Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Zur Merkliste hinzufügen

B. Schmid / K. Wengel

Die Theatermetapher - Perspektiven für Coaching und Personalentwicklung

Abstract:

Steigende Komplexität und immer schnellere Veränderungen der Arbeitssituationen führen zu vielfältig gestiegenen Rollenanforderungen. Zugehörigkeiten und Rollenidentitäten sind oft nur noch bis zur nächsten Umstrukturierung oder Fusion gültig, die halbwertszeit von Wissen verringert sich mehr und mehr. Die betroffenen Menschen müssen lernen, sich schnell und kompetent auf Veränderungen einzustellen, sich an neue Situationen anzupassen und diese verantwortlich mit zu gestalten.

Weiterführende Infos:

Über diese Schrift:

Erscheinungsjahr

2001

Schrifttyp

Institutsschrift

isb Signatur

2001SI0037D

Erschienen in:

Profile - Internationale Zeitschrift für Veränderung, Lernen, Dialog, 01/01, 81-90.

Seitenanzahl

15

Institutsschriften Nr.

37

Dazu gehört:

H. Ahrens

Rezension: Die Theatermetapher

Rezension, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SR0037D

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

Dazu könnte passen:

B. Schmid

Zerrüttung und neues Leben; Wirklichkeitsstile und Lebensthemen

Lehrinhalte/Methodendemonstration, 00:54:21
Signatur: 0000AL2635D

Der Einsatz der Theatermetapher im Coaching kann exemplarisch nachvollzogen werden. Theorie ist das eine, Praxis das andere: Hier kann man anhand der ...

B. Schmid / Wengel

Perspektiven der Theatermetapher

Signatur: 2001MX1753D

B. Schmid

Die Theatermetapher in der Praxis

Institutsschrift, 2004, 15 Seiten
Signatur: 2004SI0090D

Unser bisheriges Wissen über notwendige Voraussetzungen, hilfreiche Rahmenbedingungen und unabdingbare Aufwendungen für die Sicherung des Erfolgs ...

B. Schmid

Persönlichkeit und Theatermetapher

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Curriculum Systemisches Coaching und Teamentwicklung, 1998, 01:20:13
Signatur: 1998AL2401D

Das Thema Persönlichkeit steht in diesem Beitrag klar im Vordergrund. Die Theatermetapher wird soz. beiläufig erklärt und eingeführt, durch ...

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu