Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Zur Merkliste hinzufügen

B. Schmid / Messmer

Personen System Qualifizierung

Abstract:

Systemqualifikation meint Strukturen, Prozesse, Funktionen und Unterstützungssysteme so zu gestalten, dass die Voraussetzungen geeignet sind, um die angestrebten Leistungen erbringen zu können. Personenqualifikation meint, Personen so zu qualifizieren, dass sie Fähigkeiten aufbauen, bestimmte Aufgaben wahrnehmen können. In der Sprache der Theatermetapher bedeutet Systemqualifikation die Weiterentwicklung resp. Verbesserung des Theaterstückes. Dabei spielen z.B. das Drehbuch, die Definition und Besetzung der Rollen und die Ausstattung des Regisseurs mit Macht wichtige Rollen. Personenqualifikation entspricht der Schauspielschule. Damit Personen- und Systemqualifikation wirkungsvoll abgestimmt werden können, müssen sie wechselseitig aufeinander bezogen werden. Systemqualifikation muss personensensibel sein, d.h. Systeme sollten so entwickelt werden, dass sie zu den verfügbaren Menschen passen. Personenqualifikation wiederum sollte systemintelligent erfolgen, was bedeutet Personen so zu qualifizieren, dass sie in den Systemen, um die es dann geht, erfolgreich operieren können.

Vorschau:

Über dieses Modell:

Jahr

2003

isb Signatur

2003MX1752D

Quelle (bitte angeben)

isb

Dazu gehört:

B. Schmid / A. Messmer

Perspektiven von Systemlösungen im Bereich OE/PE

Institutsschrift, 2003, 9 Seiten
Signatur: 2003SI0054D

Im Zusammenhang mit Innovations- und Veränderungsprozessen in Organisationen lässt sich eine wachsende und faszinierende Vielfalt von Methoden und ...

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

Dazu könnte passen:

B. Schmid

Fünf Perspektiven für Personal- und Organisationsberatung

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Curriculum Systemische Beratung II 3. Baustein, 1999, 00:55:06
Signatur: 1999AL2420D

Seminarreferat von Bernd Schmid.

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu