menschlicher Probleme entsteht dadurch, dass Menschen zu irgendeinem Zeitpunkt ihres Lebens einen einschränkenden Glauben darüber ...

B. Schmid / R. Hehmann

Vertikale Teamentwicklung

Institutsschrift, 1998, 12 Seiten
Signatur: 1998SI0702D

Dieser Artikel schildert den Aufbau eines Lernsettings für vertikale Teamentwicklungen in Organisationen. Vertikale Teams sind exemplarisch ...

B. Schmid / R. Hehmann

Vertikale Teamentwicklung als ein Beitrag zur Organisationsentwicklung

Institutsschrift, 1998, 14 Seiten
Signatur: 1998SI0035D

Es wird ein Modellversuch beschrieben, der die Kommunikationsflüsse über unterschiedliche Hierarchieebenen beschreibt. Die Dimensionen dieses ...

B. Schmid / J. Hipp

Innovation in Szene setzen - Design und Regie für Management und Beratung am Beispiel integrierter Personalarbeit

Institutsschrift, 1997, 12 Seiten
Signatur: 1997SI0021D

Design und Regie für Management und Beratung am Beispiel Integrierter Personalarbeit. Die vorliegende Arbeit will die Dichotomie zwischen ...

B. Schmid

Transaktionsanalyse - auch eine professionenübergreifende Qualifikation

Institutsschrift, 1997, 12 Seiten
Signatur: 1997SI0188D

Stellungnahme zu Leonhard Schlegels Aufsatz Was ist Transaktionsanalyse?

B. Schmid / S. Caspari

Wege zu einer Verantwortungskultur oder symbiotische Beziehungen

Institutsschrift, 1997, 12 Seiten
Signatur: 1997SI0020D

Im vorliegenden Artikel wird ein Zusammenhang zwischen symbiotischen Beziehungen und der Nicht-Übernahme von Verantwortung in Organisationen ...

B. Schmid

Wirklichkeitsstile

Institutsschrift, 1997, 2 Seiten
Signatur: 1997SI0803D

Das Konzept der Wirklichkeitsstile meint eine Metaperspektive aus der Persönlichkeit von außen nach Innen betrachtet wird. Nicht Motive oder ...

B. Schmid / H. Lenz

Geleitete Phantasie

Institutsschrift, 1996, 4 Seiten
Signatur: 1996SI0804D

Trance-Arbeit Segel-Team.

B. Schmid

Kulturverantwortung

Institutsschrift, 1996, 13 Seiten
Signatur: 1996SI0019D

In dem Aufsatz wird dafür plädiert, dass Berater und Human-Ressource Manager zu Kulturexperten werden, d.h. nicht Experten für die Beschaffung ...

R. Osterchrist

Zusammenfassung einer qualitativen Evaluation der Curricula am isb

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1996, 7 Seiten
Signatur: 1996SW0103D

Eine Empirische Untersuchung zu Lern- und Veränderungsprozessen in den Curricula des Instituts für systemische Beratung am Beispiel des Curriculums ...

J. Hipp

Professionalisierung im Bereich Human-Resources

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1995, 113 Seiten
Signatur: 1995SW0604D

Neue Anforderungen an Organisationen, verursacht durch eine Explosion von Komplexität und Dynamik, spielen dabei eine bedeutende Rolle. Es wird ...

J. Hipp

Professionalität und Professionalisierung im Beratungsbereich

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1995, 10 Seiten
Signatur: 1995SW0101D

Auszug aus der Diplomarbeit Professionalisierung im Bereich Human-Ressourcen, 1995 Dipl.-Psych Joachim Hipp

J. Hipp

Zusammenfassung einer quantitativen Evaluation der Curricula am isb

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1995, 8 Seiten
Signatur: 1995SW0102D

Evaluation des Curriculums systemische Beratung bestehend aus einem einjährigen Grundkurs und anschließend einem einjährigen Aufbaukurs. Ziel der ...

B. Schmid

Das Drei-Welten-Modell

Institutsschrift, 1994, 4 Seiten
Signatur: 1994SI0015D

Das Drei-Welten-Modell beschreibt eine als in Rollen in drei Welten gelebte und entwickelte Persönlichkeit. Unterschieden werden die Privatwelt, die ...

B. Schmid / P. Fauser

Systemlösungen im Bereich Humanressourcen

Institutsschrift, 1994, 66 Seiten
Signatur: 1994SI0012D

Der Bericht beschreibt die phasenspezifische und sensible Verzahnung von system- und personenqualifizierenden Maßnahmen, damit systemische Beratung ...

B. Schmid English

Transactional Analysis and Social Roles

Institutsschrift, 1994, 15 Seiten
Signatur: 1994SI0194E

In this article the most important TA concepts will be described in such a way that they do not automatically convey the ideas and attitudes of ...

B. Schmid

Menschen, Rollen und Systeme - Professionsentwicklung aus systemischer Sicht

Institutsschrift, 1993, 12 Seiten
Signatur: 1993SI0011D

Im Bereich Human-Ressourcen sind Interne wie Externe oft mit Fragen der Bildung, der Personal- und Organisationsentwicklung befasst, ohne dass ...

B. Schmid

Ganzheitlichkeit und Komplexitätssteuerung

Institutsschrift, 1992, 4 Seiten
Signatur: 1992SI0009D

Dieser Aufsatz entstand 1991 ursprünglich auf eine Anfrage hin, ob nicht etwas zum Thema Ganzheitlichkeit beigetragen werden könnte. Hierin drückt ...

B. Schmid

Auf der Suche nach der verlorenen Würde - Kritische Argumente zur Ethik und zur Professionalität in Organisationen

Institutsschrift, 1991, 12 Seiten
Signatur: 1991SI0008D

Der Artikel geht von der Grundprämisse aus, dass die persönliche Bereitschaft einzelner, ethisch zu handeln, nicht ausreicht für das Erfassen ...

B. Schmid

Die professionelle Begegnung - Nachdenken aus der systemischen Perspektive

Institutsschrift, 1991, 13 Seiten
Signatur: 1991SI0181D

Die Wirklichkeit und Selbstorganisation des Therapeuten-Systems werden völlig von der Wirklichkeit und der Selbstorganisation des Klienten-Systems ...

B. Schmid

Persönlichkeits-Coaching - Beratung für die Person in ihrer Organisations-, Berufs- und Privatwelt

Institutsschrift, 1990, 7 Seiten
Signatur: 1990SI0006D

Das Bedürfnis, die verschiedenen Lebenswelten und die Unterschiedlichkeit ihrer Bezüge deutlich zu machen, und in eine sprachliche Ordnung zu ...

B. Schmid / P. Fauser

Supervision nach dem Toblerone-Modell im Praxisfeld Organisation

Institutsschrift, 1990, 14 Seiten
Signatur: 1990SI0187D

Dieser Beitrag geht von einer Supervision für das Praxisfeld Organisation aus. Zunächst wird der organisatorische Kontext der Praxisarbeit ...

B. Schmid

Zwickmühlenkonzept

Institutsschrift, 1990, 21 Seiten
Signatur: 1990SI0077D

Eine Zwickmühle ist ein Muster im Bezugsrahmen einer Person, innerhalb dessen Lösungen für ein Problem oder die Gestaltung einer Beziehung ...

B. Schmid

Die wirklichkeitskonstruktive Perspektive - Systemisches Denken und Professionalität morgen

Institutsschrift, 1989, 15 Seiten
Signatur: 1989SI0004D

Der Aufsatz Die wirklichkeitskonstruktive Perspektive entstand aus einem Vortrag, zu dem Bernd Schmid im Juni 1989 auf die Fachtagung des DAGG/ÖGGG ...

B. Schmid

Geschlechtsidentität - eine seelische Perspektive

Institutsschrift, 1989, 10 Seiten
Signatur: 1989SI0039D

In diesem Beitrag geht es um Mannsein und Frausein, also der Frage der Geschlechtsidentität, als eine seelische Perspektive. Es geht nicht um ...

B. Schmid

Acceptance Speech EATA Award

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1988, 23 Seiten
Signatur: 1988SW0192D

Der Autor beschreibt die Grundideen des Artikels: ,,Zwickmühlen. Oder: Wege aus dem Dilemma-Zirkel”, für den er den ersten EATA-Preis erhielt. Der ...

B. Schmid English

Acceptance Speech EATA Award

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1988, 18 Seiten
Signatur: 1988SW0192E

The author presents the basic ideas of the article: "Breaking through the dilemmacircle", for which he received the first EATA Award. The essential ...

B. Schmid / P. Fauser

Empirische Evaluation der Therapie-Intensiv-Seminare

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1988, 22 Seiten
Signatur: 1988SW0600D

Teilnehmerbefragung und empirische Evaluation (1988) von 3 Jahren Therapie-Intensiv-Seminare mit Dr. Schmid. Die Seminare fanden am Institut für ...

B. Schmid

Zwickmühlen und der Dilemma-Zirkel

Institutsschrift, 1988, 2 Seiten
Signatur: 1988SI0106D

Der Artikel bietet eine Zusammenfassung der Grundideen des Zwickmühlen-Artikels und dabei einige Gedanken, die ser Autor sich hinsichtlich der ...

B. Schmid / K. Jäger English

Breaking through the Dilemma-Circle

Institutsschrift, 1984, 13 Seiten
Signatur: 1984SI0193E

In this article we examine the dynamics, the logic and the background of the dilemma experience and behavior. We will also show ways to undo the ...

R. Hamburger / R. Wienold

Praxisbericht Coaching-Kooperation

11 Seiten
Signatur: 0000SY0730D

Über ein kreatives Brainstorming haben sich zwei Kollegen aus dem Ausbildungsbereich am isb-Wiesloch die folgende Frage gestellt: Wie kann in ...

B. Schmid

Überblick über psychologische Schulen

Institutsschrift, 50 Seiten
Signatur: 0000SI0078D

Der Autor hält eine Umschau und auch einen Rückblick zu den Schulen, die von der psychologischen Seite her Orientierungsfiguren für ihn waren. Das ...

Videos

M. Hugendubel / M. Langen

Die Karte der Inspiration

Interview/Gespräch, Wiesloch, 2017, 00:11:36
Signatur: 2017VX1063D

Michaela Hugendubel und Martin Langen stellen die Karte der Inspiration vor und geben Einblick in den Entstehungsprozess und den Weg von der Idee bis ...

J. Johannsen

Drei Dimensionen von Macht

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Wiesloch, 2017, 00:08:33
Signatur: 2017VL1082D

Jaakko Johannsen spricht über die verschiedenen Dimensionen von Macht und wie sie am isb gelehrt werden

B. Schmid / A. Geethan English

Integrated Learning Culture

Vortrag, Heidelberg, Systemic Research Conference 2017, 2017, 01:31:30
Signatur: 2017VV1100E

Lecture by Bernd Schmid and Anandan Geethan on March, 9th in 2017 at the Systemic Research Conference, New University, Heidelberg.

Open Innovation Workshop am isb

Teaser, Wiesloch, 2017, 00:03:56
Signatur: 2017VT1058D

Impressionen zum Open Innovation Workshop im November 2017

B. Schmid

Person, Rolle und System

Vortrag, Witten-Herdecke, Kongress Das Spannungsfeld Mensch und Organisation, 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke, 2017, 01:27:01
Signatur: 2017VV1077D

Vortrag beim Kongress Das Spannungsfeld Mensch und Organisation, 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke.

W. Jokisch

Persönlichkeit

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Wiesloch, 2017, 00:11:28
Signatur: 2017VL1089D

Wolfram Jokisch stellt das Persönlichkeitsmodell nach C.G. Jung vor.

B. Schmid

System-Lernen

Vortrag, Rauenberg, PionierLabor, 2017, 01:22:51
Signatur: 2017VV1073D

Beim isb PionierLabor am 14./15. Juli 2017 sprach Bernd Schmid über Integrative Lernkultur von Individuen und Systemen

B. Schmid English

Systemic TA - Approaches for co-creating Reality

Workshop, Berlin, Weltkonferenz für Transaktionsanalyse, 2017, 03:07:34
Signatur: 2017VW1069E

Workshop at the World-Conference of the DGTA, 27.-29.7.2017 in Berlin.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse

Workshop, Zürich, Eric-Berne-Institut, 2017, 11:03:57
Signatur: 2017VW1081D

Workshop gehalten von Bernd Schmid am Eric Berne Institut Zürich, 23.-24.6.2017.

D. Verres

Träume

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Heidelberg, 2017, 00:20:16
Signatur: 2017VL1091D

Dörthe Verres spricht über Träume und den Umgang mit ihnen in Ausbildung und Beratung

A. Lehnen

Drei-Welten-Modell

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Wiesloch, 2016, 00:15:49
Signatur: 2016VL1133D

Angelika Lehnen stellt das Drei-Welten-Modell vor.

B. Schmid / D. Rohr / J. Kriz

Gelingende Kommunikation

Vortrag, Köln, Tagung Gelingende Kommunikation, 2016, 02:00:16
Signatur: 2016VV1126D

Vortrag von Bernd Schmid, gehalten auf der Tagung Gelingende Kommunikation mithilfe von systemisch-humanistischen (Beratungs-)Ansätzen am 22.10.2016 ...

B. Schmid

Innere Bilder, Biographien, Berufslebenswege

Workshop, München, Biographiefaktor-Kongress am system worx Institut., 2016, 04:27:17
Signatur: 2016VW1093D

Pre-Conference-Workshop, gehalten von Bernd Schmid am 5.5.2016 beim Biographiefaktor-Kongress am system worx Institut, München.

isb - Mehr als Weiterbildung

Teaser, isb, 2016, 00:02:59
Signatur: 2016VT1113D

Imagefilm über das isb.

English

isb - More than Education

Teaser, isb, 2016, 00:02:59
Signatur: 2016VT1112E

Imagefilm about the isb.

B. Schmid

Kultur und Lernen in Organisationen

Vortrag, Stuttgart, Workshop bei Cum Nobis, 2016, 03:01:20
Signatur: 2016VV1121D

Workshop, gehalten am systemischen Tag von Cum Nobis am 14.10.2016 im Waldhotel Stuttgart.

J. Johannsen

Perspektiven Ereignis Modell

Lehrinhalte/Methodendemonstration, München, 2016, 00:12:59
Signatur: 2016VL1120D

Jaakko Johannsen stellt das Perspektiven Ereignis Modell vor.

T. Veith / V. Köhninger / L. Sobez

Theatermetapher, Rollen

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Wiesloch, 2016, 00:03:42
Signatur: 2016VL1127D

Thorsten Veith und Volker Köhninger über Theatermetapher und Rollen in Bezug auf Executive Coaching.

I. Zunker

Verantwortung

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Heidelberg, 2016, 00:16:14
Signatur: 2016VL1139D

Irmina Zunker spricht im Video über Verantwortung und Verantwortungskultur in Organisationen.

M. Schwemmle

Zehn bewährte isb-Konzepte

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Wiesloch, 2016, 00:28:30
Signatur: 2016VL1138D

Markus Schwemmle stellt zehn bewährte isb-Konzepte vor.

B. Schmid English

Dilemmata

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:09:12
Signatur: 2015VV1159E

Bernd Schmid presents the Concept of Dilemmata and the Dilemmacircle.

B. Schmid English

Leadership, Team, OD

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:26:57
Signatur: 2015VV1155E

Bernd Schmid shows Concepts on Leadership, Team and Organizational Development.

B. Schmid English

Responsibility

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:19:57
Signatur: 2015VV1157E

Bernd Schmid talks about Responsibility and Culture of Responsibility.

M. Schwemmle

Rollen und 3 Welten

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Wiesloch, 2015, 00:51:45
Signatur: 2015VL1160D

Markus Schwemmle stellt für den ersten Baustein des SOE Curriculums Rollen und das Drei-Welten-Modell vor.

A. Lehnen

Rollen und das 3-Welten-Modell

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Heidelberg, 2015, 00:16:29
Signatur: 2015VL1179D

Angelika Lehnen beschreibt: Wir sind im Alltag ständig in unterschiedlichen Rollen unterwegs - man kann sich diese Rollen bewusst machen und sie in ...

B. Schmid English

Some Systemic Concepts for Organizational Work

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:28:08
Signatur: 2015VV1152E

Bernd Schmid presents the theatre metaphor, Personality and Relationships, The role concept of personality, Three worlds model of personality, ...

B. Schmid English

Starting Points and isb-Principles of OD

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:05:13
Signatur: 2015VV1154E

Bernd Schmid talks about shared Leadership, organizational Development, Systems of Humans, Key Figures, Approaches to Learning and Developing and he ...

B. Schmid English

The Narrative Approach

Vortrag, Chennai, India, 2015, 02:13:09
Signatur: 2015VV1158E

Bernd Schmid presents the Narative Approach and talks about Background Images, Intuition, Inner Pictures and Dreams.

B. Schmid English

The Systemic Approach

Vortrag, Chennai, India, 2015, 03:46:29
Signatur: 2015VV1156E

Bernd Schmid presents the Systemic Approach, answers Questions and gives Examples for his Work. Then he gives a live Learning Conversation and wraps ...

B. Schmid / T. Veith

isb - mehr als Weiterbildung

Interview/Gespräch, Wiesloch, 2014, 00:06:18
Signatur: 2014VX1219D

Vorstellung des isb mit dem Fokus, was das isb und seine Weiterbildungen ausmacht und auszeichnet.

B. Schmid / G. Schmidt

Selbstbeschreibung nach dem Drei-Welten-Modell

Interview/Gespräch, Heidelberg, 2014, 00:48:22
Signatur: 2014VX1199D

Teil 1 des Interviews von Dr. Bernd Schmid und Dr. Gunther Schmidt durch Alice Ryba und Daniel Pauw,

B. Schmid / B. Hauser

Systemische Lernkultur

Vortrag, Erding, Business Psychology Lounge, 2014, 01:43:13
Signatur: 2014VV1200D

Bernd Schmid zu Gast bei der Business Psychology Lounge in Erding. Thema: Systemische Lernkultur - Lernkulturentwicklung in Unternehmen.

B. Schmid

Drei Metaperspektiven als Grundlagen systemischen Denkens

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 00:47:15
Signatur: 2013VV1264D

Bernd Schmid stellt drei Metaperspektiven vor, die für das Arbeiten mit systemischen Modellen von grundlegender Bedeutung sind.

B. Schmid

Führung

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 01:45:06
Signatur: 2013VV1259D

Bernd Schmid über Führung, Führungsstile, Kontexte, Perspektiven, Führungsbeziehung, Führungssystem und Führungsverantwortung.

B. Schmid

Konzepte des isb im Überblick

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 00:33:05
Signatur: 2013VV1260D

Bernd Schmid stellt die Konzepte des isb im kurzen Überblick vor.

B. Schmid

Vorstellung der isb-Kultur

Vortrag, Gießen, Graduiertenzentrum, 2012, 00:46:40
Signatur: 2012VV1141D

Bernd Schmid stellt die am isb entwickelte (Lern-)Kultur vor und wie sie in Unternehmen angewendet werden kann und wirkt.

B. Schmid English

Communication Models (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:31:36
Signatur: 2011VW1325E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Communication Models (Group 2)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:01:37
Signatur: 2011VW1300E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Concepts on Personality (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:14:59
Signatur: 2011VW1319E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Dilemmas (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:44:15
Signatur: 2011VW1321E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Dilemmas (Group 2)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:56:56
Signatur: 2011VW1294E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Narrative TA (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 02:37:04
Signatur: 2011VW1320E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Narrative TA (Group 2)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:07:16
Signatur: 2011VW1299E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Responsibility (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:02:53
Signatur: 2011VW1322E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Responsibility (Group 2)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:58:39
Signatur: 2011VW1295E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Role Concept of TA (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:10:56
Signatur: 2011VW1323E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Role Concept of TA (Group 2)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:32:58
Signatur: 2011VW1296E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Systemic TA (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:38:33
Signatur: 2011VW1328E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Systemic TA (Group 2)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 01:22:37
Signatur: 2011VW1298E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

TA - A Professional Approach (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:29:37
Signatur: 2011VW1312E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Theatre Metaphor (Group 1)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:14:36
Signatur: 2011VW1324E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid English

Theatre Metaphor (Group 2)

Workshop, Oxford, Learning Conversations 2011, 2011, 00:27:06
Signatur: 2011VW1297E

Learning Conversations with Bernd Schmid in 2011 in Oxford.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Der systemische Ansatz & Steuerung

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:34:22
Signatur: 2008VW1291D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Dilemma, Sinn & Komplexe Wirklichkeiten

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:55:15
Signatur: 2008VW1286D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Kommunikation und Beziehung

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:20:33
Signatur: 2008VW1283D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Metakonzepte & Methoden

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:30:28
Signatur: 2008VW1289D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: OE & Kulturentwicklung

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:22:54
Signatur: 2008VW1288D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Persönlichkeit

Workshop, Bad Homburg, 2008, 02:17:00
Signatur: 2008VW1284D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Professionalität & Kompetenz

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:16:52
Signatur: 2008VW1287D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Seelische Bilder & Lebensentwürfe

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:17:36
Signatur: 2008VW1285D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Teamentwicklung

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:34:22
Signatur: 2008VW1290D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

Audios

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse

Workshop, Zürich, Eric-Berne-Institut, 2017, 11:03:57
Signatur: 2017AW1081D

Workshop gehalten von Bernd Schmid am Eric Berne Institut Zürich, 23.-24.6.2017.

T. Veith / M. Schwemmle

Curriculumsvorstellung Einführung SOE I und SOE II

Lehrinhalte/Methodendemonstration, 2016, 00:05:21
Signatur: 2016AL2124D

Über das Institut.

B. Schmid English

Dilemmata

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:09:06
Signatur: 2015AV1159E

Bernd Schmid presents the Concept of Dilemmata and the Dilemmacircle.

B. Schmid English

isb-Website - Some Systemic Concepts

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:22:26
Signatur: 2015AV1152E

Bernd Schmid presents the theatre metaphor, Personality and Relationships, The role concept of personality, Three worlds model of personality, ...

B. Schmid English

Leadership, Team, OD

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:26:53
Signatur: 2015AV1155E

Bernd Schmid shows Concepts on Leadership, Team and Organizational Development.

B. Schmid English

Responsibility

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:19:52
Signatur: 2015AV1157E

Bernd Schmid talks about Responsibility and Culture of Responsibility.

B. Schmid English

Starting Points and isb-Principles of OD

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:05:17
Signatur: 2015AV1154E

Bernd Schmid talks about shared Leadership, organizational Development, Systems of Humans, Key Figures, Approaches to Learning and Developing and he ...

B. Schmid English

The Narrative Approach

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:38:17
Signatur: 2015AV1158E

Bernd Schmid presents the Narative Approach and talks about Background Images, Intuition, Inner Pictures and Dreams.

B. Schmid English

The Systemic Approach

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:17:01
Signatur: 2015AV1156E

Bernd Schmid presents the Systemic Approach, answers Questions and gives Examples for his Work. Then he gives a live Learning Conversation and wraps ...

B. Schmid / B. Hauser

Systemische Lernkultur

Vortrag, Erding, Business Psychology Lounge, 2014, 00:14:11
Signatur: 2014AV1200D

Bernd Schmid zu Gast bei der Business Psychology Lounge in Erding. Thema: Systemische Lernkultur - Lernkulturentwicklung in Unternehmen.

B. Schmid English

Communication models

Workshop, CapeCod, 2013, 01:16:44
Signatur: 2013AW2087E

Bernd Schmid talks about Communication models.

B. Schmid English

Dilemma

Workshop, CapeCod, 2013, 00:39:51
Signatur: 2013AW2091E

Bernd Schmid talks about Dilemma.

B. Schmid

Drei Metaperspektiven als Grundlagen systemischen Denkens

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 00:47:14
Signatur: 2013AV1264D

Bernd Schmid stellt drei Metaperspektiven vor, die für das Arbeiten mit systemischen Modellen von grundlegender Bedeutung sind.

B. Schmid

Führung

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 01:45:05
Signatur: 2013AV1259D

Bernd Schmid über Führung, Führungsstile, Kontexte, Perspektiven, Führungsbeziehung, Führungssystem und Führungsverantwortung.

B. Schmid English

Introduction systemic perspectives

Workshop, CapeCod, 2013, 01:13:44
Signatur: 2013AW2085E

Bernd Schmid gives an introduction in systemic perspectives.

B. Schmid

Konzepte des isb im Überblick

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 00:33:05
Signatur: 2013AV1260D

Bernd Schmid stellt die Konzepte des isb im kurzen Überblick vor.

B. Schmid English

Responsibility

Workshop, CapeCod, 2013, 01:15:15
Signatur: 2013AW2090E

Bernd Schmid talks about Responsibility.

B. Schmid English

Theatre metaphor role model of personality

Workshop, CapeCod, 2013, 01:10:58
Signatur: 2013AW2089E

Bernd Schmid talks about Theatre metaphor role model of personality.

B. Schmid English

Communication Models

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:13:18
Signatur: 2010AV2062E

Bernd Schmid talks about Communication Models.

B. Schmid English

Concepts on personality

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:22:51
Signatur: 2010AV2067E

Bernd Schmid talks about Concepts on personality.

B. Schmid English

Dilemmas

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:42:45
Signatur: 2010AV2066E

Bernd Schmid talks about Dilemmas.

B. Schmid English

Models for controlling professional approaches

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:48:48
Signatur: 2010AV2059E

Bernd Schmid talks about Models for controlling professional approaches.

B. Schmid English

Responsibility

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:59:23
Signatur: 2010AV2065E

Bernd Schmid talks about Responsibility.

B. Schmid English

Systemic TA

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:25:48
Signatur: 2010AV2061E

Bernd Schmid talks about Systemic TA.

B. Schmid English

The role concept of TA

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:46:37
Signatur: 2010AV2064E

Bernd Schmid talks about the role concept of TA.

B. Schmid English

Theatre Metaphor

Vortrag, Montreal. ITAA Eric Berne Centenary Conference, 2010, 00:20:04
Signatur: 2010AV2063E

Bernd Schmid talks about the Theater Metaphor.

M. Minor

Der Informationsbegriff am isb

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Curriculum Systemische Beratung und Steuerung in Organiationen, 1.  Baustein, 2008, 00:20:32
Signatur: 2008AL2105D

Über das Institut.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Der systemische Ansatz & Steuerung

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 01:06:34
Signatur: 2008AW1291D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Dilemma, Sinn & Komplexe Wirklichkeiten

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 01:40:33
Signatur: 2008AW1286D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Kommunikation und Beziehung

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 01:08:52
Signatur: 2008AW1283D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Metakonzepte & Methoden

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 00:56:12
Signatur: 2008AW1289D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: OE & Kulturentwicklung

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 01:27:59
Signatur: 2008AW1288D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Persönlichkeit

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 02:19:30
Signatur: 2008AW1284D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Professionalität & Kompetenz

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 01:18:21
Signatur: 2008AW1287D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Seelische Bilder & Lebensentwürfe

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 01:14:23
Signatur: 2008AW1285D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

B. Schmid

Systemische Professionalität: Teamentwicklung

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 01:03:29
Signatur: 2008AW1290D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

T. Veith

Weiterbildung am isb

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Orientierungstag des isb, 2008, 01:16:52
Signatur: 2008AL2112D

Über das Institut.

B. Schmid

TA und isb-Konzepte

Vortrag, TA-Kongress, 2005, 01:02:37
Signatur: 2005AV2007D

Der Vortrag „TA und isb Konzepte“ beschreibt die Weiterentwicklung der Transaktionsanalyse unter anderem im Bereich Organisation, die Bernd Schmid ...

B. Schmid

Orientierung Ich-Es-Ich-Du-Typen

Lehrinhalte/Methodendemonstration, 00:52:16
Signatur: 0000AL2400D

Über das Institut.

Schlüsselbegriffe am isb: Dreiecksvertrag

Schlüsselbegriffe, 00:03:37
Signatur: 0000AS2048D

Das Konzept des „Dreiecksvertrags" stammt ursprünglich aus dem Berufsfeld der Psychotherapeuten. Es wurde geprägt von Fanita English und ...

Schlüsselbegriffe am isb: Dreiweltenmodell (Drei-Welten-Modell)

Schlüsselbegriffe, 00:02:57
Signatur: 0000AS2049D

Jedem Menschen stellt sich die Aufgabe, die Vielfalt unterschiedlicher Rollen zu gestalten und sie sowohl in der Situation als auch in der ...

Schlüsselbegriffe am isb: Gesamt

Schlüsselbegriffe, 02:44:49
Signatur: 0000AS2045D

In diesem Audio werden alle Schlüsselbegriffe gesammelt dargestellt.

Schlüsselbegriffe am isb: Ich-Du und Ich-Es

Schlüsselbegriffe, 00:01:54
Signatur: 0000AS2052D

Bei diesem Konzept handelt es sich um eine Typenlehre, die Schwierigkeiten in der Begegnung zwischen Menschen oder Welten beschreibt. Das Modell ...

Schlüsselbegriffe am isb: Kommunikation

Schlüsselbegriffe, 00:05:57
Signatur: 0000AS2011D

In diesem Artikel geht es um die Architektur von Werkzeugen. Ihre Bauart und die darin liegenden Prinzipien sagen etwas über unser ...

Schlüsselbegriffe am isb: Kulturbegegnung

Schlüsselbegriffe, 00:01:41
Signatur: 0000AS2014D

Der Kulturbegegnungsansatz geht davon aus, dass jede(r) in seiner eigenen Welt lebt und es eine enorme Kulturleistung darstellt, mit anderen Menschen ...

Schlüsselbegriffe am isb: Metaprogramme

Schlüsselbegriffe, 00:02:20
Signatur: 0000AS2016D

Hier handelt es sich um die am isb verwendete Lehr- und Lernmethode. Sie ist besonders geeignet, Designerfähigkeiten und Konstruktionsprinzipien zu ...

Schlüsselbegriffe am isb: Organisationsentwicklung

Schlüsselbegriffe, 00:05:49
Signatur: 0000AS2019D

Im isb-Ansatz wird OE nicht von außen konstruiert und dann implementiert, sondern durch die realen Player innen, life entwickelt. Daraus folgt: OE ...

Schlüsselbegriffe am isb: Perspektive-Ereignis

Schlüsselbegriffe, 00:02:20
Signatur: 0000AS2021D

Die Grundidee integrierter Personalarbeit ist, dass ein menschenorientierter und effizienter Umgang mit Menschen in Organisationen nur dadurch zu ...

Schlüsselbegriffe am isb: Randscharf und kernprägnant

Schlüsselbegriffe, 00:02:05
Signatur: 0000AS2025D

Bezogen auf die Aussagekraft von Begriffen wird in der Linguistik zwischen randscharfen und kernprägnanten Begriffen unterschieden. Randscharfe ...

Schlüsselbegriffe am isb: Rolle

Schlüsselbegriffe, 00:03:36
Signatur: 0000AS2026D

Rolle wird am isb definiert als ein kohärentes System von Einstellungen, Gefühlen, Verhaltensweisen, Wirklichkeitsbildern, spezifischen ...

Schlüsselbegriffe am isb: Selbststeuerung

Schlüsselbegriffe, 00:05:56
Signatur: 0000AS2027D

Die Grundannahmen der systemischen und wirklichkeitskonstruktiven Perspektive haben weitreichende Implikationen für die Selbststeuerung von Menschen ...

Schlüsselbegriffe am isb: Steuerungsdreieck

Schlüsselbegriffe, 00:04:07
Signatur: 0000AS2031D

In professionellen Situationen begegnen Berater einer enormen Komplexität. Diese wird normalerweise durch professionelle Gewohnheiten reduziert. ...

Schlüsselbegriffe am isb: Steuerungsdreieck Erweiterung

Schlüsselbegriffe, 00:01:36
Signatur: 0000AS2030D

Während sich das Steuerungsdreieck der Frage widmet, welche Problemdefinitionen zu welchen Klientensystemen passen und wie daraufhin professionelles ...

Schlüsselbegriffe am isb: Systemische Intervention

Schlüsselbegriffe, 00:02:20
Signatur: 0000AS2034D

Die Ziele systemischer Interventionen lassen sich darin sehen,• dysfunktionale Interaktionsmuster und• eingeschränkte individuelle/kollektive ...

Schlüsselbegriffe am isb: Theatermetapher

Schlüsselbegriffe, 00:02:02
Signatur: 0000AS2036D

Die Metapher des Theaters kann in vielfältiger Weise dazu verwendet werden, gedankliche Raster und Orientierung für die Arbeit in Organisationen ...

Schlüsselbegriffe am isb: Verantwortung

Schlüsselbegriffe, 00:05:05
Signatur: 0000AS2040D

Um den Begriff Verantwortung positiv in Augenschein zu nehmen, lohnt es, sich zunächst dem Verb antworten zu nähern. Man muss antworten können - ...

Schlüsselbegriffe am isb: Wirklichkeitsbilder

Schlüsselbegriffe, 00:01:59
Signatur: 0000AS2043D

Die pragmatischen Unterscheidungen von Wirklichkeitsbildern helfen Professionellen, Gewohnheiten von Individuen und sozialen Systemen im Umgang mit ...

Modelle

Schmid English

Matching between individual and organization

Signatur: 2013MX1796E

B. Schmid

Passung zwischen Mensch und Organisation

Signatur: 2013MX1750D

Schmid

Perspektiven auf Unternehmen

Signatur: 2013MX1798D

Schmid

Vom Dilemma zum Sinnzirkel

Signatur: 2013MX1807D

B. Schmid English

Dialoguemodel of communication

Signatur: 2006MX1711E

A. Messmer / Schmid

HR-Dienstleistungen im Passungsprozess

Signatur: 2005MX1725D

B. Schmid / Messmer

Abstraktion zu Perspektiven und Konkretisierung in Ereignisse

Signatur: 2004MX1700D

Schmid / Messmer

Coaching Dreieck

Signatur: 2004MX1790D

B. Schmid / Messmer

Coaching Perspektiven

Signatur: 2004MX1707D

B. Schmid / Messmer English

Complementary responsibility in organizations

Signatur: 2004MX1736E

B. Schmid

Designdreieck für Teamcoaching

Signatur: 2004MX1709D

B. Schmid

Designspirale

Signatur: 2004MX1710D

B. Schmid / Messmer English

Four dimensions of a system of responsibilities

Signatur: 2004MX1783E

B. Schmid / Messmer

Perspektiven und Ereignisse im Wechselschritt

Signatur: 2004MX1759D

B. Schmid / Messmer

Vier Dimensionen eines Verantwortungssystems

Signatur: 2004MX1782D

B. Schmid / Messmer

Zusammenhang zwischen Politik und Wirtschaften

Signatur: 2004MX1788D

B. Schmid / Messmer

Kunden Lieferanten Netzwerk

Signatur: 2003MX1740D

B. Schmid / Messmer

Macht und Kulturentwicklung

Signatur: 2003MX1743D

B. Schmid / Messmer

Passungssystemkreis

Signatur: 2003MX1748D

B. Schmid / Messmer

Passungssystemkreis der Funktion

Signatur: 2003MX1749D

B. Schmid / Messmer

Personen System Qualifizierung

Signatur: 2003MX1752D

B. Schmid / Messmer

Rollen und Persönlichkeiten im Team

Signatur: 2003MX1767D

B. Schmid / Messmer

Steuerung des Teams durch Führung und Kooperation

Signatur: 2003MX1773D

Schmid / Messmer

Teilperspektiven des Unternehmertums

Signatur: 2003MX1804D

B. Schmid

Dialogmodell der Kommunikation

Signatur: 2002MX1712D

B. Schmid / Wengel

Integration von Inszenierungen

Signatur: 2001MX1730D

B. Schmid / Wengel

Perspektiven der Theatermetapher

Signatur: 2001MX1753D

B. Schmid / Wengel

Perspektiven Ereignis Modell

Signatur: 2001MX1755D

B. Schmid / Wengel

Perspektiven Ereignis Modell 2

Signatur: 2001MX1754D

B. Schmid / Hipp

Metamorphosen der Teamentwicklung

Signatur: 1999MX1746D

B. Schmid

Perspektiven im Umgang mit Träumen

Signatur: 1999MX1757D

B. Schmid

Perspektiven im Umgang mit Träumen 2

Signatur: 1999MX1758D

B. Schmid / Hipp

Fünf Perspektiven für OE-PE-Prozesse

Signatur: 1998MX1721D

B. Schmid

Ich-Du-Menschen in Interaktion

Signatur: 1998MX1726D

B. Schmid

Ich-Es-Menschen in Interaktion

Signatur: 1998MX1727D

B. Schmid

Integrierte Begegnung

Signatur: 1998MX1731D

Schmid

Integrierte Machtausübung

Signatur: 1998MX1793D

B. Schmid

Komplementäre Verantwortung in Organisationen

Signatur: 1998MX1737D

B. Schmid / Hipp

Vier Entwicklungsphasen in Krisen

Signatur: 1998MX1784D

Schmid English

Relationship of initiating structure and problems of cooperation

Signatur: 1996MX1805E

B. Schmid

Verhältnis von Ergebnis- und Kulturorientierung in Organisationen

Signatur: 1996MX1781D

B. Leidner

Dreiecksvertrag

Signatur: 1994MX1716D

B. Schmid

Intervision

Signatur: 1994MX1734D

B. Schmid

Intervision 2

Signatur: 1994MX1733D

B. Schmid

Rollenbereiche der Persönlichkeit

Signatur: 1994MX1763D

B. Schmid English

Three world model of personality

Signatur: 1994MX1778E

B. Schmid

Kulturbegegnungsmodell der Kommunikation

Signatur: 1991MX1738D

B. Schmid

Kulturbegegnungsmodell der Kommunikation 2

Signatur: 1991MX1739D

B. Schmid

Drei-Welten-Modell der Persönlichkeit

Signatur: 1990MX1717D

B. Schmid / Messmer English

Toblerone-Model

Signatur: 1990MX1779E

B. Schmid

Toblerone-Modell

Signatur: 1990MX1780D

B. Schmid / Jäger

Dilemma Zirkel

Signatur: 1986MX1714D

B. Schmid / Jäger

Haltungen und Dynamiken im Dilemmazirkel

Signatur: 1986MX1723D

B. Schmid

Rollenmodell der Persönlichkeit

Signatur: 1986MX1765D

B. Schmid / Jäger

Sinnzirkel

Signatur: 1986MX1770D

isb

Blended Konzept

Signatur: 0000MX1789D

isb English

Communication as cultural encounter

Signatur: 0000MX1708E

isb

Didaktische Maske

Signatur: 0000MX1713D

isb / Messmer English

Encounter of individual and organization

Signatur: 0000MX1702E

isb

Führungsperspektiven

Signatur: 0000MX1792D

isb

Horizontale vertikale Teameinbindung

Signatur: 0000MX1724D

isb

Ich Selbst

Signatur: 0000MX1728D

isb

Intensitätsverstärker und Verminderer

Signatur: 0000MX1732D

isb

Kraftfelder Professioneller Kompetenz

Signatur: 0000MX1794D

isb

Logos Ich Du

Signatur: 0000MX1795D

isb English

Personality in terms of the TheatreMetaphor

Signatur: 0000MX1751E

isb English

Perspectives on professional reality

Signatur: 0000MX1797E

isb

Perspektiven im Orienterungsdialog

Signatur: 0000MX1799D

isb English

Relation of result and culture orientation in organizations

Signatur: 0000MX1762E

isb English

Rolemodel of personality

Signatur: 0000MX1766E

isb

Rollendifferenzierung als Bestandteil professioneller Kompetenz

Signatur: 0000MX1764D

isb

Strategien

Signatur: 0000MX1802D

isb

Supervision

Signatur: 0000MX1775D

isb

Supervision 2

Signatur: 0000MX1774D

isb

Systemische Schleife

Signatur: 0000MX1803D

Wer oder was begegnet sich

Signatur: 0000MX1809D

English

Who or what is meeting

Signatur: 0000MX1808E

Didaktisches Material

Schmid Stiftung

Perspektivendiagramm - Ressourcen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2018DH3720D

Das Perspektivendiagramm arbeitet mit den vier Perspektiven Wissen/Herausforderungen/positive und negative Erfahrungen.Es kann zu vielen Themen ...

C. von Velasco / A. Pachmann / K. Schwiebert

Regiearbeit im Rahmen einer Plenumswerkstatt

Designübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2015DD3167D

C. von Velasco

Werkstattarbeit Balance-Dimensionen von Führung und Regie

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2015DH3449D

In diesem Arbeitsblatt werden Balance-Dimensionen von Führung und Reise während einer Werkstattarbeit erfasst. Dazu zählen Struktur, Fokus, ...

isb

10 bewährte Prinzipien für OE-Maßnahmen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3181D

Hier werden die zehn Prinzipien für OE-Maßnahmen des isb vorgestellt: Rahmenklärungen und Kontrakte mit den Entscheidern, Möglichst wenig ...

B. Schmid / A. Messmer

5 Perspektiven von OE-/PE-Maßnahmen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3184D

Wenn OE/PE-Abteilungen Interesse an strategischer Bedeutung haben, ist es wichtig, dass sie Systemlösungen verstehen und unterstützen können. ...

C. von Velasco

Angebotserstellung für Drehbuch einer Werkstatt, Plenumswerkstatt mit Untergruppen

Designübung, 120+ min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3142D

isb

Beispiel eines Rollenkuchens

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3209D

Eine Vorlage des Rollenkuchens.

B. Schmid

Beispiel Trainingseinheit Verantwortungsdialogtrainig

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3211D

Ein Beispiel für eine Trainingseinheit zum Thema Verantwortungsdialog.

H. Wengel / J. Hipp

Beraterleitfaden

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3213D

Dieser Leitfaden stellt eine Strukturierungshilfe dar. Wichtige Punkte eines effektiven, auf ein Ziel ausgerichteten Beratungsprozesses werden ...

V. Köhninger

Beratungsbeziehung - Das Bergsteigermodell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3217D

Das Bergsteigermodell zur Beratungsbeziehung.

isb

Das Steuerungsdreieck

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3228D

In professionellen Situationen begegnen Berater einer enormen Komplexität. Diese wird normalerweise durch professionelle Gewohnheiten reduziert. ...

J. Johannsen

Design-Prinzipien am isb

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3232D

Hier werden die Design-Prinzipien am isb vorgestellt: Kein Design ohne Architekturüberlegungen, Kulturperspektiven im Design wirksam werden lassen, ...

B. Schmid

Didaktik der Werkstätten bzw. Supervision von OE-Anliegen sonst

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3239D

Die Idee der Werkstätten war, OE-Prozesse in der Organisation, über die Beiträge der Anliegensbringer zu stärken. Dabei soll die persönliche ...

isb

Die Lebensuhr. Wo stehe ich im Lebenslauf?

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3323D

Eine Vorlage für die Lebensuhr zum Ausfüllen.

isb

Die Passsung von Person und Organisation

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3000D

Aus Sicht der Organisationen steigt der Anforderungsdruck enorm. Um erfolgreich agieren zu können, müssen die Prozesse konsequent auf die Leistung ...

M. Schwemmle

Einfacher Beraterleitfaden

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3255D

Der einfache Beraterleitfaden unterteilt die Beratung in verschiedene Phasen und nennt die wichtigsten Elemente dieser.

M. Minor

Führen mit Fragen Fünf Perpektiven OE/PE

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3519D

C. von Velasco

Gelingendes Leben Der/die junge HeldIn & der/die alte Weise

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3278D

Zum gelingenden Leben der/die junge HeldIn, der/die alte Weise, eine Beschreibung

B. Schmid

Grunddesign OE-Werkstatt

Designübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DD3158D

isb

Identifikation der Beratungsunterstützung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3291D

Die Identifikation der Beratungsunterstützung findet auf den folgenden Ebenen statt: Unruhe/Nachdenklichkeit, unklarer Problemfokus/Suche/Gefühl ...

isb

Impulsreferat: 10 OE Prinzipien des isb

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3293D

Ein Impulsreferat zu den OE-Prinzipien des isb: Rahmenklärung und Kontrakt, Freilandstauglichkeit statt Treibhauseffekte, Realistisch getimtes und ...

J. Johannsen / C. von Velasco

Kompetenzformel

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3044D

C. von Velasco

Lebensuhr

Reflexionsübung, 95-120 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3547D

C. von Velasco

Lebensuhr in der Team-/ Projekt-/ Organisations-Entwicklung

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3710D

isb

OE-Konzepte am ISB

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3049D

J. Johannsen / C. von Velasco

Passungsdialog anhand der Kompetenzformel

Anwendungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3045D

A. Mikoleit

Personale Kompetenz Flipchart

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3697D

Eine grafische Darstellung der Aspekte personaler Kompetenz.

M. Minor

Perspektiven-Ereignis-Modell

Anwendungsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3051D

K. Wengel

Rollenvielfalt

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3572D

B. Schmid / M. Minor

Systemlösungen bei OE-/PE-Maßnahmen

Designübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3170D

C. von Velasco

Transfer Die Lebensuhr: Phasen menschlicher Entwicklung

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3589D

A. Lehnen

Verantwortungsdialog

Anwendungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3072D

C. von Velasco / A. Pachmann / K. Schwiebert

Werkstatt-Arbeit Ziele und Rolle des Regisseurs

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3451D

Ziele der Werkstattarbeit und eine Beschreibung der Regisseur-Rolle.

M. Schwemmle / C. von Velasco

Werkstattarbeit Erfolgsfaktor Drehbucharbeit

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3450D

Einige Erfolgsfaktoren für die Rolle des Regisseurs während einer Werkstattarbeit.

I. Zunker

Werkstattdesign OE-Navigator

Designübung, 120+ min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DD3679D

Click to transfer

B. Schmid

Person, Rolle, System

Witten-Herdecke, Kongress "Das Spannungsfeld Mensch und Organisation", 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke, 2017
Signatur: 2017CT1077D

Vortrag beim Kongress "Das Spannungsfeld Mensch und Organisation", 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke.

B. Schmid

System-Lernen

Rauenberg, PionierLabor, 2017
Signatur: 2017CT1073D

Beim isb PionierLabor am 14./15. Juli 2017 sprach Bernd Schmid über "Integrative Lernkultur von Individuen und Systemen"

B. Schmid English

Systemic TA - Approaches for co-creating Reality

Berlin, Weltkonferenz für Transaktionsanalyse, 2017
Signatur: 2017CT1069E

Workshop at the World-Conference of the DGTA, 27.-29.7.2017 in Berlin.

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: der andere TA 202

Zürich, Eric-Berne-Institut, 2017
Signatur: 2017CT1081D

Workshop gehalten von Bernd Schmid am Eric Berne Institut Zürich, 23.-24.6.2017.

B. Schmid

Innere Bilder - Biographien - Berufslebenswege

München, Biographiefaktor-Kongress, 2016
Signatur: 2016CT1093D

Pre-Conference-Workshop, gehalten von Bernd Schmid am 5.5.2016 beim Biographiefaktor-Kongress am system worx Institut, München.

B. Schmid

Führung - Kultur - Entwicklung: Führung

Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013
Signatur: 2013CT1259D

Bernd Schmid über Führung, Führungsstile, Kontexte, Perspektiven, Führungsbeziehung, Führungssystem und Führungsverantwortung.

B. Schmid

Führung - Kultur - Entwicklung: Metaperspektiven

Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013
Signatur: 2013CT1264D

Bernd Schmid stellt drei Metaperspektiven vor, die für das Arbeiten mit systemischen Modellen von grundlegender Bedeutung sind.

B. Schmid English

Narrative Transactional Analysis and Intuition

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1299E

Lecture by Bernd Schmid, as part of the Oxford Learning Conversations 2011.

B. Schmid English

Systemic TA: Concepts of personality

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1319E

Lecture by Dr. Bernd Schmid as part of the Oxford Learning Conversations in 2011.

B. Schmid English

Systemic TA: Dilemmas

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1294E

Lecture by Dr. Bernd Schmid as part of the Oxford Learning Conversations in 2011.

B. Schmid English

Systemic TA: Overview introduction

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1298E

Lecture by Dr. Bernd Schmid as part of the Oxford Learning Conversations in 2011.

B. Schmid English

Systemic TA: Responsibility

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1322E

Lecture by Dr. Bernd Schmid as part of the Oxford Learning Conversations in 2011.

B. Schmid English

Systemic TA: Role concept

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1296E

Lecture by Dr. Bernd Schmid as part of the Oxford Learning Conversations in 2011.

B. Schmid English

Systemic TA: Theatre metaphor

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1297E

Lecture by Dr. Bernd Schmid as part of the Oxford Learning Conversations in 2011.

B. Schmid English

Systemic Transactional Analysis: Communication models

Oxford, Learning Conversations, 2011
Signatur: 2011CT1300E

Lecture by Dr. Bernd Schmid as part of the Oxford Learning Conversations in 2011.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Der systemische Ansatz und Steuerung

Bad Homburg, Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1291D

Bernd Schmid zu Steuerung. Der Vortrag war Teil des Symposiums isb-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Dilemma, Sinn und komplexe Wirklichkeiten

Symposium ISB-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1286D

Bernd Schmid zu Dilemma, Sinn und komplexe Wirklichkeiten. Der Vortrag war Teil des Symposiums ISB-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Kommunikation und Beziehung

Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1283D

Bernd Schmid zu Kommunikation und Beziehung. Der Vortrag war Teil des Symposiums isb-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Meta-Konzepte und Methoden

Bad Homburg, Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1289D

Bernd Schmid zu Meta-Konzepte und Methoden. Der Vortrag war Teil des Symposiums "isb-Konzepte kompakt" vom 20.-22.11.2008.

B. Schmid

Systemische Professionalität: OE und Kulturentwicklung

Bad Homburg, Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1288D

Bernd Schmid zu OE (Organisationsentwicklung) und Kulturentwicklung. Der Vortrag war Teil des Symposiums isb-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Persönlichkeit

Bad Homburg, Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1284D

Bernd Schmid zu Persönlichkeit. Der Vortrag war Teil des Symposiums isb-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Professionalität und Kompetenz

Bad Homburg, Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1287D

Bernd Schmid zu Professionalität und Kompetenz. Der Vortrag war Teil des Symposiums isb-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Seelische Bilder & Lebensentwürfe

Bad Homburg, Symposium ISB-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1285D

Bernd Schmid zu Biographie, Lebensentwürfe und seelische Bilder. Der Vortrag war Teil des Symposiums ISB-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Team-Entwicklung

Bad Homburg, Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1290D

Bernd Schmid zu Team-Entwicklung. Der Vortrag war Teil des Symposiums isb-Konzepte kompakt vom 20.-22.11.2008.

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu