Zur Merkliste hinzufügen

B. Schmid

Kap.12 Kultur teilen -isb-Handbuch

Abstract:

Kultur ist nicht nur eine Sache des Feuilletons, sondern auch des Wirtschaftsteils der Zeitung!

Warum ein Kapitel über Kultur am Ende dieses Buches? Ganz einfach, weil, nachdem der kulturelle Ansatz des isb in der Einführung beschrieben wurde, alle der in den folgenden Kapiteln behandelten kulturellen Aspekte noch einmal zusammengeführt werden sollen. Kultur ist kein Ding, sondern eine Art, Leben zu koordinieren und mit anderen zu teilen. Ebenso wie Recht wird Kultur eben erst relevant, wenn es um das Zusammenleben von Menschen geht. Die vorigen Kapitel beschreiben unsere Perspektiven und Ansätze für das Zusammenleben von Menschen in Professions- und Organisationswelten. In allen Kapiteln wurde Kultur behandelt, wenn auch aus unterschiedlichen Perspektiven. Aus verschiedenen kulturellen Perspektiven wie Führungskultur, Lernkultur oder Teamkultur konnten wir differenzierte Beschreibungen und Ansätze zur bewussten Gestaltung von Kultur anbieten.

Weiterführende Infos:

Hier gehts zur Materialsammlung Kap.12 Kultur teilen -isb-Handbuch.

Auf dieser Übersichtsseite mehr über das Buch erfahren

Über diese Schrift:

Erscheinungsjahr

2019

Schrifttyp

Buch

isb Signatur

2019SB0162D

Seitenanzahl

4

Für die Verwendung der Materialien beachte bitte unsere Nutzungsinformationen.

Dazu gehört:

B. Schmid

isb-Handbuch Gemeinsam Wirklichkeiten gestalten

Buch, 2019, 104 Seiten
Signatur: 2019SB0150D

Das isb-Handbuch 2019 von Bernd Schmid gibt einen Überblick über fast 40 Jahre Entwicklung am isb und führt in die isb-Weise des Verstehens und ...

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

Dazu könnte passen:

B. Schmid / S. Ebert (geb. Meyer)

Organisation 2.0 - Plädoyer für eine durch Kultur gesteuerte Organisation

Institutsschrift, 2010, 13 Seiten
Signatur: 2010SI0133D

Die Schrift beschreibt mögliche Ansätze für Unternehmen, wie sie den Weg in diese neue Welt der Organisation 2.0 beschreiten können.

B. Schmid

Organisationskultur und Professionskultur - Überlegungen zu Zeichen am Horizont

Institutsschrift, 2002, 14 Seiten
Signatur: 2002SI0047D

Zur den Begriffen Organisationsentwicklung und zur Personalentwicklung hat sich in jüngster Zeit Kulturentwicklung (OE) hinzugesellt. Was kann ...

B. Schmid

Persönlichkeitsentwicklung, Professionelle Begegnung und Kulturentwicklung

Institutsschrift, 2001, 5 Seiten
Signatur: 2001SI0043D

Wie können Persönlichkeitsentwicklung, professionelle Begegnung und Kulturentwicklung in einem Unternehmen sinnvoll so kombiniert werden, dass ...

B. Schmid / et al. Leseprobe

Systemische Organisationsentwicklung - Change und Organisationskultur gemeinsam gestalten

Buch, 2014, 16 Seiten
Signatur: 2011SB0269DnL

Wie schafft man es, Veränderungen langfristig in Unternehmen zu verankern? Wie werden alle Mitarbeiter zu aktiven Gestaltern? Indem man ...

B. Schmid

Vertrauen, Kontrolle und Verantwortungskultur in Professionen und Organisationen

2012, 6 Seiten
Signatur: 2012SY0914D

Manuskript zum Vortrag von Schmid anlässlich des DBVC-Coachingkongresses, Oktober 2012 in Wiesbaden

B. Schmid

Wenn Organisationen desintegrieren - Weiche Themen mit knallharten Auswirkungen

Institutsschrift, 2007, 6 Seiten
Signatur: 2007SI0118D

Beitrag zum Diskussionsforum des forum humanum (2007) Wenn Fehlfunktionen unübersehbar sind und nicht durch günstige Entwicklungen kompensiert ...

B. Schmid

Das Eigene finden. Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf - eine systemische Sicht

Institutsschrift, 2002, 8 Seiten
Signatur: 2002SI0044D

Für die Leistungsfähigkeit in schöpferischen Berufen, für Persönlichkeitsentwicklung sowie für die Kulturentwicklung von Organisationen ist ...

B. Schmid

Beziehungskultur in Organisationen - eignet sich das Modell von Viktor Frankl?

Institutsschrift, 2005, 10 Seiten
Signatur: 2005SI0105D

Beziehung ist der Möglichkeitsraum zwischen den Menschen, ist das, was sie mit einander und für einander sein können. Wie dieser Beziehungsraum ...

B. Schmid / S. Wahlich

Beratung als kulturorientierte und sinnschöpfende Kommunikation

Institutsschrift, 1998, 10 Seiten
Signatur: 1998SI0061D

Dieser Artikel befasst sich mit einem in Anlehnung an JUNG entstandenen Kommunikationsmodell, das die bewusst-methodischen und die ...

B. Schmid

Selbstfindung und Sinn im Beruf und in der Organisation

Institutsschrift, 2007, 11 Seiten
Signatur: 2007SI0123D

Vortrag in der Reihe Sinn im Beruf - Ich arbeite, also bin ich? in Heidelberg. In dieser schriftlichen Darstellung befasse ich mich mit Menschen in ...

B. Schmid / J. Hipp

Anforderungen an Persönlichkeit und Dienstleistungen in einer komplexen Welt

Institutsschrift, 1998, 6 Seiten
Signatur: 1998SI0062D

Hervorstechendes Merkmal der postmodernen Gesellschaft ist eine fast explosionsartige Zunahme von Dynamik und Komplexität. Die Zeitperspektiven und ...

B. Schmid

Kulturverantwortung

Institutsschrift, 1996, 13 Seiten
Signatur: 1996SI0019D

In dem Aufsatz wird dafür plädiert, dass Berater und Human-Ressource Manager zu Kulturexperten werden, d.h. nicht Experten für die Beschaffung ...

B. Schmid

Seele, Schuld und berufliches Handeln in Organisationen

Institutsschrift, 2011, 12 Seiten
Signatur: 2011SI0814D

Dieser Artikel beschreibt Perspektiven nicht religiös oder konfessionell gebundener Bemühungen um Seele und um den Umgang mit Schuld im beruflichen ...

B. Schmid / A. Messmer

Macht und Politik in Unternehmen

Institutsschrift, 2004, 8 Seiten
Signatur: 2004SI0091D

Mit Macht und Politik verbinden Viele Prozesse und Verhaltensweisen, die sie als anrüchig empfinden. Damit meinen sie jedoch Entartungen bezüglich ...

I. Zunker

Über das Fragmentarische

Institutsschrift, 2002, 2 Seiten
Signatur: 2002SI0082D

Das Fragment zwischen Kulturwissenschaften und Organisationsalltag.

B. Schmid

Intendanten-Professionalität für gesellschaftliche Projekte

Institutsschrift, 2009, 4 Seiten
Signatur: 2009SI0808D

Wenn Du ein Boot bauen willst, ist die Sehnsucht nach fernen Horizonten vielleicht entscheidend. Wenn eine Flotte benötigt wird, brauchst Du noch ...

B. Schmid

isb-Handbuch Nutzungsanleitung

2019, 2 Seiten
Signatur: 2019SY0166D

Nutzungsanleitung zum isb-Handbuch "Gemeinsam Wirklichkeiten gestalten". Das isb-Handbuch 2019 von Bernd Schmid bietet einen Überblick über ...

B. Schmid

Kultur(-Entwicklung) in Unternehmen

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 00:59:08
Signatur: 2013VV1261D

Bernd Schmid gibt eine Einstimmung in das Thema Organisation und Kultur und fokussiert aktuelle Trends und gegenwärtige Themen.

B. Schmid

Person, Rolle und System

Vortrag, Witten-Herdecke, Kongress Das Spannungsfeld Mensch und Organisation, 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke, 2017, 01:27:01
Signatur: 2017VV1077D

Vortrag beim Kongress Das Spannungsfeld Mensch und Organisation, 28.-30.6.2017 an der Universität Witten-Herdecke.

M. Minor / T. Veith

Thorsten Veith auf einen Espresso mit Marc Minor

Interview/Gespräch, Wiesloch, 2018, 00:07:59
Signatur: 2018VX1406D

Thorsten Veith und Marc Minor sprechen bei einem Espresso über Kulturentwicklung, eigene Erfahrungen, Sozialromantik und warum Marc das Wort Team ...

P. Hawkins English

Tomorrow's World - Today's Challenge

Vortrag, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 01:27:13
Signatur: 2016VV1362E

Peter Hawkins shows the big picture of what we as humans, but also as coaches and organizational/leadership developer, can and have to do to fit to ...

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu