Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Zur Merkliste hinzufügen

B. Schmid

Zwickmühlenkonzept

Abstract:

Eine Zwickmühle ist ein Muster im Bezugsrahmen einer Person, innerhalb dessen Lösungen für ein Problem oder die Gestaltung einer Beziehung aufgrund falscher Definitionen, Implikationen und Verknüpfungen so konzipiert sind, dass die Befriedigung des Anliegens durch solche Lösungen unmöglich oder unannehmbar wird. Anhand von Praxisbeispielen zeigt dre Autor, wie Beratung vor diesem Hintergrund lösungsorientiert sein kann. Studienschriften des isb-Wiesloch

 

Weiterführende Infos:

1986MX1714D Rezension der Schrift

 

Über diese Schrift:

Erscheinungsjahr

1990

Schrifttyp

Institutsschrift

isb Signatur

1990SI0077D

Seitenanzahl

21

Institutsschriften Nr.

77

Dazu gehört:

B. Schmid / Jäger

Dilemma Zirkel

Signatur: 1986MX1714D

A. Burkhardt

Rezension: Zwickmühlenkonzept

Rezension, 2008, 3 Seiten
Signatur: 2008SR0077D

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu