Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Zur Merkliste hinzufügen

B. Schmid / Wengel

Integration von Inszenierungen

Abstract:

Es ist davon auszugehen, dass Menschen bereits in den ersten Sekunden einer Begegnung intuitive Bilder übereinander haben . Dabei bleibt offen, über wen diese Bilder etwas erzählen. Sie können über einen selbst, über die anderen, über Vorhandenes oder Mögliches, über für die aktuelle Begegnung Bedeutsames oder Unbedeutendes erzählen. Intuition trägt - im Guten wie im Schlechten – entscheidend zur schnellen Orientierung in Begegnungen bei. Es ist für die professionelle Steuerung wichtig, über die Vorgänge rechtzeitig ein gewisses Bewusstsein zu erlangen und bei Bedarf zwischen den Mitwirkenden darüber so kommunizieren zu können, dass die intuitiven Steuerungen geläutert und mit professionellen Anliegen abgestimmt werden – und dies wird durch die Theatermetapher erleichtert.

Vorschau:

Über dieses Modell:

Jahr

2001

isb Signatur

2001MX1730D

Quelle (bitte angeben)

isb

Dazu gehört:

B. Schmid

Persönlichkeitsentwicklung, Professionelle Begegnung und Kulturentwicklung

Institutsschrift, 2001, 5 Seiten
Signatur: 2001SI0043D

Wie können Persönlichkeitsentwicklung, professionelle Begegnung und Kulturentwicklung in einem Unternehmen sinnvoll so kombiniert werden, dass ...

B. Schmid

Die Theatermetapher in der Praxis

Institutsschrift, 2004, 15 Seiten
Signatur: 2004SI0090D

Unser bisheriges Wissen über notwendige Voraussetzungen, hilfreiche Rahmenbedingungen und unabdingbare Aufwendungen für die Sicherung des Erfolgs ...

B. Schmid

Persönlichkeit und Theatermetapher

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Curriculum Systemisches Coaching und Teamentwicklung, 1998, 01:20:13
Signatur: 1998AL2401D

Das Thema Persönlichkeit steht in diesem Beitrag klar im Vordergrund. Die Theatermetapher wird soz. beiläufig erklärt und eingeführt, durch ...

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu