Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen uns dabei, die Webseite der isb GmbH zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Werte & Ethik

Schriften

B. Schmid

Neo-Feudalismus

Institutsschrift, 2017, 1 Seiten
Signatur: 2017SI0391D

Kolumne in der Zeitschrift Konfliktdynamik, 6. JAHRGANG, HEFT 1/2017

B. Schmid Leseprobe

Am Zaun. Persönliche Essays

Buch, 2016, 20 Seiten
Signatur: 2016SB0419DnL

Am Zaun meint am Rande der Welten, das Schauen auf Sphären dahinter, auf private Lebenswege hinter fachlichem Engagement, auf Intuitionen und ...

B. Schmid

Verantwortung - Last und Würde

Buch, 2016, 152 Seiten
Signatur: 2016SB0275D

Mit den Fragen und Antworten des Lebens umgehen, im Denken, im Erleben, in Begegnungen und in der Lebensweise, das ist nicht immer leicht oder bequem ...

B. Schmid / - English

Caring for business by caring for shared realities

Zeitschriftenveröffentlichung, 2015, 9 Seiten
Signatur: 2015SZ0384E

Most companies have their origin in the reality of one founder or a small group of founders. If it is a small first generation group, then they ...

B. Schmid

Ein großes Rad drehen

Zeitschriftenveröffentlichung, 2015, 2 Seiten
Signatur: 2015SZ0381D

Ein großes Rad drehen! Dabei steigt manchem ein Leuchten in die Augen, als stünde er für einen Nobelpreis an. Dazu eine ...

B. Schmid

Fairness

Zeitschriftenveröffentlichung, 2015, 3 Seiten
Signatur: 2015SZ0382D

Wie steht es um Fairness in Beziehungen zwischen Jung und Alt, z.B. zwischen Schülern und Lehrern? Angemessene Erwartungen finden sich neben ...

B. Schmid / A. Geethan English

Guided Journey of a Caterpillar. A transition from personal orientation to Organizational Development, Vol. 1

Buch, 2015, 116 Seiten
Signatur: 2014SB0271E

This book is on attitudes, ideas, concepts and approaches around building up an internal learning culture with the help of organizational coaches. ...

B. Schmid

Integrationsfähigkeit

Zeitschriftenveröffentlichung, 2015, 2 Seiten
Signatur: 2015SZ0383D

Die Zeit der Streite um Weltanschauungen und Schulen ist vorbei! Oder sind in der Therapie- und Beratungsszene die Schulen-Streite aus dem vorigen ...

B. Schmid

Konfrontation

Zeitschriftenveröffentlichung, 2015, 1 Seiten
Signatur: 2015SZ0380D

Da ballert jemand mit verletzenden Kommentaren um sich. Da nervt jemand durch Ignoranz, maßlose Selbstdarstellung oder Ansprüchlichkeit. Da steckt ...

B. Schmid

Anerkennung für einen Unangepassten

Interview, 2014, 4 Seiten
Signatur: 2014SD0426D

Anlässlich der Verleihung des Life Achievment Awards der Weiterbildungsbranche 2014 an Dr. Bernd Schmid portraitiert ihn TrainingAktuell aus der ...

B. Schmid / D. Barzynski

Coaches sind Zehnkämpfer

Interview, 2014, 7 Seiten
Signatur: 2014SD0424D

Coaches müssen alle Perspektiven der Organisation im Blick haben. Bernd Schmid im Interview mit Dawid Barzynski.

B. Zollinger

Steuerung von Organisationen_Reflexionsformen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2014, 117 Seiten
Signatur: 2014SW0618D

Welche Reflexionsformen - hinsichtlich der Steuerung von Organisationen - sind bei systemischen Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberatern ...

B. Schmid

Zur Zukunft von Professionen und Organisationen

2013, 8 Seiten
Signatur: 2013SY0915D

Manuskript zum Vortrag von Bernd Schmid anlässslich seiner Ernennung zum Ehrenmitglied der GWS, März 2013.

M. Minor

"randscharf versus kernprägnant". Zwei Scheinwerfer aus der Linguistik oder: Wie viel Reglementierung verträgt ein Unternehmen?

Buchveröffentlichung, 2012, 20 Seiten
Signatur: 2012SV0433D

Wie viel an akkuraten Festlegungen vertragen Unternehmen, um einerseits gut und sorgfältig arbeiten zu können – und andererseits schnell, ...

A. Pupak

Erwachsenenbildung als Spiegel individueller Wirklichkeitsauffassungen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2012, 70 Seiten
Signatur: 2012SW0617D

Menschenbilder, Selbstbilder und die unterschiedlich konstruierten Sichtweisen eines Individuums auf die Welt, sind sehr persönlich, individuell und ...

B. Schmid

Orientierungspunkte für humanes Wirtschaften für Young Professionals

Institutsschrift, 2012, 5 Seiten
Signatur: 2012SI0146D

Bleib ein Kind, wenn Dir des Kaisers neue Kleider vorgeführt werden!

B. Schmid

Vertrauen, Kontrolle und Verantwortungskultur in Professionen und Organisationen

2012, 6 Seiten
Signatur: 2012SY0914D

Manuskript zum Vortrag von Schmid anlässlich des DBVC-Coachingkongresses, Oktober 2012 in Wiesbaden

B. Schmid

Wirklichkeitserzeugung in Therapie und Beratung

Institutsschrift, 2012, 9 Seiten
Signatur: 2012SI0143D

Am Beispiel einer fiktiven Beratungssituation des jungen Eric Berne zeigt Bernd Schmid, wie die Erfahrungswelt eines Beraters und seine ...

B. Schmid

Auf der Suche nach der verlorenen Verantwortung

Institutsschrift, 2011, 15 Seiten
Signatur: 2011SI0139D

Perspektiven für eine ganzheitliche Entwicklung von Verantwortungskultur.

B. Schmid

Kybernetischer Humanismus

Institutsschrift, 2011, 14 Seiten
Signatur: 2011SI0329D

Weite Horizonte für Beziehungen. Eine Hinführung und 99 Thesen zu einem Integrativen Humanismus.

B. Schmid

Seele, Schuld und berufliches Handeln in Organisationen

Institutsschrift, 2011, 12 Seiten
Signatur: 2011SI0814D

Dieser Artikel beschreibt Perspektiven nicht religiös oder konfessionell gebundener Bemühungen um Seele und um den Umgang mit Schuld im beruflichen ...

B. Schmid

Wie bin ich? Selbstempfinden und Identitätsbeschreibungen im Kontext

2011, 13 Seiten
Signatur: 2011SY0913D

Vortragsmanuskript von Bernd Schmid zur Meihei-Tagung Viele sind wir! in Heidelberg am 19.3.2011 in überarbeiteter Form.

B. Schmid

Priming - Prägende Einflüsse, Innere Bilder und Schlüsselerzählungen

Institutsschrift, 2010, 14 Seiten
Signatur: 2010SI0136D

Es soll illustriert werden, wie der Spirit, wie die Passionen eines Menschen, wie seine Erscheinung, sein Kraftfeld und seine Lebenserzählung ...

B. Schmid

Systemischer Umgang mit Schuld

Galerietext, 2010, 4 Seiten
Signatur: 2010SG0328D

Wie gehen Systemiker mit Schuld um? Und kennt systemische Beratung überhaupt einen Schuldbegriff? Inwieweit unterscheidet der sich ...

B. Schmid

Die Würde des Managers ist antastbar - Wider das Mitläufertum im Coaching

Institutsschrift, 2009, 9 Seiten
Signatur: 2009SI0128D

Der Artikel zeigt anhand eines Coaching-Falles aus der Praxis von Bernd Schmid das Spannungsfeld zwischen persönlicher Ethik von Führungskräften ...

B. Schmid

Reflexionen zum Generationendialog

Galerietext, 2009, 12 Seiten
Signatur: 2009SG0330D

Eine der wichtigsten Verantwortungen für die nächste Generation ist, sie zu begeistern für das, was uns wichtig ist, sie andererseits aber nicht ...

B. Schmid

Säkulare Seelsorge im systemischen Feld der Professionen und Organisationen

Institutsschrift, 2009, 16 Seiten
Signatur: 2009SI0130D

Dieser Artikel beschreibt Perspektiven nicht religiös oder konfessionell gebundener Bemühungen um Seele. Es wird dargestellt, wie durch ...

B. Schmid / T. Veigel / M. Zehender

Systemische Aspekte der Wirtschaftskrise

Interview, 2009, 2 Seiten
Signatur: 2009SD0411D

Wir müssen über die Art des Wirtschaftens nachdenken! - Bernd Schmid über systemische Aspekte der aktuellen Wirtschaftskrise. Interview mit Th. ...

B. Schmid English

Global Challenges and TA

Institutsschrift, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SI0298E

TA for the 21st Century could be more than Berne's concept of intuition, because we could develop TA for many situations and Professions other than ...

B. Schmid

In Zukunft gehören Lernen und Arbeiten zusammen

Institutsschrift, 2008, 8 Seiten
Signatur: 2008SI0124D

Bernd Schmid im Interview über die Notwendigkeit der Integration von (Teil)Perspektiven als geforderte Kompetenz einer zukünftig ...

B. Schmid / B. Hohenester

Sich selbst auf der Spur bleiben

Galerietext, 2008, 3 Seiten
Signatur: 2008SG0321D

Professionelle Identität in pädagogischen Handlungsfeldern: Skizzen aus der systemischen Beratung.

B. Schmid English

The role concept of TA and other approaches to personality, encounter and co-creativity for all professional fields

Institutsschrift, 2008, 23 Seiten
Signatur: 2008SI0120E

In this article the author will briefly mention some of the TA principles kept in his work and additional perspectives, that could guide conceptual ...

B. Schmid

Was hält Mitarbeiter gesund?

Interview, 2008, 2 Seiten
Signatur: 2008SD0412D

Bernd Schmid im Interview mit Erfahrung ist Zukunft zu Fragen gesundheitlicher Vorsorge in Unternehmen. 

B. Schmid

Entwicklungs-Geschichten-Erzählen

Institutsschrift, 2007, 6 Seiten
Signatur: 2007SI0115D

Dieses Tool eröffnet Coach und Coachee die Möglichkeit, mit Problembeschreibungen wie mit Lösungsansätzen spielerisch umzugehen und dabei ihre ...

B. Schmid

Gegenstände, Betrachtungsweisen, Betrachter und Dialoge

2007, 8 Seiten
Signatur: 2007SY0912D

Vortrag von Schmid zum Inhalt der Starttagung des forum humanum am 21./22.06.2007 in Wiesloch.

B. Schmid English

Identity and Differentiation

Institutsschrift, 2007, 3 Seiten
Signatur: 2007SI0297E

As professionals have often risked getting caught up in unproductive discussions on differentiation when defining identity, the author would like to ...

B. Schmid

Mit Menschen für Menschen wirtschaften

Institutsschrift, 2007, 50 Seiten
Signatur: 2007SI0127D

Bernd Schmid schreibt hier über eines seiner zentralen Anliegen: die Entwicklung und Bewahrung einer humanen Kultur in Organisationen und in der ...

B. Schmid / W. Schmidt

Schmid zum Coachingbegriff

Interview, 2007, 8 Seiten
Signatur: 2007SD0407D

Wolfgang Schmidt interviewt Bernd Schmid beim Managementforum in Wiesbaden (03.07.2007) zum Coachingbegriff.  

B. Schmid English

Telling inspiring stories

Institutsschrift, 2007, 5 Seiten
Signatur: 2007SI0115E

This tool gives coach and coachee the opportunity to deal playfully with problem descriptions and approaches to solutions and thereby use their ...

B. Schmid English

Background images and professional empowerment

2006, 10 Seiten
Signatur: 2006SY0910E

Paper zum Pre-Conference Workshop (30.11.) beim 12th European Mentoring and Coaching Conference vom 30.11. - 02.12.2005

T. Gutknecht

Das Leben ist ganz anders

2006, 14 Seiten
Signatur: 2006SY1016D

Vortrag beim 7. Symposion des Instituts für systemische Beratung Professionalität und Lebensentwürfe mit und ohne Familie im März 2006.

B. Schmid

Generationendialog durch Mentoring als Maßnahme gesellschaftlicher Entwicklung

Institutsschrift, 2006, 6 Seiten
Signatur: 2006SI0110D

Mentoring innerhalb der Organisationen gibt es zunehmend zwischen erfahrenen Stelleninhabern und eher neuen Stelleninhabern (ohne direkte ...

B. Schmid English

Mentoring and Expertise-sharing - an integrated approach

Institutsschrift, 2006, 7 Seiten
Signatur: 2006SI0113E

Artikel anlässlich der 13. Jahreskonferenz des European Mentoring and Coaching Council (EMCC); 01.-03.11.2006, Köln  

Professionalität und Lebensentwürfe mit und ohne Familie

2006, 2 Seiten
Signatur: 2006SY1017D

Workshop zum 7. Symposion des Instituts für systemische Beratung Professionalität und Lebensentwürfe mit und ohne Familie im März 2006.

C. Buttgereit

Rückmeldung

2006, 2 Seiten
Signatur: 2006SY1018D

Rückmeldungen der Teilnehmenden zum 7. Symposion des Instituts für systemische Beratung Professionalität und Lebensentwürfe mit und ohne Familie ...

B. Schmid

Arbeit mit sinnstifenden Hintergrundbildern

2005, 11 Seiten
Signatur: 2005SY0910D

Paper zum Pre-Conference Workshop (30.11.) beim 12th European Mentoring and Coaching Conference vom 30.11. - 02.12.2005

B. Schmid

Beziehungskultur in Organisationen - eignet sich das Modell von Viktor Frankl?

Institutsschrift, 2005, 10 Seiten
Signatur: 2005SI0105D

Beziehung ist der Möglichkeitsraum zwischen den Menschen, ist das, was sie mit einander und für einander sein können. Wie dieser Beziehungsraum ...

B. Schmid

Coaching als Profession

Interview, 2005, 3 Seiten
Signatur: 2005SD0406D

Francis Müller interviewt Schmid für die Zürcher Wirtschaftszeitung.

B. Schmid / J. Krizanits

Eckpunkte für meinen systemischen Ansatz

Interview, 2005, 4 Seiten
Signatur: 2005SD0404D

Bernd Schmid über die Wurzeln und Hintergründe sowie Schwerpunkte seiner gelebten systemischen Professionalität.

K. Wengel / J. Hipp

Innovationsbrücken für Change-Manager

Zeitschriftenveröffentlichung, 2005, 8 Seiten
Signatur: 2005SZ0709D

Wer Veränderungen plant, richtet seinen Blick im Idealfall darauf, was in Zukunft getan werden soll. Dabei laufen Manager leicht Gefahr, das ...

B. Schmid / A. Messmer English

On the Way to a Culture of Responsibility in Organisations

Institutsschrift, 2005, 15 Seiten
Signatur: 2005SI0199E

This article considers the phenomenon of responsibility, particularly in organizations, and focuses on ways to establish dialogues on responsibility ...

B. Schmid

Auf drei Beinen stehen

Interview, 2004, 3 Seiten
Signatur: 2004SD0403D

Intuition ist die Basis von Kommunikations- und Führungskompetenz. Jedoch nur dann, wenn sie nicht falsch programmiert ist. Bernd Schmid, ...

B. Schmid

Bis hierhin gerne! Doch wie weiter?

Institutsschrift, 2004, 8 Seiten
Signatur: 2004SI0095D

Kritisch-konstruktive Auseinandersetzung Bernd Schmids mit dem Text Wertschätzende Organisation von Harlene Anderson et al. in Klaus Deissler: ...

B. Schmid

Identität und Abgrenzung

Institutsschrift, 2004, 3 Seiten
Signatur: 2004SI0104D

Da sich Professionelle bei der Identitätsbestimmung oft in unproduktiven Abgrenzungsdiskussionen zu verfangen drohten, bietet der Autor ein ...

B. Schmid / A. Messmer

Macht und Politik in Unternehmen

Institutsschrift, 2004, 8 Seiten
Signatur: 2004SI0091D

Mit Macht und Politik verbinden Viele Prozesse und Verhaltensweisen, die sie als anrüchig empfinden. Damit meinen sie jedoch Entartungen bezüglich ...

B. Schmid / A. Messmer

Phasen der Krisenentwicklung im Unternehmen

Institutsschrift, 2004, 13 Seiten
Signatur: 2004SI0059D

Das im Aufsatz vorgestellte Modell dient Managementverantwortlichen, Fachleuten aus dem Bereich Humanressourcen sowie internen und externen ...

B. Schmid

Was ist Heilung?

Galerietext, 2004, 1 Seiten
Signatur: 2004SG0313D

Gibt es auch im Coaching eine stillschweigende Voraussetzung, dass man weiß, was das X ist, das der HEILUNG entspricht? Wenn es ein X gibt, was ist ...

T. Gutknecht

Aufmerksamkeit - Wahrnehmung - Intuition. Eine philosophische Wiedergutmachung in praktischer Absicht

Galerietext, 2003, 18 Seiten
Signatur: 2003SG0309D

Strömungen in der Gegenwart und Möglichkeiten in der Zukunft wahrnehmen.

B. Schmid

Ebenen der Begegnung in der Beratung

Institutsschrift, 2003, 14 Seiten
Signatur: 2003SI0053D

Unterschiedliche Systeme, wie es Organisationen sind, müssen über irgendeine Form von Kommunikation oder Abstimmung einen Wirklichkeitsraum ...

B. Schmid / C. von Velasco (geb. Knobling)

Ich-Du und Ich-Es Orientierung

Galerietext, 2003, 6 Seiten
Signatur: 2003SG0310D

Ein Interview von Cornelia von Velasco (geb. Knobling) mit Bernd Schmid.  

B. Schmid

Marathon

Galerietext, 2003, 6 Seiten
Signatur: 2003SG0088D

Beitrag zum Diskussionsforum des forum humanum (2008)

B. Schmid

Am Zaun. Persönliche Essays

Buch, 2002, 125 Seiten
Signatur: 2002SG0419D

Am Zaun meint am Rande der Welten, das Schauen auf Sphären dahinter, auf private Lebenswege hinter fachlichem Engagement, auf Intuitionen und ...

B. Schmid

Das Eigene finden. Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf - eine systemische Sicht

Institutsschrift, 2002, 8 Seiten
Signatur: 2002SI0044D

Für die Leistungsfähigkeit in schöpferischen Berufen, für Persönlichkeitsentwicklung sowie für die Kulturentwicklung von Organisationen ist ...

T. Seifert

Der Archetyp - Synchronizität als Mittler zwischen Materie und Geist

2002, 18 Seiten
Signatur: 2002SY1005D

Vortrag beim 4. Symposion des Instituts für systemische Beratung Als wär's ein Stück von mir... Spuren suchen, Spuren hinterlassen im Beruf im ...

T. Gutknecht

Erfolg: Im Schatten des Glücks - im Visier des Neids

Galerietext, 2002, 12 Seiten
Signatur: 2002SG0308D

Dem Erfolg auf der Spur - Etappenziel oder Marathonlauf? ... Denn ganz offenkundig war es das Ziel der Veranstalter, der Moderatorin und der übrigen ...

M. Hänsel / A. Zeuch / J. Schweitzer

Erfolgsfaktor Intuition

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2002, 12 Seiten
Signatur: 2002SW0100D

Intuition hat gerade auch in wirtschaftlichen und organisationellen Kontexten eine wichtige Bedeutung, da intuitives Vorgehen eine Ergänzung zu rein ...

B. Schmid

Organisationskultur und Professionskultur - Überlegungen zu Zeichen am Horizont

Institutsschrift, 2002, 14 Seiten
Signatur: 2002SI0047D

Zur den Begriffen Organisationsentwicklung und zur Personalentwicklung hat sich in jüngster Zeit Kulturentwicklung (OE) hinzugesellt. Was kann ...

B. Schmid

Professionelle Begegnung und Persönlichkeitsentwicklung im Beruf - das Eigene finden

2002, 10 Seiten
Signatur: 2002SY1009D

Text zum 4. Symposion des Instituts für systemische Beratung Als wär's ein Stück von mir... Spuren suchen, Spuren hinterlassen im Beruf im März ...

T. Gutknecht

Spurensuche im Nachklang

Galerietext, 2002, 5 Seiten
Signatur: 2002SG0301D

Der Philosoph Thomas Gutknecht refererierte auf Symposien des Instituts und im Rahmen des Master-Programms zu den Themen Freundschaft (im Beruf). ...

T. Gutknecht

Vorbild des Lehrers ist der Meister - Über Formen helfender Dominanz

Galerietext, 2002, 45 Seiten
Signatur: 2002SG0302D

Vorarbeiten für ein Kolloquium mit Masteranwärtern Bernd Schmids am 24.07.2002 in Wiesloch mit dem Arbeitstitel: Mastership und Scholarship: ...

B. Schmid

GWS Referat zum Generationendialog

Interview, 2001, 12 Seiten
Signatur: 2001SD0405D

Der Autor beleuchtet, welche bewussten und unbewussten Erwartungen BeraterInnen der verschiedenen Generationen (Lehrer-Schüler, Gründer-Nachfolger, ...

A. Messmer

Individuelle Kernkompetenzen und Kerngeschäfte

Institutsschrift, 2001, 9 Seiten
Signatur: 2001SI0048D

In der Unterschiedlichkeit von Werten, Interessen und Neigungen von MitarbeiterInnen liegen wertvolle Ressourcen verborgen. Der Versuch einem ...

B. Schmid

Auf dem Tennisplatz

Institutsschrift, 2000, 5 Seiten
Signatur: 2000SI0807D

Referat anlässlich des Symposions seelische Leitbilder im Frühjahr des Jahres 2000.

C. Stark

Energiemanagement von Trainern unter besonderen Anforderungsbedingungen

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 2000, 8 Seiten
Signatur: 2000SW0607D

Eine qualitative Untersuchung zu Anforderungen im Seminarkontext und Strategien ihrer Bewältigung in zusammengefasster Form.

B. Schmid / A. Messmer

Macht und Autorisierung

Institutsschrift, 2000, 4 Seiten
Signatur: 2000SI0049D

Macht ist noch immer ein Begriff, welcher bei vielen Menschen negativ besetzt ist. Macht wird oft gefühlsmäßig mit einer Form von Gewalt ...

B. Schmid / M. Hänsel

Intuition

Interview, 1999, 26 Seiten
Signatur: 1999SD0409D

Bernd Schmidt im Interview mit Markus Hänsel.

B. Schmid / S. Wahlich

Beratung als kulturorientierte und sinnschöpfende Kommunikation

Institutsschrift, 1998, 10 Seiten
Signatur: 1998SI0061D

Dieser Artikel befasst sich mit einem in Anlehnung an JUNG entstandenen Kommunikationsmodell, das die bewusst-methodischen und die ...

B. Schmid / S. Caspari

Beziehung und Begegnung

Institutsschrift, 1998, 13 Seiten
Signatur: 1998SI0030D

Dieser Artikel begegnet der Idee, dass durch Verbesserung der sozialen Kompetenz jede Beziehung hergestellt werden kann. Ein Glaube, an dem sowohl ...

B. Schmid / J. Hipp

Macht und Ohnmacht in Dilemmasituationen

Institutsschrift, 1998, 18 Seiten
Signatur: 1998SI0024D

Die explosionsartige Zunahme von Dynamik und Komplexität, veränderte Zeitperspektiven und -rhythmen, Globalisierung, Flexibilisierung, ...

B. Schmid / S. Caspari

Professionalität und Beratung als Lebensform

Institutsschrift, 1998, 14 Seiten
Signatur: 1998SI0075D

Professionalisierung ist deshalb ein Schwerpunkt in der Weiterbildung. Wir entwickeln Vorstellungen, wie ein bestimmtes Repertoire an Denk- und ...

B. Schmid / S. Caspari

Professionalität und Konventionalität

Institutsschrift, 1998, 13 Seiten
Signatur: 1998SI0076D

Von meiner geistigen und spirituellen Orientierung her ist es das Abstrakte, das mir in einem relativ großen Prozentsatz meiner Persönlichkeit ...

K. Wengel

Unternehmen und ihre Mitglieder im Spannungsfeld von Komplexität, Dynamik und sich wandelnden Werten

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1998, 141 Seiten
Signatur: 1998SW0606D

Ein Professionalisierungsmodell und exemplarische Veranschaulichung.

B. Schmid

Lifespenders Value - oder: Hat die Personalarbeit den Menschen aus den Augen verloren?

Institutsschrift, 1997, 13 Seiten
Signatur: 1997SI0023D

In dieser Arbeit wird die Ansicht vertreten, dass eine Neufokussierung auf ein strategie- und ressourcenbewusstes Personalmanagement ansteht. Es wird ...

B. Schmid

Kulturverantwortung

Institutsschrift, 1996, 13 Seiten
Signatur: 1996SI0019D

In dem Aufsatz wird dafür plädiert, dass Berater und Human-Ressource Manager zu Kulturexperten werden, d.h. nicht Experten für die Beschaffung ...

W. Jokisch

Die Angst der Männer vor den Frauen

Institutsschrift, 1995, 4 Seiten
Signatur: 1995SI0086D

Wir Männer brauchen wesentliche Begegnungen mit anderen Männern, um angesichts unserer natürlichen Furcht und neurotischen Angst vor Frauen, ...

B. Schmid

Leserbrief zu Diskussion um Bert Hellinger

Galerietext, 1995, 1 Seiten
Signatur: 1995SG0312D

Zur Diskussion um Bert Hellinger in PSYCHOLOGIE HEUTE Juni 1995.

B. Schmid

Das Drei-Welten-Modell

Institutsschrift, 1994, 4 Seiten
Signatur: 1994SI0015D

Das Drei-Welten-Modell beschreibt eine als in Rollen in drei Welten gelebte und entwickelte Persönlichkeit. Unterschieden werden die Privatwelt, die ...

B. Schmid

Dilemmata, Ökonomie und Ökologie im Umfeld unserer Profession

Institutsschrift, 1993, 5 Seiten
Signatur: 1993SI0034D

Mehr denn je hat Lernen etwas damit zu tun, komplexe Zusammenhänge als Orientierung in Bewertungs- und Entscheidungsprozesse einzubeziehen: solche ...

B. Schmid

Auf der Suche nach der verlorenen Würde - Kritische Argumente zur Ethik und zur Professionalität in Organisationen

Institutsschrift, 1991, 12 Seiten
Signatur: 1991SI0008D

Der Artikel geht von der Grundprämisse aus, dass die persönliche Bereitschaft einzelner, ethisch zu handeln, nicht ausreicht für das Erfassen ...

B. Schmid

Der Einfluss von Mannsein oder Frausein auf das therapeutische System

Institutsschrift, 1989, 5 Seiten
Signatur: 1989SI0085D

Ausgehend von einem Traumbeispiel wird Mannsein oder Frausein als seelischer Ort definiert, von dem aus sich Persönlichkeit und soziale Rollen ...

B. Schmid

Geschlechtsidentität - eine seelische Perspektive

Institutsschrift, 1989, 10 Seiten
Signatur: 1989SI0039D

In diesem Beitrag geht es um Mannsein und Frausein, also der Frage der Geschlechtsidentität, als eine seelische Perspektive. Es geht nicht um ...

B. Schmid English

Impact of being a man or being a woman on the therapeutic system

Institutsschrift, 1989, 6 Seiten
Signatur: 1989SI0201E

The topic focuses on being a man or a woman. Therefore the author will approach the issue in terms of male or female personality, in terms of ...

B. Schmid / P. Fauser

Empirische Evaluation der Therapie-Intensiv-Seminare

Qualifikationsschriften/wissenschaftliche Arbeiten, 1988, 22 Seiten
Signatur: 1988SW0600D

Teilnehmerbefragung und empirische Evaluation (1988) von 3 Jahren Therapie-Intensiv-Seminare mit Dr. Schmid. Die Seminare fanden am Institut für ...

B. Schmid

Die Rolle der Eigentherapie in der Ausbildung zum Transaktionsanalytiker

Buchveröffentlichung, 1986, 10 Seiten
Signatur: 1986SV0198D

Der Aufsatz erörtert die Frage, ob - und v.a. auch wie viel - Eigentherapie im Rahmen einer psychotherapeutischen Ausbildung im Sinne einer ...

B. Schmid / G. Portele

Brechts Verfremdungseffekt und soziales lernen

Zeitschriftenveröffentlichung, 1976, 11 Seiten
Signatur: 1976SZ0001D

In seine Schriften zum Beruf des Schauspielers bzw. zur Aufgabe des Theaters entwickelt Brecht den kommunikativ inszenierten Verfremdungseffekt. ...

B. Schmid

Dialog zwischen den Generationen

Interview, 22 Seiten
Signatur: 0000SD0401D

Die Gespräche zwischen Bernd Schmid und Fanita Englisch fanden in den Jahren 1987/88 statt und wurden dann für das Buch „Systemische ...

Videos

C. von Velasco

Generationenleadership

Vortrag, Hamburg, Symposium isb Nord, 2018, 00:28:04
Signatur: 2018VV1410D

Vortrag beim zweiten Symposium isb Nord am 22.9.2018 in Hamburg:Thema: Führung – Ermächtigung und Dienstleistung in einer digitalen Welt?! ...

J. Hipp / T. Veith

Thorsten Veith auf einen Espresso mit Joachim Hipp

Interview/Gespräch, Wiesloch, 2018, 00:07:46
Signatur: 2018VX1402D

Thorsten Veith und Joachim Hipp sprechen bei einem Espresso über professionelle Individuation, Entwicklungsbegleitung und warum Coaching und ...

B. Schmid

Humanes Wirtschaften

Teaser, Zürich, Eric Berne Institut, 2017, 00:05:46
Signatur: 2017VT1075D

Bernd Schmid über humanes Wirtschaften.

Schmid Stiftung

Impressionen OE-Forum, Schmid Stiftung

Teaser, Heidelberg, OE-Forum der Schmid-Stiftung, 2017, 00:01:41
Signatur: 2017VT1096D

Impressionen von einem OE-Forum der Schmid Stiftung.

B. Schmid

System-Lernen

Vortrag, Rauenberg, PionierLabor, 2017, 01:22:51
Signatur: 2017VV1073D

Beim isb PionierLabor am 14./15. Juli 2017 sprach Bernd Schmid über Integrative Lernkultur von Individuen und Systemen

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse

Workshop, Zürich, Eric-Berne-Institut, 2017, 11:03:57
Signatur: 2017VW1081D

Workshop gehalten von Bernd Schmid am Eric Berne Institut Zürich, 23.-24.6.2017.

B. Schmid / P. Hawkins / G. Goeta English

Connectedness: Peter Hawkins, Gianfranco Goeta and Bernd Schmid (INOC), Part 14

Interview/Gespräch, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 00:03:57
Signatur: 2016VX1353E

Connectedness: At the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid interviewed Peter Hawkins, Professor for Leadership, Organisations ...

V. Roith English

Digital Transformation and Coaching

Vortrag, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 01:05:29
Signatur: 2016VV1358E

Veronica Roith shows from a coach's perspective the challenges companies have to face in times of digital transformation.

B. Schmid / E. Schein English

Edgar Schein, Discussing Approaches, Part 3, Generalized questions

Interview/Gespräch, San Mateo, INOC Interview Tour 2016, 2016, 00:05:49
Signatur: 2016VX1394E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Edgar Henry Schein (born March 5, 1928), a former ...

B. Schmid / G. Bushe English

Gervase Bushe, Discussing Approaches, Part 02, Action Learning

Interview/Gespräch, Vancouver, INOC Interview Tour 2016 , 2016, 00:04:29
Signatur: 2016VX1371E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Gervase R. Bushe, PhD, Professor of leadership and ...

B. Schmid / G. Bushe English

Gervase Bushe, Discussing Approaches, Part 05, Beyond Growth?

Interview/Gespräch, Vancouver, INOC Interview Tour 2016 , 2016, 00:04:28
Signatur: 2016VX1374E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Gervase R. Bushe, PhD, Professor of leadership and ...

B. Schmid / G. Bushe English

Gervase Bushe, Discussing Approaches, Part 06, Hope?

Interview/Gespräch, Vancouver, INOC Interview Tour 2016 , 2016, 00:04:14
Signatur: 2016VX1375E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Gervase R. Bushe, PhD, Professor of leadership and ...

B. Schmid / F. Malik / M. Rasfeld

Herausforderung Transformation (Panel)

Interview/Gespräch, Mannheim, EduAction 2016, 2016, 00:51:21
Signatur: 2016VX1137D

Auf der EduAction 2016 beschäftigten sich Fredmund Malik, Margret Rasfeld, Bernd Schmid und Jörg M. Winterberg unter der Moderation von Anja ...

B. Schmid / Y. Gilpin-Jackson English

Interviewing Yabome Gilpin-Jackson; OD, Healthcare and Resonance

Interview/Gespräch, Vancouver, INOC Interview Tour 2016 , 2016, 01:07:35
Signatur: 2016VX1368E

In preparation for the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid visited Yabome Gilpin-Jackson, PhD, maintaining an independent ...

B. Schmid / P. Hawkins / G. Goeta English

Leadership - a poison?: Peter Hawkins, Gianfranco Goeta and Bernd Schmid (INOC), Part 16

Interview/Gespräch, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 00:04:40
Signatur: 2016VX1355E

Leadership - a poison? At the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid interviewed Peter Hawkins, Professor for Leadership, ...

B. Schmid / P. Hawkins English

Learning Communities: Peter Hawkins and Bernd Schmid (INOC), Part 11

Interview/Gespräch, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 00:06:30
Signatur: 2016VX1350E

Learning communities: At the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid interviewed Peter Hawkins, Professor for Leadership, ...

B. Schmid / P. Hawkins / G. Goeta English

Spiritual exercises: Peter Hawkins, Gianfranco Goeta and Bernd Schmid (INOC), Part 13

Interview/Gespräch, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 00:08:11
Signatur: 2016VX1352E

Spiritual exercises: At the 2nd INOC-Meeting 2016 in Wiesloch, Germany, Dr. Bernd Schmid interviewed Peter Hawkins, Professor for Leadership, ...

P. Hawkins English

Tomorrow's World - Today's Challenge

Vortrag, Wiesloch, INOC Meeting 2016, 2016, 01:27:13
Signatur: 2016VV1362E

Peter Hawkins shows the big picture of what we as humans, but also as coaches and organizational/leadership developer, can and have to do to fit to ...

B. Schmid English

Leadership, Team, OD

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:26:57
Signatur: 2015VV1155E

Bernd Schmid shows Concepts on Leadership, Team and Organizational Development.

Schmid Stiftung

Das Dialogforum der Schmid Stiftung, Infotrailer

Teaser, Heidelberg, Dialogforum 2014, 2014, 00:01:39
Signatur: 2014VT1181D

Informationsvideo zum Dialogforum der Schmid Stiftung.

B. Schmid / G. Schmidt

Gestaltung von Beziehung zum Klienten beim Coaching

Interview/Gespräch, Heidelberg, 2014, 00:29:10
Signatur: 2014VX1198D

Teil 2 des Interviews von Dr. Bernd Schmid und Dr. Gunther Schmidt durch Alice Ryba und Daniel Pauw.

B. Schmid

Organisations-Coaching und Coaching-Methoden

Workshop, Heidelberg, Mentales Stärken 2014, 2014, 02:48:39
Signatur: 2014VW1184D

Workshop mit Bernd Schmid beim Kongress Mentales Stärken 2014 in Heidelberg. Wie ist Coaching in Organisationen sinnvoll, wie kann ...

Schmid Stiftung / B. Schmid

Soziales Engagement/ Stiftung

Vortrag, Wiesloch, 30 Jahre isb Jubiläum, 2014, 2014, 01:26:19
Signatur: 2014VV1202D

Stiftungsarbeit des isb und Überlegungen zu anderen Arten des Wirtschaftens, Vorstellung ausgewählter Projekte der Stiftung sowie des Vorgehens bei ...

Schmid Stiftung / B. Schmitz

Warum nachhaltige Strukturen aufbauen?

Vortrag, Heidelberg, Dialogforum 2014, 2014, 00:39:04
Signatur: 2014VV1180D

Björn Schmitz spricht beim Dialogforum der Schmid Stiftung über nachhaltige Strukturen und warum und wie sie aufgebaut werden sollten.

B. Schmid

Über Schmid Stiftung und forum humanum

Vortrag, Wiesloch, 2013, 00:20:41
Signatur: 2013VY1277D

Einführung von Dr. Bernd Schmid (geschäftsführender Gesellschafter der isb Gmbh und Gründer der Schmid-Stiftung) und Einblicke in die Arbeit der ...

B. Schmid / O. Ernst

Coaching Heute, Interview

Interview/Gespräch, Potsdam, Coaching Kongress des DBVC, 2008, 00:19:20
Signatur: 2008VX1232D

Oliver Ernst interviewt Bernd Schmid auf dem DBVC Coaching Kongress 2008 zum Thema Coaching und der Rolle des Coaches.

Audios

B. Schmid English

Leadership, Team, OD

Vortrag, Chennai, India, 2015, 01:26:53
Signatur: 2015AV1155E

Bernd Schmid shows Concepts on Leadership, Team and Organizational Development.

B. Schmid

Organisations-Coaching und Coaching-Methoden

Workshop, Heidelberg, Mentales Stärken 2014, 2014, 02:47:57
Signatur: 2014AW1184D

Workshop mit Bernd Schmid beim Kongress Mentales Stärken 2014 in Heidelberg. Wie ist Coaching in Organisationen sinnvoll, wie kann ...

B. Schmid

Beratung mit Ratschlag

Lehrinhalte/Methodendemonstration, Curriculum Systemische Transaktionsanalyse, 2010, 00:13:37
Signatur: 2010AL2106D

Reflexion über Beratungsstil anlässlich einer Plenumsberatung im Curriculum Systemische Transaktionsanalyse.

R. Gollmann

Eine bessere Welt ist möglich

Interview, Heidelberg, Vortragsreihe Mission possible , 2009, 00:53:00
Signatur: 2009AX2056D

Ein Interview mit Rosi Gollmann.

K. Prof. Dörner

Leben und Sterben wo ich hingehöre

Vortrag, Heidelberg, Vortragsreihe Mission possible , 2009, 01:26:04
Signatur: 2009AV2139D

Ein Vortrag von Prof. Klaus Dörner auf der Vortragsreihe Mission possible in Heidelberg.

P. Siegel

Social Business

Vortrag, Heidelberg, Vortragsreihe Mission possible , 2009, 00:54:05
Signatur: 2009AV2138D

Ein Vortrag von Peter Siegel auf der Vortragsreihe Mission possible in Heidelberg.

K. Landsberg

Teach First

Vortrag, Heidelberg, Vortragsreihe Mission possible , 2009, 00:20:19
Signatur: 2009AV2140D

Ein Vortrag von Kaija Landsberg auf der Vortragsreihe Mission possible in Heidelberg.

J. Pfister

Think Camp

Vortrag, Heidelberg, Vortragsreihe Mission possible , 2009, 01:32:23
Signatur: 2009AV2055D

Ein Vortrag von Johannes Pfister auf der Vortragsreihe Mission possible in Heidelberg.

B. Schmid / C. Wirtz

Positive Visionen Wirtschaft und Gesellschaft

Interview, Heidelberg, Symposion Die Kraft von Imaginationen und Visionen des Milton-Erickson-Instituts, 2008, 00:19:50
Signatur: 2008AX2908D

Interview für SWR 2 Impuls während des Symposions Die Kraft von Imaginationen und Visionen des Milton-Erickson-Instituts vom 01.-03. Mai 2008 in ...

N. Copray

Von der Discount- zur Fairnesskultur

Vortrag, 6. Symposion Identität und Wirklichkeit und 20-jähriges Jubiläum des isb, 2004, 00:45:56
Signatur: 2004AV2326D

Vortrag anlässlich des Symposions Identität und Wirklichkeit und 20-jähriges Jubiläum des isb im Jahr 2004.

B. Schmid

Wo geht´s lang? Unsere Arbeit in Zukunft

Vortrag, 5. Symposion Am Markt bestehen - vor sich selbst bestehen! Erfolgsfaktoren in heutigen Zeiten, 2003, 00:59:42
Signatur: 2003AV2311D

Um als Berater zukunftsfähig zu sein, ist es wichtig, den Markt zu beobachten und die Perspektive der Kunden einzunehmen. Zu überlegen, ob ich mein ...

Schlüsselbegriffe am isb: Ökonomie und Ökologie

Schlüsselbegriffe, 00:01:50
Signatur: 0000AS2017D

Die Produkte der systemischen BeraterInnen sollten auch unter dem Gesichtspunkt der Ökonomie und Ökologie betrachtet werden. Unter Ökonomie kann ...

Modelle

B. Schmid

Passung zwischen Mensch und Organisation

Signatur: 2013MX1750D

Schmid

Vom Dilemma zum Sinnzirkel

Signatur: 2013MX1807D

Schmid / Messmer

Coaching Dreieck

Signatur: 2004MX1790D

B. Schmid / Messmer

Coaching Perspektiven

Signatur: 2004MX1707D

B. Schmid / Messmer English

Complementary responsibility in organizations

Signatur: 2004MX1736E

B. Schmid / Messmer English

Four dimensions of a system of responsibilities

Signatur: 2004MX1783E

B. Schmid

Randscharfe Definition

Signatur: 2004MX1761D

B. Schmid / Messmer

Vier Dimensionen eines Verantwortungssystems

Signatur: 2004MX1782D

B. Schmid / Messmer

Macht und Kulturentwicklung

Signatur: 2003MX1743D

B. Schmid / Messmer

Passungssystemkreis

Signatur: 2003MX1748D

Schmid / Messmer

Teilperspektiven des Unternehmertums

Signatur: 2003MX1804D

Schmid / Messmer

Verschiedene Machtdimensionen als Perspektiven

Signatur: 2003MX1806D

B. Schmid

Perspektiven im Umgang mit Träumen

Signatur: 1999MX1757D

B. Schmid

Perspektiven im Umgang mit Träumen 2

Signatur: 1999MX1758D

B. Schmid

Ich-Du-Menschen in Interaktion

Signatur: 1998MX1726D

B. Schmid

Ich-Es-Menschen in Interaktion

Signatur: 1998MX1727D

B. Schmid

Integrierte Begegnung

Signatur: 1998MX1731D

B. Schmid

Komplementäre Verantwortung in Organisationen

Signatur: 1998MX1737D

B. Schmid / Hipp

Vier Entwicklungsphasen in Krisen

Signatur: 1998MX1784D

Schmid English

Relationship of initiating structure and problems of cooperation

Signatur: 1996MX1805E

B. Schmid

Verhältnis von Ergebnis- und Kulturorientierung in Organisationen

Signatur: 1996MX1781D

B. Leidner

Dreiecksvertrag

Signatur: 1994MX1716D

B. Schmid

Intervision

Signatur: 1994MX1734D

B. Schmid

Intervision 2

Signatur: 1994MX1733D

B. Schmid

Rollenbereiche der Persönlichkeit

Signatur: 1994MX1763D

B. Schmid

Drei-Welten-Modell der Persönlichkeit

Signatur: 1990MX1717D

B. Schmid / Jäger

Dilemma Zirkel

Signatur: 1986MX1714D

B. Schmid / Jäger

Haltungen und Dynamiken im Dilemmazirkel

Signatur: 1986MX1723D

B. Schmid / Jäger

Sinnzirkel

Signatur: 1986MX1770D

P. Helwig

Wertequadrat

Signatur: 1936MX1787D

isb / Messmer English

Encounter of individual and organization

Signatur: 0000MX1702E

isb

Führungsperspektiven

Signatur: 0000MX1792D

isb

Ich Selbst

Signatur: 0000MX1728D

isb

Levels of communication encounters

Signatur: 0000MX1801E

isb

Logos Ich Du

Signatur: 0000MX1795D

isb English

Personality in terms of the TheatreMetaphor

Signatur: 0000MX1751E

isb English

Relation of result and culture orientation in organizations

Signatur: 0000MX1762E

isb

Strategien

Signatur: 0000MX1802D

Wer oder was begegnet sich

Signatur: 0000MX1809D

English

Who or what is meeting

Signatur: 0000MX1808E

Didaktisches Material

M. Hammer

Entwicklungskontinuum von interkulturellen Kompetenzen IDC IDI

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 2007DH3258D

Ein Schaubild zur Entwicklung von interkulturellen Kompetenzen mit den folgenden Stufen: Leugnen, Polarisierung, Minimierung, Akzeptanz, Adaption.

M. Schwemmle / J. Johannsen

Cultural diversity

Spiegelungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DE3611D

isb

Das Seerosenmodell

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3387D

Das Seerosenmodell mit den Wurzeln, der Haltung und dem beobachtbaren Verhalten als Ebenen.

isb

Das Seerosenmodell - Ebenen der Organisationskultur

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3388D

Das Seerosenmodell mit den Grundüberzeugungen, Normen und Werten und den sichtbaren Kulturelementen als Ebenen der Organisationskultur.

isb

Die Passsung von Person und Organisation

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3000D

Aus Sicht der Organisationen steigt der Anforderungsdruck enorm. Um erfolgreich agieren zu können, müssen die Prozesse konsequent auf die Leistung ...

H. Fink

Einstiegsfragen bei einem Auftrag zur Leitbildentwicklung

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3256D

Dieses Handout enthält hilfreiche Einstiegsfragen bei einem Auftrag zur Leitbildentwicklung.

J. Zwack

Grundhaltungen in systemischen Ansätzen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3417D

Mara Selvini-Palazzoli veröffentlichte 1981 drei wesentliche Grundhaltungen systemischer Therapie, die – in weiterentwickelter Form – auch heute ...

M. Schwemmle

Haltungen und Glaubenssätze im Interkulturellen Kontext

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3527D

P. Boback

Headhunter

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DE3620D

isb

Interkulturelles Planspiel

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3041D

I. Zunker

Interventionsebenenmodell zu Change-/OE-Prozessen: Handlungsfelder

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3296D

Eine grafische Darstellung des Interventionsebenenmodells zu Change-/OE-Prozessen. Dabei werden die Emotions- und Sachebene sowie die ...

isb

Kulturanalyse = verstehen + beschreiben

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3316D

Das vorliegende Schaubild verdeutlicht die Ebenen der Kulturanalyse. Dazu gehören Artefakte/sichtbares Verhalten, öffentliche Werte und Normen ...

isb

Kulturarbeit

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3317D

Dieses Schaubild stellt die verschiedenen Aspekte der Kulturarbeit dar. Dazu zählen das Verstehen und Beschreiben einer Kultur mit Hilfe der ...

J. Johannsen / C. von Velasco

Kulturbeschreibung

Reflexionsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DR3543D

M. Schwemmle

Kulturdialog

Anwendungsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DA3674D

isb

Kulturdimensionen im Überblick

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3318D

Diese Gegenüberstellung beinhaltet die unterschiedlichen Dimensionen von Kultur im Überblick. Dazu gehören unter anderem Machtdistanzen, ...

K. Wengel / J. Hipp

Lebensphilosophie: Werte und Ziele

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DR3546D

isb

Leitfaden systemerhaltende Prinzipien

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3324D

Ein Leitfaden zu systemerhaltenden Prinzipien. Dazu gehören der Ausgleich von Geben und Nehmen, das Recht auf Zugehörigkeit, der Vorrang der ...

B. Schmid / M. Minor

Machtbeziehungen

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DE3645D

isb

Meine persönlich stimmige, professionelle Wirkung und Positionierung

Reflexionsübung, 65-90 min, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3713D

isb

Ordnungsprinzipien in Teams

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3343D

Wie auch immer Sie Ihre Ziele im Team definieren und Ihre Strategien ableiten: Ihr Team arbeitet nicht nach selbst gestellten Aufgaben und Zielen. Es ...

A. Kannicht / C. von Velasco

Rahmenbedingungen in Übergangsprozessen

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3376D

Komplexität, Werte, Fehleroptimierung, Information, Rituale und Emotionen gelten als Einflussfaktoren auf die Stabilität bzw. Instabilität in ...

M. Schwemmle

Rollen in Veränderung

Spiegelungsübung, 35-60 min, Niveaustufe Einsteiger
Signatur: 0000DE3660D

A. Kannicht

Stabilitäts- und Instabilitätsfaktoren für Veränderungsprozesse

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DH3403D

Eine Übersicht der Stabilitäts- und Instabilitätsfaktoren in Veränderungsprozessen. Dazu zählen Komplexität, Werte, Fehler, Information, ...

C. von Velasco

Transfer Lebensuhr Unternehmenspraxis

Designübung, 95-120 min, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DD3070D

isb

Übung zu inneren Glaubenssätzen

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Einsteiger, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3592D

M. Schwemmle

Vertiefung zu unserer Weiterentwicklung

Reflexionsübung, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene
Signatur: 0000DR3596D

isb

Vier Qualitäten

Handout Input, ohne Angabe, Niveaustufe Fortgeschrittene, Niveaustufe Profis
Signatur: 0000DH3442D

Hier werden Merkmale der vier Qualitäten- Wechsel, Distanz, Nähe und Dauer- beschrieben.

Click to transfer

B. Schmid

System-Lernen

Rauenberg, PionierLabor, 2017
Signatur: 2017CT1073D

Beim isb PionierLabor am 14./15. Juli 2017 sprach Bernd Schmid über "Integrative Lernkultur von Individuen und Systemen"

B. Schmid

Systemische Transaktionsanalyse: der andere TA 202

Zürich, Eric-Berne-Institut, 2017
Signatur: 2017CT1081D

Workshop gehalten von Bernd Schmid am Eric Berne Institut Zürich, 23.-24.6.2017.

B. Schmid

Organisations-Coaching und Coaching-Methoden

Heidelberg, Kongress Mentale Stärken, 2014
Signatur: 2014CT1184D

Vortrag von Dr. Bernd Schmid beim Kongress Mentale Stärken 01.11.2014, Heidelberg.

Hinweis: Inaktive Elemente (grau dargestellt) sind nur für registrierte Nutzer und/oder isb Netzwerker zugänglich.
» Mehr erfahren und registrieren…

das isb

isb- mehr als Weiterbildung

ProfessionalisierenVernetzenEntwickeln, das sind die drei Säulen der isb GmbH. Mit 30 Jahren Erfahrung bilden wir in systemischer Beratung, Organisationsentwicklung und Coaching aus. Mehr über uns, unser Angebot und warum wir viel mehr sind als Weiterbildung, erfahrt Ihr auf unseren Webseiten
www.isb-w.eu