Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Zur Merkliste hinzufügen

B. Schmid

Auf der Suche nach der verlorenen Würde - Kritische Argumente zur Ethik und zur Professionalität in Organisationen

Abstract:

Der Artikel geht von der Grundprämisse aus, dass die persönliche Bereitschaft einzelner, ethisch zu handeln, nicht ausreicht für das Erfassen zentraler Fragen der Ethik in größeren Organisationen. Eigengesetzlichkeiten des Wirtschaftens und die Komplexität von Unternehmen spielen eine weit bedeutendere Rolle. Dennoch plädiert der Autor dafür sich der Kompliziertheit und Bedrängnis dieser Situation zu stellen und sich nicht von Sachzwängen entmündigen zu lassen. Als eine Möglichkeit, ethischen Gesichtspunkten in Unternehmen mehr handlungsleitendes Gewicht zu verleihen, plädiert der Autor für die Entwicklung der eigenen Professionalität. Damit soll der Anspruch erfüllt werden, Organisationswelten von einem relativ unabhängigen professionellen Standpunkt aus kompetenzmäßig wie ethisch zu durchdringen.

Über diese Schrift:

Erscheinungsjahr

1991

Schrifttyp

Institutsschrift

isb Signatur

1991SI0008D

Erschienen in:

Zeitschrift für Organisationsentwicklung 3/91, S. 47-54. perspektive: blau - ein Online-Wirtschaftsmagazin (Februar 2009)

Seitenanzahl

12

Institutsschriften Nr.

8

Dazu gehört:

B. Schmid

Drei-Welten-Modell der Persönlichkeit

Signatur: 1990MX1717D

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu