Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Zur Merkliste hinzufügen

B. Schmid / Jäger

Dilemma Zirkel

Abstract:

Wir sprechen von Dilemma, wenn in den impliziten Annahmen der Beteiligten (ihrem Bezugsrahmen) und in der Art, wie sie Probleme beschreiben und angehen, Unlösbarkeiten enthalten sind. Dilemmata sind oft die Folge verschleppter Anpassung. Sie entstehen besonders dann, wenn Komplexität z.B. durch Veränderungsprozesse nicht angemessen und sinnvoll bewältigt wird. Anstrengungen innerhalb der entstandenen Dilemmalogik führen dann nicht zum Ziel, sondern zu weiterer Verstrickung. Die Prozessdynamik, die beim Umgang mit Dilemmata zu erwarten ist, lässt sich in den 4 Stadien des Dilemmazirkels darstellen.

Vorschau:

Über dieses Modell:

Jahr

1986

isb Signatur

1986MX1714D

Quelle (bitte angeben)

isb

Dazu gehört:

B. Schmid / K. Jäger

Zwickmühlen. Oder: Wege aus dem Dilemma-Zirkel

Institutsschrift, 1986, 12 Seiten
Signatur: 1986SI0191D

Der Artikel beschreibt das sogenannte Zwickmühlenspiel, in Anlehnung an Bernes corner-game (Games people play) als dysfunktionales Verhaltensmuster, ...

B. Schmid / A. Messmer

Phasen der Krisenentwicklung im Unternehmen

Institutsschrift, 2004, 13 Seiten
Signatur: 2004SI0059D

Das im Aufsatz vorgestellte Modell dient Managementverantwortlichen, Fachleuten aus dem Bereich Humanressourcen sowie internen und externen ...

B. Schmid

Zwickmühlenkonzept

Institutsschrift, 1990, 21 Seiten
Signatur: 1990SI0077D

Eine Zwickmühle ist ein Muster im Bezugsrahmen einer Person, innerhalb dessen Lösungen für ein Problem oder die Gestaltung einer Beziehung ...

B. Schmid / T. Webers

Wenn der Coach in der Zwickmühle steckt

Institutsschrift, 2008, 6 Seiten
Signatur: 2008SI0121D

Der Artikel beschreibt die Anwendung des Dilemmazirkels auf Coachingsituationen. Beratungssituationen, in denen der Coach das Gefühl hat, stecken zu ...

B. Schmid / M. von Kibèd / I. Zunker

Verzweifeln - eine professionelle Kompetenz?

Institutsschrift, 2005, 8 Seiten
Signatur: 2005SI0316D

Matthias Varga v. Kibèd und Bernd Schmid im Gespräch.

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

Dazu könnte passen:

B. Schmid

Phasen der Desintegration und Integration von Organisationen

Vortrag, 00:59:32
Signatur: 0000AV2402D

Viele Organisationen haben heute eine Komplexität erreicht, welche es für den Einzelnen und die einzelnen Unternehmens-Teile schwierig macht noch ...

B. Schmid

Dilemma-Kulturzirkel

Lehrinhalte/Methodendemonstration, 01:17:24
Signatur: 0000AL2410D

Wie bekommt man Komplexität in den Griff - als Verantwortlicher in einem Unternehmen, als Berater und/oder auch in seinem ganz persönlichen Leben? ...

B. Schmid / M. Varga von Kibed

Gespräch über Komplexität, Paradoxien und Dilemmata

Interview, 01:28:32
Signatur: 0000AX2906D

Ein Interview mit Bernd Schmid über Komplexität, Paradoxien und Dilemmata.

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu