Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Zur Merkliste hinzufügen

B. Schmid / A. Kannicht

Perspektiven der Supervision

Abstract:

In supervisorischen Prozessen ist aus Sicht der Selbststeuerung zu beachten, dass eine doppelte Auftragslage vorliegt. Einerseits muss gefragt werden, was der Supervisand von seinem Supervisor möchte. Zugleich muss der Supervisor beachten, was der Klient von seinem Berater (der uns als Supervisand gegenübersitzt) möchte. In der Supervision selbst kann das Anliegen des Supervisanden bezogen auf unterschiedliche Perspektiven behandeln werden.

Über diese Schrift:

Erscheinungsjahr

2015

Schrifttyp

Buchveröffentlichung

isb Signatur

2015SV0821D

Ort/Verlag

Carl-Auer Verlag

Erschienen in:

Einführung in systemische Konzepte der Selbststeuerung

Seitenanzahl

4

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu