Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kollegiale Beratung

Schriften

B. Schmid / T. Veith / I. Weidner Leseprobe

Einführung in die kollegiale Beratung

Buch, 2010, 14 Seiten
Signatur: 2005SB0256DnL

Organisationen verstehen sich heute zunehmend als Kompetenznetzwerke aus Erfahrungen und Wissen von Teams und Einzelnen. Der größte Teil dieser ...

B. Schmid / T. Veith / I. Weidner

Kollegiale Beratung - Lernen und Kooperieren im Arbeitsprozess

Institutsschrift, 2010, 7 Seiten
Signatur: 2010SI0137D

Der Text gibt einen Überblick zur Methode der kollegialen Beratung einschließlich eines Leitfadens zum Vorgehen bei der Kollegialen Beratung. Diese ...

J. Kramer

Arbeitsplatzorientierte Kompetenzentwicklung

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2009, 108 Seiten
Signatur: 2009SW0613D

Eine Fallstudie am Institut für systemische Beratung, Wiesloch. Diplomarbeit im Studiengang Pädagogik in der Fakultät Humanwissenschaften an der ...

B. Schmid

Kollegiale Beratung und Kooperation am Arbeitsplatz

Institutsschrift, 2009, 4 Seiten
Signatur: 2009SI0131D

Der Artikel beschäftigt sich mit der Frage, wie Unternehmen ihren Wissens- und Erfahrungstransfer gestalten und dabei nicht nur individuelle ...

S. Ebert (geb. Meyer) / T. Veith / I. Weidner

Systemische Didaktik und Lernkulturentwicklung

Buchveröffentlichung, 2009, 14 Seiten
Signatur: 2009SV0138D

Der Buchartikel spannt den Bogen von den derzeitigen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und den daraus resultierenden Anforderungen an die ...

B. Schmid

In Zukunft gehören Lernen und Arbeiten zusammen

Institutsschrift, 2008, 8 Seiten
Signatur: 2008SI0124D

Bernd Schmid im Interview über die Notwendigkeit der Integration von (Teil)Perspektiven als geforderte Kompetenz einer zukünftig ...

B. Schmid / T. Veith

Systemische Lernkultur und systemische Didaktik - 12 Thesen zur Integration von Lernen und Arbeiten

Institutsschrift, 2008, 13 Seiten
Signatur: 2008SI0125D

Bernd Schmid und Thorsten Veith plädieren für eine Überwindung der klassischen Trennung von Arbeit, Erfahrung und Lernen und erläutern die ...

B. Schmid

Entwicklungs-Geschichten-Erzählen

Institutsschrift, 2007, 6 Seiten
Signatur: 2007SI0115D

Dieses Tool eröffnet Coach und Coachee die Möglichkeit, mit Problembeschreibungen wie mit Lösungsansätzen spielerisch umzugehen und dabei ihre ...

B. Schmid / K. Hohr

Pflege und Nutzung der Ressourcen ausscheidender Mitarbeiter

Institutsschrift, 2007, 8 Seiten
Signatur: 2007SI0114D

Pflege und Nutzung der Ressourcen ausscheidender Mitarbeiter Auszug aus: Hohr, Klaus-Dieter / Bernd Schmid: Senior-Experten und andere Antworten auf ...

B. Schmid English

Telling inspiring stories

Institutsschrift, 2007, 5 Seiten
Signatur: 2007SI0115E

This tool gives coach and coachee the opportunity to deal playfully with problem descriptions and approaches to solutions and thereby use their ...

B. Schmid English

Background images and professional empowerment

2006, 10 Seiten
Signatur: 2006SY0910E

Paper zum Pre-Conference Workshop (30.11.) beim 12th European Mentoring and Coaching Conference vom 30.11. - 02.12.2005

B. Schmid English

Learning by working

Institutsschrift, 2006, 2 Seiten
Signatur: 2006SI0117E

Artikel anlässlich der 13. Jahreskonferenz des European Mentoring and Coaching Council (EMCC); 01.-03.11.2006, Köln

B. Schmid

Arbeit mit sinnstifenden Hintergrundbildern

2005, 11 Seiten
Signatur: 2005SY0910D

Paper zum Pre-Conference Workshop (30.11.) beim 12th European Mentoring and Coaching Conference vom 30.11. - 02.12.2005

B. Schmid

Coaching und Team-Coaching aus systemischer Perspektive

Institutsschrift, 2005, 16 Seiten
Signatur: 2005SI0097D

Vortrag anlässlich des Kongresses für systemisches Coaching vom 18.-20.10.2004 in Wien. Die Begriffe Coaching und Team-Coaching eignen sich gut ...

B. Schmid

Leitfaden für kollegiale Traumdialoge

2004, 5 Seiten
Signatur: 2004SY0906D

Leitfaden zu den Workshops Die Nutzung von Träumen im Coaching und Mit Träumen Dialog halten von Schmid auf dem Internationalen Praxiskongress für ...

T. Veith

Kollegiale Beratung in der Beraterprofessionalisierung

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2003, 17 Seiten
Signatur: 2003SW0611D

Kollegiale Beratung und Supervision in der Professionalisierung von Beratern - die Frage nachhaltiger Lernprozesse und der Entwicklung von Lernkultur ...

F. Schmidt

Die Methode der kollgialen Beratung

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2002, 104 Seiten
Signatur: 2002SW0610D

Die Aktivierung des Selbstlernens als Reflexion der pädagogischen Praxis. Analyse eines Tutoriums im Hauptfach der Erziehungswissenschaft.

T. Veith

Kollegiale Beratung und Lernkulturentwicklung

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2002, 103 Seiten
Signatur: 2002SW0609D

Magisterarbeit an der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

B. Schmid

Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf - eine systemische Sicht

Institutsschrift, 2001, 21 Seiten
Signatur: 2001SI0042D

Das vorliegende Papier bietet einen umfassenden und gleichzeitig gerafften Überblick über Professionalität, Persönlichkeit und Begegnung. ...

B. Schmid / P. Fauser

Systemlösungen in der Personal- und Organisationsentwicklung

Institutsschrift, 1998, 73 Seiten
Signatur: 1998SI0703D

An einem exemplarisch dargestellten Organisationsentwicklungs? und Professionalisierungsprozeß sollen einerseits innovative Perspektiven für den ...

B. Schmid / P. Fauser

Systemlösungen im Bereich Humanressourcen

Institutsschrift, 1994, 66 Seiten
Signatur: 1994SI0012D

Der Bericht beschreibt die phasenspezifische und sensible Verzahnung von system- und personenqualifizierenden Maßnahmen, damit systemische Beratung ...

Videos

Impressionen vom PionierLabor 2018

Teaser, Leimen, PionierLabor, 2018, 00:07:46
Signatur: 2018VT1052D

Impressionen vom Pionierlabor 2018 in Leimen zum Thema Strategieentwicklung.

Schmid Stiftung

Impressionen OE-Forum, Schmid Stiftung

Teaser, Heidelberg, OE-Forum der Schmid-Stiftung, 2017, 00:01:41
Signatur: 2017VT1096D

Impressionen von einem OE-Forum der Schmid Stiftung.

Impressionen vom Mastertreffen 2017

Teaser, Walldorf, Mastertreffen, 2017, 00:07:21
Signatur: 2017VT1054D

Impressionen vom Mastertreffen 2017 mit dem Thema Innovation.

Impressionen vom PionierLabor 2017

Teaser, Rauenberg, PionierLabor, 2017, 00:07:36
Signatur: 2017VT1071D

Stimmungen und Rückmeldungen zum isb PionierLabor 2017 am 14. und 15.7.2017 in Rauenberg.

Impressionen vom 2. KooperationsForum des isb

Teaser, Walldorf, KooperationsForum 2016, 2016, 00:02:01
Signatur: 2016VT1142D

Impressionen vom 2. KooperationsForum des isb am 29. und 30.4.2016 in Walldorf.

Impressionen vom DBVC Dialogforum

Teaser, Wiesloch, DBVC Dialogforum 2016, 2016, 00:03:49
Signatur: 2016VT1147D

Impressionen vom DBVC Dialogforum 2016 in Wiesloch.

Impressionen vom Mastertreffen 2016

Teaser, Wiesloch, Mastertreffen 2016, 2016, 00:03:53
Signatur: 2016VT1106D

Impressionen und zwanzigminütige Zusammenfassung des Mastertreffens 2016 zum Thema Alles agile - oder was?

DBVC Sommercamp 2015 - das Relevanteste in 25min.

Heidelberg, DBVC Sommercamp 2015, 2015, 00:24:28
Signatur: 2015VY1164D

Das vorliegende Feature gibt einen Überblick der Veranstaltung und greift einige zentrale Aussagen der Referenten und ihrer Themen auf.

Impressionen vom DBVC Sommercamp

Teaser, Heidelberg, DBVC Sommercamp 2015, 2015, 00:04:51
Signatur: 2015VT1167D

Am 25/26.09.2015 fand in Heidelberg das 2. DBVC Sommercamp statt. DBVC Mitglieder und externe Unternehmensvertreter sowie Associated Coaches ...

English

Impressions of the first INOC Meeting

Teaser, Wiesloch, INOC Meeting 2015, 2015, 00:02:54
Signatur: 2015VT1174E

Impressions of the INOC Meeting 2015 in Wiesloch.

English

INOC - Feature, The Conference in 20 minutes

Teaser, Wiesloch, INOC Meeting 2015, 2015, 00:19:35
Signatur: 2015VT1171E

This video feature captures some of the core ideas, core statements and excerpts of the presentations.

M. Schomaker / K. Jäger

DBVC Dialogforum - Diskussion mit Verantwortlichen zur Unternehmenskultur der Stahl AG

Künzelsau-Gaisbach, DBVC Dialogforum 2014, 2014, 01:35:08
Signatur: 2014VY1213D

Diskussion beim DBVC Dialogforum über zukünftige Unternehmenskultur, Führung und Strategie.

Dialogforum 2014 - Eindrücke zum Thema Firmenkultur

Künzelsau-Gaisbach, DBVC Dialogforum 2014, 2014, 00:27:22
Signatur: 2014VY1214D

Die Teilnehmer des DBVC Dialogforums tauschen ihre Eindrücke zum Thema Firmenkultur aus und sammeln ihre Ideen im Plenum.

Impressionen vom DBVC Dialogforum

Teaser, Künzelsau-Gaisbach, DBVC Dialogforum 2014, 2014, 00:05:21
Signatur: 2014VT1212D

Impressionen vom 9. DBVC Dialogforum 24.-25.01.2014 in Künzelsau-Gaisbach

B. Schmid / R. Napper English

A Learning Conversation about TA

Live-Demonstration, Florenz, Learning Conversations, 2013, 00:19:47
Signatur: 2013VD1238E

Rosemary Napper talks with Bernd Schmid about culture and TA.

Impressionen vom DBVC Sommercamp

Teaser, Heidelberg, DBVC Sommercamp 2013, 2013, 00:03:58
Signatur: 2013VT1240D

Rückblick auf das erste DBVC Sommercamp 2013

English

International Fishbowl: How to work systemically in organizations

Florenz, Learning Conversations, 2013, 00:45:19
Signatur: 2013VW1250E

Fishbowl about systemic work and dealing with different cultures with participants from india, france, brazil, germany and scotland.

B. Schmid

Organisationskultur

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 00:32:35
Signatur: 2013VV1257D

Bernd Schmid spricht über Organisationskultur, warum es Kultur braucht und wie sie etabliert werden kann.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Metakonzepte & Methoden

Workshop, Bad Homburg, 2008, 01:30:28
Signatur: 2008VW1289D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

Audios

B. Schmid / R. Napper English

A Learning Conversation about TA

Interview, Florenz, Learning Conversations, 2013, 00:20:56
Signatur: 2013AX1238E

Rosemary Napper talks with Bernd Schmid about culture and TA.

English

International Fishbowl: How to work systemically in organizations

Live-Demonstration, Florenz, Learning Conversations, 2013, 00:45:19
Signatur: 2013AD1250E

Fishbowl about systemic work and dealing with different cultures with participants from india, france, brazil, germany and scotland.

B. Schmid

Organisationskultur

Vortrag, Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013, 00:32:35
Signatur: 2013AV1257D

Bernd Schmid spricht über Organisationskultur, warum es Kultur braucht und wie sie etabliert werden kann.

T. Veith

Kollegiale Beratung am isb

Lehrinhalte/Methodendemonstration, 2009, 00:19:22
Signatur: 2009AL2120D

Über das Institut.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Metakonzepte & Methoden

Workshop, Bad Homburg, isb kompakt, 2008, 00:56:12
Signatur: 2008AW1289D

Seminar mit Bernd Schmid: Konzepte für Beratung, Organisation und Psychotherapie, 20.-22.11.2008 in Bad Homburg. 

Schlüsselbegriffe am isb: Intervision

Schlüsselbegriffe, 00:01:16
Signatur: 0000AS2009D

Die Supervisions-Variante der Intervision gehört in der Ausbildungskultur des isb zu den Kerntechniken. Unter Intervision wird ein kollegiales ...

Modelle

Schmid / Messmer

Coaching Dreieck

Signatur: 2004MX1790D

B. Schmid

Designdreieck für Teamcoaching

Signatur: 2004MX1709D

B. Schmid / Messmer

Perspektiven und Ereignisse im Wechselschritt

Signatur: 2004MX1759D

B. Schmid

Ich-Du-Menschen in Interaktion

Signatur: 1998MX1726D

B. Schmid

Ich-Es-Menschen in Interaktion

Signatur: 1998MX1727D

B. Schmid

Integrierte Begegnung

Signatur: 1998MX1731D

B. Schmid

Intervision

Signatur: 1994MX1734D

B. Schmid

Intervision 2

Signatur: 1994MX1733D

isb English

Four modes of facing reality

Signatur: 0000MX1786E

isb

Horizontale vertikale Teameinbindung

Signatur: 0000MX1724D

isb

Ich Selbst

Signatur: 0000MX1728D

isb

Kraftfelder Professioneller Kompetenz

Signatur: 0000MX1794D

isb

Strategien

Signatur: 0000MX1802D

isb

Supervision

Signatur: 0000MX1775D

isb

Supervision 2

Signatur: 0000MX1774D

isb

Systemische Schleife

Signatur: 0000MX1803D

isb

Vier Modi des Wirklichkeitsbezugs

Signatur: 0000MX1785D

Didaktisches Material

C. Velasco von / A. Pachmann / K. Schwiebert

Drehbucharbeit

Anwendungsübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2016DA3027D

M. Schwemmle

Sensing Journey - Wesentliches erspüren

Anwendungsübung, 15-30 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2015DA3061D

C. von Velasco

Transfer Entwicklungs-Phasen bzw. - Kulturen einer Organisation

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2015DR3588D

C. von Velasco / A. Pachmann / K. Schwiebert

Werkstatt-Arbeit C.V.

Anwendungsübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2015DA3076D

C. von Velasco

Werkstattarbeit Balance-Dimensionen von Führung und Regie

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2015DH3449D

In diesem Arbeitsblatt werden Balance-Dimensionen von Führung und Reise während einer Werkstattarbeit erfasst. Dazu zählen Struktur, Fokus, ...

M. Minor / B. Schmid

isb - Fragen zur Reifegradeinschätzung - überarbeitet

Handout Input, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2014DA3471D

isb

Feedbackformen für Halbgruppen

Reflexionsübung, 15-30 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2004DR3516D

B. Schmid

Leitfaden für kollegiale Traumdialoge

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2004DH3007D

Bei kollegialen Traumdialogen geht es nicht um Traumdeutung, sondern um den spielerischen Umgang mit Traumerleben und Kontexten. Dieser Leitfaden ...

K. Wengel / J. Hipp

Beziehungsbrett - Visualisierung des sozialen Systems

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 2000DH3023D

Mit Hilfe des Beziehungsbrettes können soziale Systeme visualisiert werden, wodurch intuitives Wissen über das eigene soziale System aktiviert wird ...

J. Johannsen / S. Heerwagen

12 Prinzipien nach Scrum

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3670D

K. Wengel / J. Hipp

4 A Modell zur Auftragsklärung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3681D

Das 4 A Modell zur Auftragsklärung: Anlass, Anliegen, Auftrag, Annahme-Check.

J. Johannsen / S. Heerwagen

Agile Werte

Anwendungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3672D

A. Kannicht

Andere Sichtweisen: Beratung mit Reflecting Team

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3130D

I. Zunker

Antreiber

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3606D

K. Wengel

Antreiber

Spiegelungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3607D

A. von Schlippe

Auftragskarussell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3202D

Mit Hilfe dieser Methode können die inneren und äußeren Auftraggeber analysiert und veranschaulicht werden. Der Klient kann sich dann im ...

A. von Schlippe

Auftragskarussell (in Kleingruppen)

Handout Input, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3203D

Mit Hilfe dieser Methode können die inneren und äußeren Auftraggeber analysiert und veranschaulicht werden. Der Klient kann sich dann im ...

J. Johannsen / S. Heerwagen

Balancedimensionen

Anwendungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3673D

M. Minor

Berater setzt Fokus (Grunddesign)

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3086D

A. Messmer

Beratergesteuertes Experiment

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3087D

A. Messmer

Beratergesteuertes Experiment

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3088D

V. Köhninger

Beratung im Setting Reflecting Team (50min)

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3128D

isb

Beratungs-Ebenen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3215D

Eine Veranschaulichung der unterschiedlichen Beratungsebenen.

isb

Beratungsverantwortung aus einem Professionsverständnis heraus

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3216D

Eine Definition von Beratungsverantwortung und Führungsverantwortung.

S. Heerwagen / J. Johannsen

Blick zurück auf die Gruppenarbeit

Reflexionsübung, weniger als 15 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3704D

W. Jokisch

Cascaden-Beratung

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DB3102D

B. Schmid

Das 5x5 Verantwortungsdialog

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3226D

Verantwortungskommunikation als Training. Gesichtspunkte und Schritte.

isb

Das Steuerungsdreieck

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3228D

In professionellen Situationen begegnen Berater einer enormen Komplexität. Diese wird normalerweise durch professionelle Gewohnheiten reduziert. ...

A. Lehnen

Der Dreiecksvertrag in der Beratung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3229D

Eine grafische Darstellung des Dreiecksvertrages in der Beratung mit hilfreichen Fragen zur Klärung.

T. Veith

Design-Drehbuch - Kollegialer Beratungsprozess - Anliegen

Designübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DD3141D

B. Schmid

Designskizze für die Beratungsübung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3233D

Eine Designskizze für eine Beratungsübung mit Fragen zur Orientierung.

B. Schmid

Didaktik der Werkstätten bzw. Supervision von OE-Anliegen sonst

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3239D

Die Idee der Werkstätten war, OE-Prozesse in der Organisation, über die Beiträge der Anliegensbringer zu stärken. Dabei soll die persönliche ...

isb

Die Passsung von Person und Organisation

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3000D

Aus Sicht der Organisationen steigt der Anforderungsdruck enorm. Um erfolgreich agieren zu können, müssen die Prozesse konsequent auf die Leistung ...

J. Hipp

Die Rollenperspektiven in der Beratung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3005D

In diesem Artikel soll die Bedeutung der Gestaltung von Rollen für Professionalität beleuchtet werden. Im ersten Teil wird das Rollenkonzept aus ...

isb

Die systemische Strategieschleife - Erfolgsfaktoren

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3419D

Eine grafische Darstellung der systemischen Strategieschleife und ihren Erfolgsfaktoren. Zu diesen zählen die strategische Analyse, das Erfinden der ...

A. Kannicht

Drei Zeitperspektiven in der Beratung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3252D

Die Fragetechnik hatten wir als Kernstück der systemischen Beratung benannt. Allerdings stellt sich die Frage, was wir erfragen sollen. Als ...

M. Schwemmle

Eigene Machtmuster erkennen

Reflexionsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3508D

M. Schwemmle

Einfacher Beraterleitfaden

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3255D

Der einfache Beraterleitfaden unterteilt die Beratung in verschiedene Phasen und nennt die wichtigsten Elemente dieser.

isb

Feedbackformen für Halbgruppen - Kernkompetenzen verdichten

Spiegelungsübung, 15-30 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DE3618D

isb

Führungsverantwortung aus einer Organisationsrolle heraus

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3268D

Eine Definition zur Führungsverantwortung. Verantwortung heißt aus einer Organisationsrolle heraus, dass jemand antworten kann, will, muss und darf ...

K. Wengel / J. Hipp

Fünf Foki der Problemdefinition

Designübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3157D

J. Zwack / M. Zierold

Fünf Foki der Problemdefinition

Designübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3156D

isb

Fünf Kontexte der Problemdefinition

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3270D

In der systemischen Beratung lassen sich fünf Kontexte der Problemdefinition unterscheiden und für beraterisches Handeln nutzen. Diese ...

A. Kannicht

Generische Prinzipien (nach Günther Schiepek)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3279D

Die Generischen Prinzipien nach Günther Schiepek. Stabilitätsbedingungen schaffen, Muster identifizieren, Sinnbezug herstellen, Energetisierung ...

isb

Gewohnheiten alltäglicher Hypothesenbildung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3282D

Eine Übersicht der Gewohnheiten alltäglicher Hypothesenbildung und eine Definition von veränderungsförderlicher Hypothesenbildung.

J. Johannsen

Glaubenssätze zu Führung

Reflexionsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3528D

V. Köhninger

Glaubenssätze zu Veränderungsprozessen

Reflexionsübung, 15-30 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3526D

B. Müller-Kalthoff

Großgruppendesigns

Anwendungsübung, 15-30 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3040D

B. Schmid

Grunddesign in Untergruppen

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3108D

A. Messmer

Grunddesign mit Timeout

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3111D

A. Messmer

Grunddesign mit Timeout

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3112D

B. Schmid

Grunddesign OE-Werkstatt

Designübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DD3158D

K. Wengel

Haltungen in der Lösungsorientierten Arbeit

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3288D

Haltungen in der Lösungsorientierten Arbeit.

isb

Identifikation der Beratungsunterstützung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3291D

Die Identifikation der Beratungsunterstützung findet auf den folgenden Ebenen statt: Unruhe/Nachdenklichkeit, unklarer Problemfokus/Suche/Gefühl ...

B. Schmid

in Untergruppen

Designübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3159D

A. Kannicht

Kennzeichen der Organisationsaufstellung: Der Beitrag zur Team- und Organisationsentwicklung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3301D

Für die Team- und Organisationsentwicklung kann die systematische Organisationsaufstellung herangezogen werden. In diesem Handout werden die ...

isb

Klassifikation von Frageformen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3305D

Eine Klassifikation von Frageformen in die Kategorieren Kontextklärung/Auftragsklärung, Konkretisierung, Fragen zur Klärung des Problems, ...

R. Strackbein

Kollegiale Beratung und Feedback

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DB3120D

isb

Konstruktives Sprechen im Reflecting Team

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3309D

Ein Leitfaden für das konstruktive Sprechen im Reflecting Team mit Formulierungvorschlägen und Richtlinien.

W. Jokisch

Krisenmuster modellieren und lösen

Reflexionsübung, 15-30 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3540D

C. von Velasco

Lebensuhr in der Team-/ Projekt-/ Organisations-Entwicklung

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3710D

J. Hipp

Lösungsfokussiertes Interview

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3330D

Was ist notwendig, um Wandel zu erzeugen? Im Prozess der Lösungsfindung sind zwei wesentliche Schritte von Bedeutung: Die KundIn braucht eine ...

J. Zwack / M. Zierold

Meine Rollen

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3565D

A. Kannicht

Methode der systemischen Organisationsaufstellung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3335D

Die Organisationsaufstellung kann in den Bereichen der Team- und Organisationsentwicklung einen entscheidenden Beitrag leisten. Die Methoden der ...

D. Verres

Narrativer Ansatz

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3339D

In den letzten 20 Jahren gewinnt dieser Ansatz zunehmend an Bedeutung. Systemisch gesehen könnte man beinahe meinen, dass das Verschwinden des ...

isb

Narzisstische Störungen im beruflichen Kontext

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3340D

Unter narzisstischer Störung wird eine Problematik beschrieben, die sich in einem unangemessenen Umgang mit Spiegelung und Resonanz ausdrückt. Die ...

isb

Organisationsmodell zur Auftragsklärung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3345D

Eine grafische Darstellung zur Auftragsklärung: Organisationsmodell zur Auftragsklärung. Hierbei werden Ressourcen, Ordnung, Kultur und Umwelt der ...

isb

Perspektiven der Theatermetapher

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3357D

Die Theatermetapher bietet viele Unterscheidungen, die für die Beschreibung der Situation des Kunden hilfreich sein könnten. In unserer Praxis ...

A. Messmer

Perspektiven Ereignis Modell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3358D

Ein Leitfaden für die Arbeit mit dem Perspektiven-Ereignis-Modell.

C. von Velasco

Plenumsberatung mit systemischen Beobachterperspektiven

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3124D

C. von Velasco

Plenumsberatung mit systemischen Beobachterperspektiven inklusive Klientenperspektive

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3125D

C. von Velasco

Plenumsberatung mit systemischen Beobachterperspektiven inklusive Lebensuhr

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3126D

C. von Velasco

Plenumsberatung mit systemischen Beobachterperspektiven inklusive Übergang

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3127D

isb

Plenumsberatung Vertreter des Systems als Ressource

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3054D

isb

Puma (Projektumfeldanalyse)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3373D

Ein Projekt ist zum einen in ein soziales System und zum anderen in ein bestehendes Umfeld eingebettet. Ein in diesem Sinne verstandenes ...

isb

Puma (Projektumfeldanalyse) Grafik

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3374D

Eine grafische Darstellung der Projektumfeldanalyse (PUMA).

B. Schmid

Reflecting Team

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3129D

K. Wengel

Reflecting Team mit Rahmenbedingungen

Beratungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3123D

I. Zunker

Reflexion der Werkstattarbeit

Reflexionsübung, 15-30 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3715D

J. Johannsen

Reflexion zu Architekturarbeit

Reflexionsübung, 15-30 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3570D

B. Schmid / A. Messmer

Selbstcheck zur Klärung von Verantwortungsstörungen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3389D

Ein Selbstcheck zur Klärung von Verantwortungsstörungen mit den den fünf Schritten: Anerkennung des Unbehagens, Vororten des Unbehagens, ...

B. Schmid

Steuerungsdreiecke zum eigenen Rollenmanagement

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3699D

Eine Vorlage des Steuerungsdreieckes zum eigenen Rollenmanagement mit Leitfragen zur Bearbeitung.

B. Schmid

Storytelling im Coaching - Entwicklungsgeschichten erzählen

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DR3584D

isb

System

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3410D

Eine Definition des Begriffs System.

M. Schwemmle

Systemaufstellung mit Bodenankern

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3411D

Ein Leitfaden zur Anwendung einer Systemaufstellung mit Bodenankern. Ziel der Aufstellung ist die Visualisierung eines Systems zur Entwicklung von ...

K. Wengel / J. Hipp

Systemische Strukturaufstellung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3701D

In diesem Text wird die systemische Strukturaufstellung näher beschrieben und ihr Ablauf sowie die einzelnen Phasen erläutert.

K. Wengel / J. Hipp

Systemische Strukturaufstellungen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3420D

Eine Definition und Beschreibung der sytemischen Strukturaufstellungen. Es werden Interventionsformen, Phasen und verschiedene Arten der ...

B. Schmid

Systemlösungen bei OE-/PE-Maßnahmen

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3065D

isb

Tetralemmaaufstellung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3425D

Das Tetralemma beschreibt 4 Positionen bezogen auf eine Fragestellung und hilft, insbesondere in Entscheidungssituationen, neue Lösungsoptionen zu ...

I. Zunker

Verantwortungsdialog

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3593D

A. Kannicht

Verantwortungsdialog

Beratungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DB3678D

I. Zunker

Verantwortungsdialog (3er Setting)

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3594D

I. Zunker

Verantwortungsdialog (4er Setting)

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3595D

V. Köhninger

Vorklärung zur Werkstatt-Arbeit

Anwendungsübung, 15-30 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3073D

M. Minor

Werkstatt-Arbeit

Anwendungsübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3075D

isb

Werkstatt-Arbeit (Grunddesign)

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3074D

C. von Velasco / A. Pachmann / K. Schwiebert

Werkstatt-Arbeit Ziele und Rolle des Regisseurs

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3451D

Ziele der Werkstattarbeit und eine Beschreibung der Regisseur-Rolle.

M. Minor

Werkstatt-Design zur maßgeschneiderten und selbsterarbeiteten Design-Entwicklung

Designübung, 120+ min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3172D

M. Schwemmle / C. von Velasco

Werkstattarbeit Erfolgsfaktor Drehbucharbeit

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3450D

Einige Erfolgsfaktoren für die Rolle des Regisseurs während einer Werkstattarbeit.

I. Zunker

Werkstattdesign OE-Navigator

Designübung, 120+ min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DD3679D

J. Johannsen

Werkstattthemen identifizieren

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DA3077D

B. Schmid

Wesentliches finden

Designübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DD3173D

isb

Wie geschieht veränderung (mit Bildern)

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3454D

Eine Beschreibung des Maschinen- und Organismus-Modells der Veränderung.

J. Hipp

Zirkuläres Fragen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3460D

Hier werden Formen und Ziele des zirkulären Fragens erläutert. Mitglieder eines Systems werden (reihum) über die Beziehungen zwischen anderen ...

A. Kannicht / R. Klein

Zirkuläres Fragen - Sechs Perspektiven

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3459D

Durch zirkuläres Fragen erschafft der Berater im Interview somit eine Wirklichkeit, die als sozial hervorgebracht und durch Menschen gestaltbar ...

isb

Zuständigkeitsmatrix

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DH3466D

Eine Vorlage für eine Zuständigkeitsmatrix zum weiteren Ausfüllen.

Click to transfer

B. Schmid

Führung - Kultur - Entwicklung: Organisationskultur

Allmannshofen, Kloster Holzen, 2013
Signatur: 2013CT1257D

Bernd Schmid spricht über Organisationskultur, warum es Kultur braucht und wie sie etabliert werden kann.

B. Schmid

Systemische Professionalität: Meta-Konzepte und Methoden

Bad Homburg, Symposium isb-Konzepte kompakt, 2008
Signatur: 2008CT1289D

Bernd Schmid zu Meta-Konzepte und Methoden. Der Vortrag war Teil des Symposiums "isb-Konzepte kompakt" vom 20.-22.11.2008.

Themenkörbe

Leadership

No one questions the fact that responsibility is important for organizations. However, it is often simply presupposed, until things go wrong and ...

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu